Hugh Jackman: Ständchen für "Wolverine"

Hugh Jackman hat im britischen Radio zwei seiner größten Filmerfolge besungen. Mit Blick auf seine Rolle des "Wolverine" fragt er sich in einem abgewandelten "Les Misérables"-Song, wer er eigentlich ist. Sehen Sie hier das lustige Video

Der Mann macht einfach jeden Quatsch mit und nicht zuletzt dafür lieben ihn seine Fans: Hugh Jackman hat sich bei einem Besuch der britischen Radiostation "BBC Radio 1" zu einer musikalischen Einlage überreden lassen. Zu der Melodie des Musical-Hits "Who Am I", den Jackman in seiner Rolle als "Jean Valjean" im Filmerfolg "Le Misèrables" (2012) gesungen hatte, legte ihm das Team der "Matt Edmondson Show" einen eigenen Text vor, der sich vor allem mit Jackmans erfolgreichster Filmfigur "Wolverine" auseinandersetzt.

"Who Am I" - "Wer bin ich?" fragt sich Jackman alias "Wolverine" im Video gespielt theatralisch und muss sich dabei die ganze Zeit sichtlich das Lachen verkneifen. Im Text des Songs wird er selbst gehörig auf die Schippe genommen, indem zum Beispiel "Wolverine" als der eigentliche Held gefeiert wird, während er selbst - Hugh Jackman - nur ein Schauspieler sei, der nach Applaus suche.

Hugh Jackman ist ab dem 22. Mai wieder als "Wolverine" im Kino zu sehen. In "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" gibt der 45-Jährige an der Seite von Stars wie Michael Fassbender, Ellen Page, James McAvoy und Jennifer Lawrence bereits zum sechsten mal den unzerstörbaren Mutanten mit dem "Adamantium"-Skelett.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche