Halle Bailey: Sie wird zu "Arielle, die Meerjungfrau"

"Arielle, die Meerjungfrau" wird mit einer afro-amerikanischen Hauptdarstellerin realverfilmt. US-Sängerin Halle Bailey wird sie verkörpern.

Halle Bailey

Die Abenteuer von Arielle, der Meerjungfrau begeistern seit Jahrzehnten kleine und große Disney-Fans. Jetzt kommt die Geschichte rund um Arielle, Fabius und Sebastian erneut auf die Kinoleinwände. Doch statt auf ein Zeichentrick-Remake setzen die Macher auf eine reale Neuverfilmung – mit einer besonderen Besetzung. Eine kleine Sensation ist diese News jetzt schon: "Arielle, die Meerjungfrau" wird mit einer afro-amerikanischen Hauptdarstellerin realverfilmt. Die Auserwählte ist US-Sängerin Halle Bailey, 19. Das bestätigte "Disney" unter anderem via Twitter.

Halle Bailey wird zu Arielle

Die 19-Jährige ist keine Unbekannte, denn zusammen mit ihrer älteren Schwester Chloe Bailey, 21, feiert sie bereits als Gesangsduo "Chloe x Halle" große Erfolge. Die zwei Schwestern gehören zu den Schützlingen von Superstar Beyoncé, die sie bei ihrem eigenen Musiklabel unter Vertrag nahm, um sie bestmöglich zu unterstützen.

Arielle-Cast wird hochklassig

Im Cast zur Disney-Neuverfilmung von "Arielle, die Meerjungfrau" sollen außerdem Melissa McCarthy, 48, als Ursula, Jacob Tremblay, 12, als Fisch Fabius und US-Rapperin Awkwafina, 31, als Scuttle zu sehen sein. Der Film wird von Rob Marshall, 58, inszeniert, der bereits "Chicago" auf die Leinwand brachte sowie Komponist Alan Menken.

Comic-Doppelgänger

Diese Stars haben Disney-Zwillinge

Als wir dieses Foto von Donald und Melania Trump aus London entdecken, müssen wir sofort an einen berühmten Disney-Film denken.
Nein, nein. Wir wollen Donald Trump jetzt nicht mit dem Biest vergleichen. Natürlich geht es uns nur um das Dress von Melania, das uns stark an Belles gelbes Ballkleid erinnert. Weitere Parallelen sehen wir nicht. Ist doch ganz klar ...
Tierisch lustig: Auch wenn Prinz William garantiert kein Lama ist, erinnert er beim wilden Gestikulieren doch stark an Kuzco, den verwandelten König aus Disneys "Ein Königreich für Lama".
Angelia Jolie und Brad Pitt als "Pocahontas" und "John Smith"  "Pocahontas" ist der erste Disney-Film, der auf einer wahren Begebenheit basiert. Angelina Jolie und Brad Pitt wären die perfekte Besetzung.

23

Der 69-Jährige komponierte schon für den originalen Animationsfilm "Arielle, die Meerjungfrau" (1989) sowie zuletzt für "Aladdin" (2019) und "Die Schöne und das Biest" (2017). Zusammen mit Lin-Manuel Miranda, 39, arbeitet er an den berühmten Songs aus dem Original sowie an neuen Liedern.

Verwendete Quellen: twitter.com, instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche