VG-Wort Pixel

Hardy Krüger jr. Aus bei "Pretty in Plüsch"

Hardy Krüger jr. in der Sat.1-Show "Pretty in Plüsch"
Hardy Krüger jr. in der Sat.1-Show "Pretty in Plüsch"
© (c) SAT.1/Willi Weber
Hardy Krüger jr. kann wegen einer Verletzung nicht länger an der Sat.1-Show "Pretty in Plüsch" teilnehmen. Ersatz für ihn ist aber gefunden.

Hardy Krüger jr. (52, "Forsthaus Falkenau") wird in der nächsten Ausgabe der Sat.1-Show "Pretty in Plüsch - die schrägste Gesangsshow Deutschlands" (Freitag, 4. Dezember, ab 20:15 Uhr) fehlen. Er müsse "leider aufgrund einer Verletzung von der weiteren Teilnahme" absehen, teilte der Sender mit. Prominenter Ersatz ist schon gefunden: Jimi Blue Ochsenknecht (28) ist neuer Duett-Partner von Plüsch-Maki Polly.

Das ist der Gastjuror für die zweite Show

Sänger Oli.P (42, "So bist Du") nimmt als Gastjuror neben Sarah Lombardi (28) und Hans Sigl (51) Platz. In der TV-Show, moderiert von Michelle Hunziker (43), tritt eine Gruppe von Stars mit Plüsch-Puppen auf die Bühne und singt mit ihnen ein Duett. Hinter jeder Puppe steckt dem Sender zufolge ein "Weltklasse-Sänger", der dem Plüsch-Star seine Gesangsstimme leiht. Die dreiköpfige Jury bewertet die Auftritte und gibt ihr Urteil ab. Am Ende entscheiden die Zuschauer im Live-Voting, welches Paar die Show verlassen muss.

In der ersten Ausgabe traf es Ingolf Lück (62) und die Puppe, die ihn durch die Gesangsshow begleitete, Francesca de Rossi. Wer hinter der Puppe steckte, wurde am Ende aufgelöst: "Spice Girl" Melanie C (46, "Version of Me"). Damit sind diese fünf Promi-Puppen-Duette noch im Rennen: Mareile Höppner (43) singt mit Plüsch-Gentleman Harry Love. Janine Kunze (46) tönt mit Grummel Werner Edel. Jessica Paszka (30) performt an der Seite von Lauch Kevin Puerro. Massimo Sinató (40) rockt mit Einhorn Didi Rakete die Bühne. Nachrücker Jimi Blue Ochsenknecht will mit Plüsch-Maki Polly verzaubern.

SpotOnNews


Mehr zum Thema