Howard Donald: Juror bei deutscher Tanz-Show

"Take That"-Star Howard Donald wagt sich auf ein neues Terrain und wird Juror in einer deutschen Talent-Show

Howard Donald, 44, wird seine Fans in Deutschland bald mit regelmäßigen Auftritten beglücken - zumindest im TV. Das Take-That-Mitglied ("Back For Good") wird nach Informationen der "Bild" als Juror in der neuen Talent-Show "Got to Dance" auftreten.

Bei dem Format von ProSieben und Sat.1 handelt es sich um eine Tanzsendung, bei der vom Solo-Künstler bis zur Gruppenformation begabte Tänzer um die Gunst des Publikums und der Jury tanzen. Das Preisgeld für den Gewinner soll 100.000 Euro betragen, wie die Publikation berichtete.

Donald wäre eine exzellente Wahl für die Show: Vor seiner Boyband-Karriere machte er sich als Breakdancer einen Namen und nahm erfolgreich an internationalen Wettkämpfen teil. In der Show wird der Brite übrigens angeblich deutsch sprechen. Howard Donald lebte mehrere Jahre in Münster, wo seine achtjährige Tochter auch heute noch mit ihrer Mutter wohnt.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche