VG-Wort Pixel

Hanka Rackwitz Panik vor dem Pipi-Pool

Hanka Rackwitz
Hanka Rackwitz
© RTL
Im Dschungelcamp geht die Angst um: Hat jemand in den Pool gepinkelt und wenn ja, wer?

Der Pool ist zum Waschen da, die Toilette fürs Geschäft - doch scheinbar ist das nicht allen klar im Dschungelcamp.

Was hat Hanka im Wasser gemacht?

Schon vorher tauchten Vermutungen auf, Hanka Rackwitz habe sich nicht nur abgekühlt, als sie sich mit Klamotten ins Wasser setzte, sondern sich möglicherweise auch ein bisschen erleichtert. Ob es wirklich so war, muss man Hanka wohl fragen, wenn sie wieder in der Zivilisation ist. Doch jetzt gibt es erneut Spekulationen über den Pipi-Pool. Wer hat ins Wasser gemacht?

Wer hat in den Pool gemacht?

"Der Markus hat gerade gesagt, dass im Pool lauter Körperflüssigkeiten sind", erzählt Hanka ihrem Mitcamper Florian Wess. Der schockiert die Zwangsneurotikerin mit folgenden Worten: "Wieso, du hast doch auch reingepinkelt!" Hanka ist natürlich entsetzt, doch Florian kann sie beruhigen: "Das war ein Gag." Doch Hanka glaubt ihm offenbar nicht: "Zu wie viel Prozent hast du nicht reingepinkelt?" Florians erste Antwort "74" kann Hanka natürlich nicht befriedigen. "Was? Mach so etwas nicht, meine Welt wird immer kleiner." Nagut, es sind "100" Prozent. "Ja, ich pinkele ins öffentliche WC, was wir hier haben. Frage doch mal die Anderen, ob sie es machen. Ich habe eigentlich gedacht, du pinkelst rein, weil du nicht aufs Klo gehst, wegen der Hygiene." Doch Hanka widerspricht ihm und die anderen Kandidaten werden nicht mehr gefragt. Ob Markus wirklich Körperflüssigkeiten im Wasser gesehen hat und von welchem Kandidaten diese stammen... Vielleicht wird das Rätsel in den nächsten Tagen ja noch gelüftet.

Gala

Mehr zum Thema