Hubert Kah: Wie krank ist er wirklich?

"Promi Big Brother"-Bewohner Hubert Kah fällt nicht nur mit seltsamen Verhalten auf, sondern wird auch schon von Therapeuten beobachtet

Etwas planlos und auch verwirrt - so zeigt sich derzeit Sänger Hubert Kah in der TV-Show "Promi Big Brother" (täglich, 22.15 Uhr, Sat.1).

Erst in der gestrigen Folge (17. August) sorgte der einstige Hit-Gigant für Lacher bei Mitstreiterin Ela, weil er sich nur im Morgenmantel bekleidet zu ihr gesellte - und dabei keine Unterhose trug! Als Ela ihn auf den Fauxpas hinwies, war er zunächst der Überzeugung, das Gegenteil sei der Fall.

Hubert Kah macht in dem TV-Container einen verwirrten Eindruck.

"Promi Big Brother"

Der große Kandidaten-Check

Prinz Max-Mario zu Schaumburg-Lippe-Nachod hieß einmal mit bürgerlichem Namen Mario-Helmut Wagner, bevor er 2009 durch Waldemar Prinz zu Schaumburg-Lippe adoptiert wurde. Für ihn wird die Zeit bei "Promi Big Brother" eine Herausforderung. "Ich bin ein totaler Internet- und Kommunikations-Junkie. Ich weiß gar nicht, was mit mir passiert, wenn ich keinen Kontakt mehr zur Außenwelt habe", verriet der 36-Jährige Sat.1. Keine guten Voraussetzungen für einen Sieg.
Hamburgs Skandal-Innensenator Ronald Barnabas Schill wird im "Promi Big Brother"-Haus nach dem Rechten schauen. Seinen Einzug hat der 55-Jährige laut "Bild" an die Bedingung geknüpft, dass auch "Teppichluder" Janina Youssefian mit einzieht. Was Ronald Schill zu seinem Einzug bei "Promi Big Brother" bewegt hat - außer Youssefian - ist bislang noch ein Rätsel. Als Sympath ist der 55-Jährige bislang noch nicht groß in Erscheinung getreten. Seine Siegchancen sind gleich Null.
"Wer wird Millionär" war Aaron Troschkes Karriere-Sprungbrett. In ganzen drei Sendungen quasselte der 24-Jährige Günther Jauch einen Blumenkohl an die Ohren und scheiterte am Ende an der 500.000 Euro Frage. Nach der Sendung wurde Troschke zum Publikumsliebling, dere nur auf seine große Chance zu warten scheint. Sympathisch, jung und frech - Aaron Troschke hat alles, was Zuschauer gerne sehen. Ein heißer Anwärter für den Sieg.
Ähnlich wie Janina Youssfian wird das Ex-Pornosternchen Mia Magma von den Machern von "Promi Big Brother" vor allem als Anschauungsmaterial für die männlichen Zuschauer eingesetzt, die sie vielleicht sogar noch aus Filmen wie "Das Sennenlutschi", "Sexy Snowbunnies" oder "Analsex for Lovers" kennen. Bis zur Häkfte der Show wird sie die Fanschar vielleicht tragen - Gewinnaussichten hat sie keine.

10

Auch zuvor beim Anziehen seines Pyjamas im Schlafzimmer schien Hubert Kah etwas überfordert. "Das ist mir zu kompliziert!", meinte er bei einem Blick in seinen Koffer. Die Zuschauer können außerdem beobachten, dass Hubert Kah von Tag zu Tag zerzauster aussieht - Strubbelhaare inklusive.

Aber warum genau wirkt der 53-Jährige so neben der Spur? Laut "Bild" befindet sich Hubert Kah seit 25 Jahren in psychatrischer Behandlung und nimmt entsprechende Medikamente. Auch von einer Elektorschocktherapie in einer Schweizer Klinik ist die Rede!

Sat.1 ist aber alles andere als alarmiert. Im Gegenteil! Sprecherin Diana Schardt erklärt: "Sein ihn seit langen Jahren betreuender Arzt hat uns absolute Unbedenklichkeit für Herrn Kahs Aufenthalt im Haus bescheinigt. Er wird natürlich – wie alle anderen Bewohner – rund um die Uhr überwacht. Ein Psychologe und Arzt sind bei 'Promi Big Brother' wie immer vor Ort."

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche