VG-Wort Pixel

Heidi Klum + Wolfgang Joop Stolz auf "ihre" Steffi

Heidi Klum und Wolfgang Joop sind mit ihrer Wahl der "GNTM"-Gewinnerin Steffi sehr zufrieden: Bei Facebook und Instagram posteten sie stolz Schnappschüsse von sich und "ihrem Mädchen"

Am Donnerstagabend (8. Mai) wurde Stefanie Giesinger zur Siegerin von "Germany's Next Topmodel 2014" gekürt. Klum und Wolfgang Joop zeigten sich mit ihrer Wahl der 17-jährigen Schülerin aus Kaiserslautern sehr zufrieden. Heidi Klum teilte kurz nach der Sendung auf Instagram einen Schnappschuss, der sie und die schöne Steffi nach der Live-Show zeigt, und beglückwünschte die Kandidatin noch einmal.

Wolfgang Joop wurde etwas persönlicher: "Mein Mädchen! Ich bin so stolz auf dich", schrieb er am Tag nach dem Finale auf seiner Facebookseite zu einem Foto von ihm und der 17-Jährigen, das wahrscheinlich vor der letzten Show entstand.

Stefanie Giesinger setzte sich im Finale der Casting-Show - das von 15.000 Menschen live in der Lanxess-Arena und 3,1 Millionen Fernsehzuschauern verfolgt wurde - gegen die 18-jährige Ivana Teklic und die 17-jährige Jolina Fust durch. Sie konnte besonders in den letzten beiden "GNTM"-Ausgaben vor dem Finale bei der Jury punkten. Zu Beginn der neunten Staffel von "Germany's Next Topmodel" galt sie noch oft als Wackelkandidatin.

Die Schülerin aus Kaiserslautern weiß, wie man sich durchbeißt: Sie ist unheilbar krank, sie leidet an "Wandergedärmen", wie sie im Gespräch mit ProSieben verriet. "Als ich 13 Jahre alt war, hat sich das wohl so verdreht, dass kein Essen, kein Blut mehr durchkam und ich war kurz vor dem Sterben", erinnerte sie sich während einer "GNTM"-Folge. Eine so schlimme Form der Erkrankung habe noch niemand vorher überlebt, die Ärzte machten ihr und ihrer Mutter wenig Hoffnung. "Auf gut Glück wurde ich dann acht Stunden operiert und ich habe es geschafft", sagte sie und strahlte erleichtert.

Eine lange Narbe auf ihrem Bauch erinnert bis heute daran. Stefanie bemüht sich, trotz ihrer Krankheit nach vorn zu schauen: "Ich sag' mir immer: Es ist egal wie lange man lebt, es ist nur wichtig, wie man sein Leben lebt und ich bin echt glücklich", erklärte sie.

Ihre Kämpfernatur und ihre positive Einstellung sind wahrscheinlich die ausschlaggebenden Gründe dafür, dass sich die "GNTM"-Jury für die 17-jährige Schülerin entschied. Bereits im Halbfinale konnte sie viel Lob einheimsen: "Bei dir hatte ich das Gefühl, dass du jede Woche hart gearbeitet hast und genau das umgesetzt hast, was wir dir gesagt haben", sagte Thomas Hayo, neben Heidi Klum und Wolfgang Joop der dritte Juror der Show und sprach damit aus, was alle drei dachten.

Im Finale legte Model-Mama Heidi noch eins drauf: "Du hast uns verzaubert. Du hast die unglaublichste Entwicklung durchgemacht und uns total überzeugt!"

Dass es am Ende für den Sieg gereicht hat, konnte Stefanie kaum fassen. Sie brach vor Freude in Tränen aus und rief: "Ich möchte lachen, weinen alles zusammen! Das ist der allerschönste Moment in meinem Leben!".

dlö Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken