GZSZ | RTL: GZSZ-Vorschau: Das passiert vom 27.5. bis 31.5. im Kolle-Kiez

Wie geht es bei "GZSZ" weiter? Das verrät die Vorschau der Daily-Soap vom 27.5. bis 31.5.

Werden Jo + Yvonne wieder ein "GZSZ"-Paar?

Die Wochen-Vorschau von "GZSZ": Vom 27.5. bis 31.5. können die Fans der Kultserie folgende spannende Geschichten erwarten (Diesmal Montag bis Mittwoch sowie Freitag ab 19:40 Uhr bei RTL)

GZSZ-Vorschau vom 27. Mai bis 31. Mai

Folge 6769 (Montag, 27. Mai 2019): Emily ändert ihre Strategie

Emily (Anne Menden, 33) wird klar, dass sich Karla (Janina Kranz, 24) gegen Sunny (Valentina Pahde, 24) nicht erweichen lassen wird. Deshalb schmiedet sie einen neuen Plan: die beste Freundin spielen.

Folge 6770 (Dienstag, 28. Mai 2019): Zweite Chance?

Karla kauft Emily die Ausrede nicht ab. Deshalb sieht sich diese gezwungen, weiterhin die Freundin der Praktikantin zu mimen. 
Jo (Wolfgang Bahro, 58) und Yvonne (Gisa Zach, 44) kommen sich wieder näher. Doch als es zu intim wird, bricht Yvonne ab. Jo will sich mit Arbeit ablenken.

Folge 6771 (Mittwoch, 29. Mai 2019): Nina gibt Gas

Nina (Maria Wedig, 35) gibt alles, um eine gute Vertreterin zu sein. Als es Probleme gibt, nimmt sie die Zügel selbst in die Hand. Das führt zu Spannungen mit Felix (Thaddäus Meilinger, 37), der nicht einsehen will, dass die beiden gleichgestellt sind. Er fällt ihr deshalb in den Rücken.

Folge 6772 (Freitag, 31. Mai 2019): Alexander ist entsetzt

Alexander (Clemens Löhr, 51) bekommt die Möglichkeit, sich von den Dealern im Späti befreien zu können. Doch als er feststellt, wer der Kopf der Gruppe ist, ist er entsetzt.
Felix will Nina verdrängen, doch die bleibt souverän. Er sagt ihr offen, wie wenig er von ihr als Geschäftsführerin hält. Das sorgt bei Nina für Selbstzweifel.

Durch gute und schlechte Zeiten

Die GZSZ-Darsteller damals und heute

Ein GZSZ-Urgestein ist allen voran Wolfgang Bahro. Er ist seit Anfang 1993 als der intrigante Rechtsanwalt "Jo" Gerner bekannt.
Klar, die Haare sind etwas heller und die Gesichtszüge etwas älter geworden, aber Wolfgang Bahro bleibt nach wie vor der wohl bekannteste Kopf aus GZSZ. Am 15. Dezember 2017 ist der Schauspieler seit 25 Jahren Teil der Telenovela.
Was zunächst als Komparsenrolle beginnt, entwickelt sich im Dezember 2004 zum größten Schauspiel-Erfolg von Jörn Schlönvoigt. Seither spielt er den Sonnyboy Philip Höfer.
Die Haare sind zwar etwas kürzer, das Lächeln ist jedoch immer noch so breit wie damals. Bei all der Sympathie ist es daher auch kein Wunder, dass Jörn Schlönvoigt bis heute der absolute GZSZ-Liebling ist.

40

Verwendete Quellen: RTL

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche