Heidi Klum: Perfekt funktionieren

Heidi Klum verriet kurz vor dem Start der neuen Staffel von "GNTM", was ein Model ihrer Meinung nach braucht, um Erfolg zu haben. Ab morgen streben die neuen Kandidatinnen nach dem Titel

Morgen (3. März) geht es wieder los: Heidi Klum sucht in ihrer Sendung "Germany's Next Topmodel" nach jungen Laufsteg-Talenten. Und auch in der sechsten Staffel der erfolgreichen Show erwartet das ehemalige "Victoria's Secret"-Model wieder viel Einsatz von ihren Schützlingen.

"Biss! Ehrgeiz! Professionalität! Wenn es eine junge Frau in diesem Business zu etwas bringen möchte, muss sie die Zähne hart zusammenbeißen", betont Heidi Klum im Interview mit der "Bild"-Zeitung.

Sie selbst sei immer auch unter den widrigsten Umständen ihrer Arbeit nachgegangen: "Ich habe mit hohem Fieber vor der Kamera gestanden, weil es um sehr viel Geld geht. Da stehen Dutzende Menschen am Set und warten nur auf einen Menschen - auf dich und darauf, dass du perfekt funktionierst", erzählt Heidi.

Doch die Zuschauer können sich freuen: Denn natürlich werden die Kandidatinnen der neuen Staffel nicht sofort perfekt funktionieren. "Dieses Mal ist ein Mädchen dabei, das mir supergut gefällt, aber sie hat eine schlimme Sprache, labert fürchterlich daher. Sie benutzt mir viel zu oft Worte wie 'Scheiße' oder 'Die Alte' ... Wenn du so redest, kann das nichts werden," verrät Heidi schon einmal vorab über eines ihrer neuen Mädchen.

Was die Model-Aspirantinnen in dieser Staffel mit Heidi Klum noch erwartet, können wir ab morgen (3. März) jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf Pro7 sehen.

sst

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche