VG-Wort Pixel

"Hochzeit auf den ersten Blick" Staffelfinale! Diese Paare sagen "Ja" zur Ehe

"Hochzeit auf den ersten Blick"
"Hochzeit auf den ersten Blick"
© SAT.1 / Christoph Assmann
Im Finale der Serie "Hochzeit auf den ersten Blick" jagte eine Überraschung die nächste – doch für den größten Gänsehautmoment sorgten nicht die Kandidat:innen der Show …

Im Finale der neunten Staffel "Hochzeit auf den ersten Blick" stehen die von Sexual- und Liebesexpert:innen sowie die zusammengebrachten Paare vor der Entscheidung, weiterhin als Ehepaar durchs Leben zu gehen oder nicht. Dabei gab es viele Überraschungen – für den größten Gänsehautmoment sorgten jedoch nicht die Kandidat:innen selbst, sondern Matching-Expertin Dr. Sandra Köhldorfer, 41, und ihr Freund Ryan.

Diese Paare entscheiden sich für die Ehe

Jana und Markus

Direkt zu Beginn der Entscheidung zeigten Jana, 26, und Markus, 32, mit einem Kuss, was sie füreinander empfinden. Die beiden haben sich ganz offensichtlich für die Weiterführung ihrer Ehe entschieden. Besonders emotional wurde es, als Jana ihrem Markus ihre Gefühle gestand: "Ich sage es jetzt einfach: Ich liebe dich." 

Michaela und Oliver

Auch Oliver, 43, und Michaela, 34, entscheiden sich für die Ehe. Das sonst etwas kühler wirkende Paar wurde bei der Verkündung überraschend emotional und plant jetzt sogar, zusammenzuziehen. 

Jaqueline und Peter

Jaqueline, 26, und Peter, 34, können ihr Glück noch gar nicht fassen. Bereits von Anfang an schien sich das Paar sehr gut zu verstehen – kein Wunder, dass sie schon von den anderen Kandidat:innen liebevoll "Barbie und Ken" genannt wurden. Auch bei ihnen wurde aus Wissenschaft Liebe. 

Kinga und Morten

Romantisch wurde es auch bei Kinga, 38, und Morten, 41. Die beiden entscheiden sich für eine gemeinsame Zukunft und legten sogar nochmal symbolisch vor den Augen der Expert:innen ihre Eheringe an. 

Für Christoph und Nadine und Dennis und Natascha gab es dieses Mal leider kein Happy-End. 

Mit dieser Überraschung hat niemand gerechnet – vor allem sie nicht

Dr. Sandra Köhldorfer ist seit der ersten Staffel fester Bestandteil der TV-Sendung "Hochzeit auf den ersten Blick" und ist mit ihren Kolleg:innen dafür verantwortlich, Menschen zusammenzubringen, die laut Wissenschaft ein perfektes Paar bilden. Bereits seit neun Staffeln sorgt die Psychotherapeutin dafür, dass fremde Menschen vor den Altar treten und sich dabei das Jawort geben. Was bis jetzt keiner wusste: Die 41-Jährige wünscht sich seit langer Zeit selbst den Bund der Ehe zu schließen.

Zum Ende der Finalshow erwartete die Liebes-Expertin eine Überraschung, mit der sie selbst wahrscheinlich am wenigsten gerechnet hat. Gemeinsam mit dem Produktionsteam von "Hochzeit auf den ersten Blick" plante ihr Freund Ryan die große Überraschung. Als dieser am Ende des Abends mit einer Limousine vorfuhr, staunten auch die Kandidat:innen und Sexual-Therapeutin Beate Quinn, 52, nicht schlecht. Mit einem Kniefall hielt Ryan um die Hand der Psychotherapeutin an. "Unsere bisherige Zeit war wunderschön und ich kann mir nicht vorstellen, mein restliches Leben ohne sie zu verbringen", erklärte er in der Show. Ein gelungener Abschluss der Hochzeits-Sendung, wie er besser nicht hätte sein könne.

Verwendete Quellen: Hochzeit auf den ersten Blick, instagram.com

emi Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken