Hugh Jackmann Neuer alter "Bond"-Anwärter


Hugh Jackmann war schon einmal der Wunschkandidat für die Rolle des "James Bond". Damals lehnte er ab - aber das könnte in Zukunft anders aussehen

Wer wird der neue "James Bond"? Eine Frage, die in Filmkreisen zurzeit eifrig diskutiert wird. Der bisherige "007"-Darsteller Daniel Craig möchte die Rolle nach dem nächsten Film abgeben. Über einen potenziellen Kandidaten dürfte sich die Damenwelt besonders freuen: Angeblich ist Hugh Jackman ein heißer Anwärter.

Es ist nicht das erste Mal, dass der ehemalige "Sexiest Man Alive" im Gespräch für die Geheimagentenrolle ist: Der britischen Zeitung "Sunday Express" verriet der Schauspieler kürzlich, dass er bereits für "Casino Royale" angefragt wurde. "Mein Agent rief mich an und sagte 'Sie haben möglicherweise Interesse an dir als Bond. Bist du interessiert?'" Doch damals lehnte der 43-Jährige das Angebot ab, da gerade die Dreharbeiten von "X-Men 2" bevorstanden.

Schließlich ging die Rolle an Daniel Craig. Doch wenn im Herbst 2012 der neue "Bond"-Film in die Kinos kommt, wäre anschließend die Bahn frei für Hugh Jackman. Und der machte im Interview deutlich, dass er durchaus Interesse an der Rolle hat: "Ich schätze, jeder Schauspieler denkt irgendwann darüber nach, James Bond zu spielen. Der Zeitpunkt war damals nicht richtig, aber er könnte passen, wenn ich noch einmal die Chance bekomme."

Genug Action-Erfahrung, den perfekten Waschbrettbauch und eine große weibliche Fangemeinde bringt der "X-Men"-Star jedenfalls passend für die Rolle mit. Man darf also gespannt sein, ob bei Hugh Jackman bald ein neues Angebot für die Lizenz zum Töten eintrifft.

kse

gala.de

Mehr zum Thema