GZSZ | RTL: GZSZ-Vorschau: Das passiert vom 29.4. bis 3.5. im Kolle-Kiez

Wie geht es bei "GZSZ" weiter? Das verrät die Vorschau der Daily-Soap vom 29.4. bis 3.5.

"GZSZ"-Erzfeinde: Laura Lehman, Katrin Flemming, Jo Gerner

Die Wochen-Vorschau von "GZSZ": Vom 29.4. bis 3.5. können die Fans der Kultserie folgende spannende Geschichten erwarten (Ausstrahlung diesmal Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 19:40 Uhr bei RTL)

GZSZ-Vorschau vom 29. April bis 3. Mai

Folge 6748 (Montag, 29. April 2019): Sunny gegen Karla

Sunny (Valentina Pahde, 24) will Emily (Anne Menden, 33) ein für alle Mal beweisen, dass Karla (Janina Kranz, 24) ein falsches Spiel spielt. Mittels einer Tonbandaufnahme kann sie die Praktikantin tatsächlich überführen – doch dann verschwindet urplötzlich die Aufnahme.

Nach dem Tod von Jens Büchner

Zwillinge feiern ersten Geburtstag ohne Papa

Jenna Soraya und Diego Armani Büchner
Erstmals müssen die Büchner-Zwillinge Diego Armani und Jenna Soraya ihren Geburtstag ganz ohne Papa Jens verbringen.
©Gala

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten": XXL-Folge in Spielfilmlänge (Dienstag, 30. April 2019)

Katrin (Ulrike Frank, 50) ist sich des Erfolges der Rache an Laura (Chryssanthi Kavazi, 30) bereits sicher. Diese versucht verzweifelt, ihre Mutter Yvonne (Gisa Zach, 44) zu erreichen. Doch die hat ihr Handy nicht dabei und genießt den Urlaub mit Jo Gerner (Wolfgang Bahro, 58) in vollen Zügen. Sie hat keine Ahnung, was sich währenddessen in Berlin abspielt.
Sunny ist verzweifelt, weil sie Emily nicht von den Intrigen von Karla überzeugen kann. Doch ans Aufgeben denkt sie nicht.
Um 22.15 Uhr folgt eine Doku über die erfolgreiche Kultserie. In dieser gibt sich der Gerner-Klan, inklusive Charlott Reschke, 14, die in der Rolle der Johanna zu sehen ist, die Ehre. Außerdem lernen die Zuschauer die Schauspieler privat kennen. Samanda Pahde, Mutter von Sunny-Darstellerin Valentina Pahde, kommt ebenfalls zu Wort.

Folge 6752 (Donnerstag, 2. Mai 2019): Das liebe Geld

Shirin (Gamse Senol, 26) offenbart John (Felix von Jaschreoff, 36), dass sie nur einen Kredit für das Vereinsheim bekommt, wenn sie ihre Einlage aus der Event-Agentur nimmt. Darüber ist ihr Freund sehr enttäuscht. Als Leon (Daniel Fehlow, 44) ihm aber unterbreitet, dass er ihn im Mauerwerk vertreten darf, kann er einen Schritt auf Shirin zugehen.
Nihat (Timur Ülker, 29) veranstaltet bei den Seefelds ein Poker-Turnier. Während Tuner (Thomas Drechsel, 32) eine echte Glückssträhne hat, verbeißt sich Nihat immer mehr in das Spiel.

Folge 6753 (Freitag, 3. Mai 2019): Karla will Sunny verdrängen

Emily hat Karla beurlaubt. Das führt dazu, dass sich die Situation zwischen Emily und Sunny wieder etwas entspannt. Doch Karla arbeitet schon weiter daran, Sunny aus Emilys Leben zu verdrängen.
Nihat gewinnt das letzte Spiel des Poker-Turniers und kostet seinen Sieg voll aus.

Durch gute und schlechte Zeiten

Die GZSZ-Darsteller damals und heute

Ein GZSZ-Urgestein ist allen voran Wolfgang Bahro. Er ist seit Anfang 1993 als der intrigante Rechtsanwalt "Jo" Gerner bekannt.
Klar, die Haare sind etwas heller und die Gesichtszüge etwas älter geworden, aber Wolfgang Bahro bleibt nach wie vor der wohl bekannteste Kopf aus GZSZ. Am 15. Dezember 2017 ist der Schauspieler seit 25 Jahren Teil der Telenovela.
Was zunächst als Komparsenrolle beginnt, entwickelt sich im Dezember 2004 zum größten Schauspiel-Erfolg von Jörn Schlönvoigt. Seither spielt er den Sonnyboy Philip Höfer.
Die Haare sind zwar etwas kürzer, das Lächeln ist jedoch immer noch so breit wie damals. Bei all der Sympathie ist es daher auch kein Wunder, dass Jörn Schlönvoigt bis heute der absolute GZSZ-Liebling ist.

40

Verwendete Quellen: RTL

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche