GZSZ | RTL: GZSZ-Vorschau: Das passiert vom 13.5. bis 17.5. im Kolle-Kiez

Wie geht es bei "GZSZ" weiter? Das verrät die Vorschau der Daily-Soap vom 13.5. bis 17.5.

"GZSZ"-Freundinnen: Maren hat ein offenes Ohr für Yvonne

Die Wochen-Vorschau von "GZSZ": Vom 13.5. bis 17.5. können die Fans der Kultserie folgende spannende Geschichten erwarten (Montag bis Freitag ab 19:40 Uhr bei RTL)

GZSZ-Vorschau vom 13. Mai bis 17. Mai

Folge 6759 (Montag, 13. Mai 2019): Sunny will Karla entlarven

Sunny (Valentina Pahde, 24) willigt ein, einen Drogentest zu machen. Damit will sie Jo (Wolfang Bahro, 58) und ihre Freunde in Sicherheit wiegen. Gleichzeitig arbeitet sie an einem Plan, um Karla (Janina Kranz, 24) endlich als Psychopathin zu entlarven.
Nihat (Timur Ülker, 29) überredet Tuner (Thomas Drechsel, 32) zum Besuch einer Meditationsstunde. Dort hat Tuner plötzlich eine Eingebung.

Folge 6760 (Dienstag, 14. Mai 2019): Alexander schließt den Kiez-Kauf

Alexander (Clemens Löhr, 51) beschließt, trotz des anstehenden Drogendeals, den Kiez-Kauf zu schließen. Dann muss er sich Marens (Eva Mona Rodekirchen, 42) Fragen stellen.
Tuner hält an seinem Plan, die Zugspitze zu besteigen, fest – und will, dass seine Freunde ihn bei diesem Vorhaben unterstützen.

Folge 6761 (Mittwoch, 15. Mai 2019): Sorge um Jonas

Alexander macht sich Sorgen um Jonas (Felix van Deventer, 22). Auch als dieser wieder auftaucht, bleibt die Stimmung angespannt.
Emily (Anne Menden, 33) hofft, dass Sunny geholfen werden kann. Tatsächlich befindet sie sich aber in Karlas Heimatdorf, um dort jemanden zu finden, der ihr belastende Infos über die Praktikantin geben kann.

Folge 6762 (Donnerstag, 16. Mai 2019): Jonas wird eingeweiht

Jonas ist schockiert, als Alexander ihm endlich reinen Wein einschenkt. Er verspricht, Maren nichts davon zu erzählen.
Yvonne (Gisa Zach, 44) und Laura (Chryssanthi Kavazi, 30) fahren gemeinsam auf einen Reiterhof und nähern sich dabei wieder etwas an.

Folge 6763 (Freitag, 17. Mai 2019): Karla fliegt auf

Emily bekommt endlich Karlas wahres Gesicht zu sehen. Sie fordert die Praktikantin auf, aus ihrem Laden und ihrem Leben zu verschwinden.

Durch gute und schlechte Zeiten

Die GZSZ-Darsteller damals und heute

Ein GZSZ-Urgestein ist allen voran Wolfgang Bahro. Er ist seit Anfang 1993 als der intrigante Rechtsanwalt "Jo" Gerner bekannt.
Klar, die Haare sind etwas heller und die Gesichtszüge etwas älter geworden, aber Wolfgang Bahro bleibt nach wie vor der wohl bekannteste Kopf aus GZSZ. Am 15. Dezember 2017 ist der Schauspieler seit 25 Jahren Teil der Telenovela.
Was zunächst als Komparsenrolle beginnt, entwickelt sich im Dezember 2004 zum größten Schauspiel-Erfolg von Jörn Schlönvoigt. Seither spielt er den Sonnyboy Philip Höfer.
Die Haare sind zwar etwas kürzer, das Lächeln ist jedoch immer noch so breit wie damals. Bei all der Sympathie ist es daher auch kein Wunder, dass Jörn Schlönvoigt bis heute der absolute GZSZ-Liebling ist.

40

Verwendete Quellen: RTL

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche