Heftige Vorwürfe gegen Bachelor-Siegerin: Wie falsch ist Clea-Lacy wirklich?

Clea-Lacy hat das Rennen um Sebastian Panneks Herz gewonnen. Doch jetzt schießt eine Ex-Kandidatin gegen sie

Bachelor-Kandidatin Clea-Lacy Juhn

Clea-Lacy Juhn ist eine von Sebastian Panneks Top Drei bei "Der Bachelor". Der Rosenkavalier wählte in der letzten Sendung seine drei Favoritinnen, unter denen er DIE EINE im Finale auswählt. Wird es Viola, Erika oder doch Clea-Lacy? Bereits Vorjahres-Bachelor Leonard Freier erzählte im Interview mit GALA, wie gefährlich das Spiel mit den Damen sein kann. Das Problem: Der jeweilige Bachelor lernt die Kandidatinnen nur vor der Kamera kennen. Doch was hinter seinem Rücken passiert, weiß er nicht. Da spielt die ein oder andere Lady schon mal ein falsches Spiel. Genau das wird jetzt auch Clea-Lacy vorgeworfen.

Janika gegen Clea-Lacy

Es ist Janika Jäcke, sie war ebenfalls Bachelor-Kandidatin, musste jedoch in der letzten Folge ihre Koffer packen. Janikas heftige Aussage gegenüber dem "OK!"-Magazin: "Mit dieser Frau ist nicht gut Kirschen essen… Clea ist ein Phänomen, die sich viel netter und unkomplizierter verkauft, als sie eigentlich ist." Die Blondine beteuert, sie habe sie "ab Tag eins mit Vorsicht genossen".

Julia verteidigt ihre Freundin

Doch spielt Clea-Lacy dem Bachelor wirklich nur etwas vor? Nein, sagt Ex-Bachelor-Kandidatin Julia Anna Friess. Sie kam ebenfalls nicht in die engere Auswahl von Sebastian. "Ich werde mit Sicherheit den Link zum Beitrag, der gerade wieder im Netz kursiert, NICHT posten, um der Person, die sich leider für niemanden freuen kann, Aufmerksamkeit zu schenken! Aber ich werde dir damit sagen, liebe Clea-Lacy J., dass wir hinter dir stehen und du ein wahnsinnig tolles Mädchen bist, wir dich gern haben und du mit so viel Herz durchs Leben gehst! Wenn man Herz, Verstand und Schönheit als Mädchen hat, hat man es nie leicht! Sei stolz auf dich, wir sind es!", schreibt sie und spielt damit auf eine Intrige von Seiten Janikas an. Wer Recht hat, weiß sicher nur Clea-Lacy selbst. Immerhin hat sie noch die Chance, das Herz des Bachelors 2017 zu gewinnen. Ob sie diese für sich genutzt hat, können Sie hier nachlesen.

Ex-Bachelor-Kandidatin Janika Jäcke

Leonard Freier meine: Diese Kandidatinnen spielen ein falsches Spiel

Leonard Freier zum "Bachelor"

Welche Kandidatinnen ein falsches Spiel spielen

Leonard Freier
Wenn ein Haufen Frauen bei "Der Bachelor" in einer Villa zusammenhocken und viel Zeit haben, wird auch schon mal gelästert. Das Problem: Der Rosenkavalier bekommt von all dem nichts mit. Welche der Kandidatinnen bei Sebastian Pannek möglicherweise ein falsches Spiel spielen und mit unfairen Methoden kämpfen, weiß Vorjahres-Bachelor Leonard Freier


Der Bachelor 2017

Das sind die Kandidatinnen

Diese 22 Traumfrauen wollen das Herz des Bachelors erobern.
Clea-Lacy (25), Bürokauffrau aus Rastatt:  Auf Clea-Lacy richten sich die Blicke, wenn sie den Raum betritt. Die schöne Tochter eines Brasilianers und einer Deutschen besticht mit ihrem Teint, ihren vollen Lippen und ihren langen braunen Haaren. Seit 1 1?2 Jahren ist die 25 Jährige Single und sehnt sich nach einer neuen Liebe. Die Halbbrasilianerin hofft den Bachelor mit ihrer offenen Art begeistern zu können und freut sich auf interessante Unterhaltungen mit ihm. Er sollte genauso weltoffen und neugierig sein wie die junge Brünette.   In ihrem Job als Veranstaltungskoordinatorin und Ausbilderin ist Clea-Lacy die ganze Woche eingebunden. Abschalten kann sie in ihrer Freizeit zusammen mit ihrer Nichte, mit der sie gerne bastelt und spielt. Wenn der Bachelor genauso kinderlieb ist wie Clea-Lacy, steht einer romantischen Liebesgeschichte, von ihrer Seite aus, nichts mehr im Wege.
Clea-Lacy (25) , mag kräftige, dunkle Farben, auch ihre Bikiniauswahl berücksichtigt es.
Erika (25), BWL-Studentin aus Geislingen:  Die gelernte Industriekauffrau studiert Betriebswirtschaft und sieht sich beruflich in einer Führungsposition. Dass sie seit zwei Jahren Single ist, erklärt sich Erika damit, dass sie auf Männer zu selbstbewusst wirkt und viele sich nicht trauen die junge Frau anzusprechen. Die meisten Männer haben scheinbar Angst sich einen Korb von der schönen Studentin abzuholen.   Die junge Frau mit dem sanften Gemüt und den puppenhaften Gesichtszügen ist auf der Suche nach einem charmanten und liebevollen Mann, der sich mit ihr eine gemeinsame Zukunft aufbauen möchte. Er sollte ihr genug Aufmerksamkeit schenken, denn Erika lässt sich gerne erobern und genießt es umgarnt zu werden.

45


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche