VG-Wort Pixel

"Hochzeit auf den ersten Blick" Hochemotionale Trauung! Hier vergießt sogar die Standesbeamtin Tränen

"Hochzeit auf den ersten Blick"
"Hochzeit auf den ersten Blick"
© SAT.1 / Christoph Assmann
In der achten Staffel von "Hochzeit auf den ersten Blick" scheint Amors Pfeil mitten ins Herz getroffen zu haben: Zwischen Lisa-Marie und Mario stimmt die Chemie. Bei so viel Liebesglück kullern sogar bei der Standesbeamtin die Tränen. 

Das Konzept der Kuppelshow "Hochzeit auf den ersten Blick" ist ungewöhnlich. Braut und Bräutigam begegnen sich als Fremde vor dem Traualtar und lernen sich erst nach der Hochzeit wirklich kennen. Experten stellen nach wissenschaftlichen Aspekten die perfekten Paar-Konstellationen zusammen. Am Traualtar – und vor der Kamera – sagen dann zunächst alle Paare Ja.

Kann "Hochzeit auf den ersten Blick" funktionieren? 

Nicht alle TV-Ehen halten. Die siebte Staffel war wenig erfolgreich: Sieben Pärchen fassten den Entschluss, den eigentlich ewigen Bund der Ehe einzugehen. Doch bereits nach Show-Ende trennten sich vier davon. In Staffel acht könnte die Bilanz positiver ausfallen. Zumindest zwei Menschen scheinen bei dem verrückten TV-Experiment tatsächlich die große Liebe gefunden zu haben: Lisa-Marie und Mario.

Lisa-Marie ist verzückt von ihrem Zukünftigen

Die Experten von "Hochzeit auf den ersten Blick" sind sich sicher, dass die beiden Kandidaten sehr gut zusammen passen. Und auch die zwei heiratswilligen Singles sind voneinander angetan. Vor allem die Braut kann ihre Begeisterung nicht zurück halten: Beim Einzug zur Trauung schmachtet sie ihren zukünftigen Bräutigam nahezu an. Der intensive Blick und das tiefe Gefühl hinterlässt auch bei der Standesbeamtin Spuren. 

Eine zu Tränen gerührte Standesbeamtin

Als sie sah, wie Lisa-Marie ihren Mario anstrahlte, bekam sie kaum ein Wort heraus. "Hat jemand vielleicht ein Taschentuch für mich?", fragte sie verlegen in die Runde und musste sich das ein oder andere Tränchen verdrücken. Obwohl die Standesbeamtin schon etliche Trauungen durchgeführt hat und ihre Emotionen eigentlich gut verstecken, hat es sie in diesem Fall genauso erwischt wie das Traumpaar selbst. 

Nach dem kleinen Tränenausbruch konnte die Trauung der zwei Glücklichen fortgeführt werden. Den Bund der Ehe besiegelten Lisa-Marie und Mario mit einem Kuss, der bei der Braut mächtig Eindruck hinterlassen hat. "Er küsst sehr gut", schwärmte die frisch Verheiratete. Die 26-Jährige ist sichtlich zufrieden mit ihrem Auserwählten: "Er ist schön groß. Ich habe rein gar nichts an ihm auszusetzen." Mario scheint es ähnlich zu gehen: "Ich bin sehr erleichtert, dass so eine wunderschöne Frau vor mir steht", schwärmte der 36-Jährige. Ob die TV-Ehe hält, bleibt abzuwarten. Noch stehen die Zeichen auf Liebe.

Verwendete Quelle: "Hochzeit auf den ersten Blick" – Staffel 8 

cba Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken