VG-Wort Pixel

Hitzewelle in Deutschland RTL und Sat.1 bringen Sondersendungen

Am Dienstag werden örtlich Temperaturen von bis zu 40 Grad erwartet.
Am Dienstag werden örtlich Temperaturen von bis zu 40 Grad erwartet.
© Alliance Images/Shutterstock.com
Am 19. Juli sollen in Deutschland Temperaturen bis 40 Grad herrschen. Zur Hitzewelle sind auch RTL- und Sat.1-Sondersendungen geplant.

In einem Großteil Deutschlands werden die Menschen in den kommenden Tagen einer "starken Wärmebelastung" ausgesetzt sein, teilt der Deutsche Wetterdienst mit. Demnach werde am 19. Juli der "vorläufige Höhepunkt der Hitzewelle" erreicht. Erwartet werden verbreitet Höchstwerte von etwa 34 bis 38 Grad, örtlich können demnach im Westen und Südwesten sogar bis zu 40 Grad gemessen werden. RTL und Sat.1 haben angekündigt, am Dienstag Sondersendungen auszustrahlen.

Sondersendungen im TV

Das "Sat.1 Spezial. Hitzewelle in Deutschland" ist ab 20:15 Uhr zu sehen und soll 20 Minuten dauern. "Wo wird das Wasser knapp? [...] Und was hat die aktuelle Hitze mit dem Klima-Wandel zu tun?" Solche und weitere Fragen sollen in der Sondersendung mit Moderatorin Claudia von Brauchitsch (47) beantwortet werden. Außerdem möchte der Sender Empfehlungen geben, wie Bürgerinnen und Bürger mit den Temperaturen besser zurechtkommen. Die nachfolgenden Sendungen verschieben sich entsprechend. "Navy CIS: Hawaii" soll etwa um 20:35 Uhr starten.

Ebenfalls ab 20:15 Uhr zeigt der Konkurrent das "RTL Aktuell Spezial: Hitze in Europa - Deutschland schwitzt". In der 15-minütigen Sondersendung empfängt Moderator Peter Kloeppel (63) unter anderem Bernd Fuchs, Wetterexperte des Senders. Sie werden über mögliche Hitzerekorde sprechen und auch einen Blick gen Südeuropa werfen, wo verheerende Waldbrände wüten. "Der König der Kindsköpfe" läuft dann ab 20:30 Uhr.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken