Heidi Klum im GALA-Interview:: "Fitness ist das A und O"

Heidi Klum wurde jetzt in Berlin mit einer ganz besonderen Wachsfigur geehrt. GALA traf sie zum Gespräch

Man fragt sich schon, wie diese Frau das eigentlich alles schafft. Am 25. Mai kürt Heidi Klum, 43, im Rahmen einer riesigen Liveshow in Oberhausen die Siegerin der zwölften Staffel von "Germany’s next Topmodel". Nur wenige Tage zuvor trifft GALA die Wahl-Amerikanerin in Berlin, wo sie bei Madame Tussauds ihre neue Wachsfigur enthüllt – und zugleich das aufwendigste Set in der Geschichte des Kabinetts. Besucher können sich jetzt mit der wächsernen Heidi bei ihrem ganz persönlichen "Topmodel"-Shooting fotografieren.

Eine Ehre für die Vierfach-Mama, die seit rund 25 Jahren Projekte auf der ganzen Welt zum Erfolg führt. Beim Gespräch mit GALA ist ihr keinerlei Stress anzusehen. Heidi ist perfekt gestylt. Dabei hat ihr Tag doch auch nur 24 Stunden ...

Wie viel Schlaf brauchen Sie eigentlich bei Ihrem Pensum?

Also ich schlafe schon gern, mit fünf Stunden komme ich nicht immer aus. (lacht)

Was genießen Sie besonders, wenn Sie zu Besuch in Deutschland sind?

Als ich jetzt in Frankfurt gelandet bin, habe ich erst einmal zwei Siedewürstchen gegessen, die gibt es bei uns in Amerika gar nicht. Die sind einfach sooo lecker.

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

Es ist ihr erster, gemeinsamer Red-Carpet-Auftritt als Paar in Deutschland: Heidi Klum und Tom Kaulitz strahlen bei den About You Awards in München um die Wette - auch dabei ist natürlich Bill Kaulitz, Toms Bruder. Heidi trägt einen Overall aus Pailletten im Animalprint, die Kaulitz-Brüder setzen auf Looks in schwarz-weiß.
Wildes Kätzchen: Model Heidi Klum zeigt sich beim Shopping mit ihren Kids in einem lässigen Look. Zu einem schwarzen Midirock kombiniert sie ein Oversize-Shirt mit Katzenkopf. Ihre Haare trägt Heidi offen und undone. Cooles Detail: Die Augen der Katze auf ihrem Shirt matchen farblich mit ihrer Handtasche.
Mit Bill Kaulitz, dem Zwillingsbruder von Heidis Verlobtem Tom, versteht sich das Topmodel offensichtlich blendend. Auch modisch scheinen die beiden auf einer Wellenlänge zu sein. Im glamourösen 70ies-Glitzer-Look flanieren sie durch Los Angeles, auf dem Weg zur Geburtstagsparty von Diana Ross - die Disco-Legende feiert ihren 75. Geburtstag. 
Nicht nur das Dekolleté von Heidis Party-Look ist ein absoluter Hingucker ... 

374

Sie sind seit rund 25 Jahren weltweit erfolgreich, als Model, Moderatorin und Geschäftsfrau. Wie haben Sie das geschafft?

Man muss Lust am Job haben. Wenn Leute keinen Spaß daran haben, zur Arbeit zu gehen, dann spiegelt sich das auch im Resultat wider. Ich liebe es einfach, Sachen zu entwerfen. Unter anderem designe ich Schuhe, Unterwäsche und Schmuck. Ich mache das ja jetzt auch mehr oder weniger hauptberuflich. Ich wollte schon damals Modedesignerin werden. Heute habe ich sieben oder acht Mal im Jahr große Design-Meetings, bei denen ich mit Teams aus der ganzen Welt zusammenarbeite. Genauso ist es bei "GNTM". Nach all den Jahren habe ich immer noch Spaß daran, vor allem, weil ich immer wieder neue Leute treffe.

Wie haben Sie sich eigentlich in dieser Zeit verändert, optisch und innerlich?

Damals, mit 18, war ich einfach noch sehr jung. Der Style hat sich verändert und ich habe mich natürlich auch verändert. Deswegen habe ich jetzt ja auch eine neue Wachsfigur bekommen, denn die alte ist ja schon neun Jahre her. Und so sehe ich ja gar nicht mehr aus.

In GALA haben wir Sie kürzlich falsch zitiert. Sie hätten angeblich einer ihrer Kandidatinnen gesagt: "Du könntest ein kleines bisschen weniger essen. Hier, fühl mal meinen Waschbrettbauch." Diesen Fehler bedauern wir sehr. Welchen Ratschlag zum Thema Ernährung geben Sie jungen Mädchen, die ins Model-Business streben?

Wenn ich mit meinen Mädchen über die Ernährung spreche, dann sage ich immer, dass die Gesundheit das Allerwichtigste ist. Deshalb hätte ich das so auch nie gesagt. Fit zu sein ist einfach das A und O. Sonst kann man in diesem Job nicht bestehen.

Die GNTM-Girls damals und heute

So sehr haben sich Heidis Mädels verändert

2007, in der zweiten Staffel von "Germany's next Topmodel" belegte Anni Wendler den zweiten Platz. Danach folgten ein paar Werbedeals und TV-Jobs. Heute ist sie jedoch fast nicht wiederzuerkennen.
2007, in der zweiten Staffel von "Germany's next Topmodel" belegte Anni Wendler den zweiten Platz. Nach ein paar Werbedeals und Filmjobs wurde es wieder ruhiger um sie. Sie arbeitet jetzt wieder als Zahntechnikerin und hat sich auch optisch verändert. Auf ihrem Instagram-Account zeigt sie sich mit Dreadlocks und Piercing. 
Celine Bethmann ist das aktuelle "Germany's next Topmodel". Im Finale glänzte sie mit wunderschönen, langen Haaren. Inzwischen trägt die 19-Jährige ihre Haare deutlich kürzer und hat einen viel cooleren, erwachseneren Look.
GNTM-Gewinnerin Celine Bethmann hat sich innerhalb nicht mal einen Jahres optisch ziemlich verändert. Sie trägt ihr Haar deutlich kürzer und heller. Ihre Sommersprossen zeigt sie ganz selbstbewusst statt sie unter dicken Make-up-Schichten zu verstecken.

58


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche