Hailee Steinfeld: Arbeit, Arbeit, Arbeit

Hollywood-Starlet Hailee Steinfeld war immer klar, dass sie Schauspielerin werden wollte, und sie ist extrem leidenschaftlich, wenn es ums Filmemachen geht.

Hailee Steinfeld, 16, liebt ihren Job so sehr, dass sie zum Workaholic mutierte.

Die Leinwanddarstellerin ('Without Wings') ist zwar erst 16 Jahre jung, hat sich aber einen Namen gemacht, nachdem sie für ihre Rolle in 'True Grit' als beste Nebendarstellerin für den Oscar nominiert wurde. Steinfeld liebt es, beschäftigt zu sein, und war dieses Jahr in verschiedene Projekte involviert. "'Ender's Game' mit Harrison Ford, 'Romeo und Julia', 'Hateship, Loveship' mit Guy Pearce, 'Three Days to Kill', 'Can A Song save Your Life' und 'The Homesman' mit Hilary Swank and Meryl Streep", zählte sie der britischen 'Grazia' auf, als sie über ihre letzten Projekte gefragt wurde. "Ich weiß [das ist viel]! Manchmal denke ich, dass ich ein Workaholic bin, aber jetzt ist die Zeit, um zu studieren und zu lernen. Das ist schließlich meine Leidenschaft."

Letzte Ehre für Alphonso Williams (†)

So emotional nahmen die Promis Abschied vom DSDS-Star

Alphonso Williams (†)
Familie, Freunde, Fans und Wegbegleiter haben am Samstag, den 26. Oktober, dem verstorbenen "DSDS"-Gewinner Alphonso Williams die letzte Ehre erwiesen.
©RTL / Gala

Steinfeld bekam die weibliche Hauptrolle in einer neuen Filmadaption von 'Romeo und Julia', in der sie neben Douglas Booth (21, 'Die Säulen der Erde') spielte. Als die Künstlerin gefragt wurde, ob sich Booth von anderen, jungen, amerikanischen Darstellern unterscheide, behaarte Steinfeld darauf, dass sie beide trotz ihres Erfolges auf dem Boden geblieben wären. "Wir sind vielleicht berühmte Schauspieler, aber wir sind einfach Teenager", sagte sie.

Der Star wusste immer, dass er einmal eine Schauspielerin sein wolle. Schon im jungen Alter träumte sie davon, vor der Kamera zu stehen. "Im Alter von sechs Jahren, nachdem ich im TV zu sehen war", erzählte sie, als sie nach ihrem ersten Gedanken über Karrierepläne gefragt wurde. "Ich liebe es, in die Schule zu gehen, aber ich liebe das Schauspielern mehr. Ich habe mich für Privatunterricht entschieden, der es mir erlaubt, dass ich reisen und so viele wundervolle Menschen treffen und machen kann, was ich liebe. Es sind meine Entscheidungen und damit bin ich glücklich", schwärmte Hailee Steinfeld.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche