GZSZ | RTL: GZSZ-Vorschau: Das passiert vom 23.4. bis 26.4. im Kolle-Kiez

Wie geht es bei "GZSZ" weiter? Das verrät die Vorschau der Daily-Soap vom 23.4. bis 26.4.

"GZSZ"-Zwillinge: Emily + Philip

Die Wochen-Vorschau von "GZSZ": Vom 23.4. bis 26.4. können die Fans der Kultserie folgende spannende Geschichten erwarten (Ausstrahlung diesmal Dienstag bis Freitag um 19:40 Uhr bei RTL)

GZSZ-Vorschau vom 23. April bis 26. April

Folge 6744 (Dienstag, 23. April 2019): Lillys Rückkehr

Tuner (Thomas Drechsel, 32) erfährt, dass Lilly (Iris Mareike Steen, 27) aus Kenia zurück ist. Nihat (Timur Ülker, 29) versucht, seinen Freund aufzumuntern. Tuner gesteht ihm, dass er sie sehr vermisst.
Sunny (Valentina Pahde, 24) will Emily (Anne Menden, 33) von Karlas (Janina Kranz, 24) falschem Spiel überzeugen. Doch Emily hält eher Sunny für die Verrückte. Außerdem befürchtet sie, dass sie wieder Drogen nimmt.

Folge 6745 (Mittwoch, 24. April 2019): Katrin gibt nach

Jo (Wolfgang Bahro, 58) macht Katrin (Ulrike Frank, 50) klar, dass er Yvonne (Gisa Zach, 44) nicht länger für ihre Pläne missbrauchen will. Diese lässt sich milde stimmen, sodass er sich auf einen entspannten Urlaub mit ihr freut.
Lilly kann die Aussprache mit Tuner nicht länger hinauszögern. Für den ist Chris (Eric Stehfest, 29) der Grund für die Probleme. 

Folge 6746 (Donnerstag, 25. April 2019): John zieht aus

John (Felix von Jascheroff, 36) glaubt, dass Shirin (Gamse Senol, 26) von ihm genervt ist. Deshalb zieht er aus. Am Ende des Tages vermissen sie sich aber doch viel zu sehr.
Lilly wird klar, wie verletzt Tuner wirklich ist. Sie versucht, sich zu erklären.

Folge 6747 (Freitag, 26. April 2019): Ring frei

Laura (Chryssanthi Kavazi, 30) sorgt sich um ihre Mutter Yvonne. Währenddessen erklärt Katrin ihrem Erzrivalen Felix (Thaddäus Meilinger, 37) den Krieg. Jo ahnt noch nicht, dass sein Glück mit Yvonne nur von kurzer Dauer sein wird.
John und Shirin sind zu stolz, um sich wieder zu vertragen. Ihr Streit für zu einigen Missverständnissen.

Anne Menden kommentiert:

Die witzigsten GZSZ-Modesünden aller Zeiten

Das war doch die Zeit, in der das mit Baggie-Hosen anfing. Irgendwann hingen die doch in der Kniekehle. Das sieht doch voll aus wie eine Band - mit dem neuen Song "2500".
Das Outfit von Jeanette wünsche ich mir! Das ist toll! Wie hießen denn diese Figuren nochmal? Fishbone! Ich hatte da auch so einen XXL-Pulli.
Zu der Zeit hat man das so getragen. Heute geht das mehr als Kostüm durch - bei der Farbkombination. Aber das war doch so in den 90er-Jahren.
Hahahaha. Was ist denn das?! Das ist ja schon hart. Und diese Haarbänder tragen heute doch Frauen. Also er wusste schon damals, was frau heute trägt. Und dann noch dieses Peace-Zeichen. Herrlich! Das perfekte Karnevalskostüm für die ganze Familie.

11

 

Verwendete Quellen: RTL

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche