VG-Wort Pixel

Heidi Klum Sensation! Das ändert sich jetzt bei GNTM

Heidi Klum
© Reuters
Seit dem Start von ''Germany's next Topmodel'' war dieser Satz immer ein fester Bestandteil der Show - jetzt wird das Finale anders ablaufen

Große Veränderung bei GNTM: Heidi Klum, 44, wird einen ganz besonderen Satz in der kommenden Staffel nicht mehr sagen dürfen. 

GNTM-Zuschauer müssen ab jetzt darauf verzichten

Anfang 2018 wird "Germany's next Topmodel" in die 13. Staffel gehen, doch dabei müssen die Fans - und Nachwuchsmodels - auf ein ganz zentrales Element der Show verzichten. Von Anfang an durfte sich die Gewinnerin der Castingshow darauf freuen, auf dem Cover der deutschen Cosmopolitan sein zu dürfen. Eine riesengroße Ehre. 

Heidi Klum wird diesen Satz nicht mehr sagen!

"Nur eine von euch kann Germany's next Topmodel werden - und nur eine von euch wird auf dem Cover der deutschen Cosmopolitan erscheinen!" - den Schluss dieses Satzes muss Heidi Klum künftig streichen.  "Die Zusammenarbeit von Cosmopolitan und ProSieben im Rahmen der TV-Show 'Germany’s next Topmodel' wird 2018 nicht weiter fortgeführt, da es auf beiden Seiten konzeptionelle Änderungen gegeben hat", bestätigte eine Sprecherin der Bauer Media Group gegenüber Meedia.

Heidi Klum: Sensation! Das ändert sich jetzt bei GNTM

Wer wird die Cosmopolitan ersetzen?

Das bedeutet aber auch, dass die Siegerehrung bei GNTM künftig ganz anders ablaufen wird. Seit Beginn 2006 wird der Gewinnerin und den Zuschauern mit einem XXL-Cover mitgeteilt, wer die Show gewonnen hat - das wird 2018 offensichtlich ganz anders ablaufen. Man darf gespannt sein, wie Heidi Klum ihre Siegerin küren wird und ob diese uns dann von einem anderen Titelblatt anstrahlen wird. 

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken