VG-Wort Pixel

Hugh Grant Bösewicht im "Dungeons & Dragons"-Film

Hugh Grant als Bösewicht in "Dungeons & Dragons"-Film bestätigt.
Hugh Grant als Bösewicht in "Dungeons & Dragons"-Film bestätigt.
© Shutterstock.com / Tinseltown
Der britische Schauspieler Hugh Grant wird in der "Dungeons & Dragons"-Verfilmung mit Chris Pine den Bösewicht spielen.

Der britische Schauspieler Hugh Grant (60, "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück") wird den Bösewicht in der Verfilmung des Fantasy-Rollenspiels "Dungeons & Dragons" spielen. Wie "The Hollywood Reporter" weiter meldet, ist auch Sophia Lillis (19) im Cast. Sie machte sich mit den "Es"-Horrorfilmen (2017, 2019) einen Namen. Als Hauptdarsteller wurde US-Schauspieler Chris Pine (40, "Wonder Woman", "Wonder Woman 1984") engagiert.

Premiere der Neuverfilmung im Mai 2022

Das Projekt soll sich bereits seit Jahren in Planung befinden. Nach einem Streit um die Rechte habe letztendlich Paramount Pictures das Filmprojekt übernommen. Jonathan Goldstein (51) und John Francis Daley (35), die unter anderem hinter der Actionkomödie "Game Night" (2018) stecken, zeichnen als Drehbuchautoren und Regisseure verantwortlich.

Der erste "Dungeons and Dragons"-Film von Regisseur Courtney Solomon (49) erschien im Jahr 2000. An den Kinokassen entpuppte sich der Streifen mit Justin Whalin (46), Jeremy Irons (72) und Thora Birch (38) als ein Flop. Dennoch folgten in den Jahren 2005 und 2012 zwei Fortsetzungen. Die Neuverfilmung soll im Mai 2022 Premiere feiern.

SpotOnNews

Gala entdecken