VG-Wort Pixel

GZSZ-Star Timur Ülker Der Schauspieler verrät Details zum neuen Spin-off

GZSZ-Stars Timur Ülker und Gamze Senol stehen für "Nihat – Alles auf Angang" wieder gemeinsam vor der Kamera
GZSZ-Stars Timur Ülker und Gamze Senol stehen für "Nihat – Alles auf Angang" wieder gemeinsam vor der Kamera
© RTL / Sebastian Geyer
Für GZSZ-Star Timur Ülker ist die eigene Serie "Nihat – Alles auf Anfang" ein wahr gewordener Traum. Wie der Darsteller auf das Angebot des Spin-offs reagierte und was Fans erwarten dürfen, hat Ülker im GALA-Interview verraten.

Vor wenigen Monaten hieß es für Timur Ülker, 32: Bye bye, GZSZ-Set. Der Darsteller erhielt sein eigenes Spin-off: "Nihat – Alles auf Anfang". Die Rolle des Schauspielers "Nihat Güney" arbeitet in der Mini-Serie seine Vergangenheit auf und geht der Familiengeschichte auf den Grund. Ab Mittwoch, 22. September 2021, können Fans endlich das Ergebnis der Produktion sehen. Im Interview mit GALA verrät Ülker bereits jetzt: Es wird spannend, sexy und lustig!

GZSZ-Star Timur Ülker: "Ich fühlte mich wie ein kleines Kind und war total aufgeregt"

Gala: Sie waren einige Wochen fernab des GZSZ-Sets unterwegs, um für Ihre eigene Serie "Nihat – Alles auf Anfang" zu drehen. Hätten Sie sich das jemals erträumen können?

Timur Ülker: Tatsächlich nicht, nein. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich meiner Mutter gesagt habe, dass ich bei GZSZ mitspiele, was für mich selbst weitab vom Schuss war und sie komplett ausgerastet ist. Sie ist in Tränen ausgebrochen. Das eigene Spin-off ist jetzt wie ein Traum, ich muss das erst mal realisieren.

Wie war der erste Moment am neuen Set?

Es war einfach alles so groß. Mein erster Gedanke war: Wow, das haben die wirklich für mein Spin-off aufgefahren. So viele Menschen, die daran beteiligt waren. Das Set war einfach dreimal so groß, wie ich es erwartet hatte. Ich fühlte mich wie ein kleines Kind und war total aufgeregt. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Ihre Rolle "Nihat" ist extrem facettenreich: intelligent, sexy, humorvoll und dennoch sehr tiefgründig. Welche Szenen sind für Sie persönlich leicht, welche schwieriger umzusetzen?

Für mich ist es teilweise schwierig, wenn Nihat sein Wissen auspackt. Das sind dann oftmals Sachen, die ich persönlich erst mal googeln und auswendig lernen muss. Wenn ich dann 5 bis 6 solcher Szenen habe am Tag, frage ich mich auch: Ach Nihat, muss das jetzt sein? Aber dann muss ich auch schon wieder schmunzeln, denn das ist einfach durch und durch die Rolle. Leicht fallen mir vor allem die Flirtszenen. Das kann ich … das kann ich sogar sehr gut. (lacht)

Sie wissen Ihren Sex-Appeal vor der Kamera einzusetzen. Ist es Ihnen manchmal auch zu viel, immer nur auf das Körperliche reduziert zu werden?

Wenn ich ehrlich bin, dann ja. Es gab eine Zeit, da hat es mich genervt, wenn im Drehbuch stand: 'Nihat zieht sein Shirt aus.' Aber ich habe diesen Body und auf den bin auch stolz. Wenn ich mich an mein Casting zurückerinnere, da habe ich ein und dieselbe Szene immer wieder durchgespielt und bei allen Durchläufen an der einen Stelle mein Hemd hochgezogen. Tja, das war eine Entscheidung, die sich bis heute durchsetzt. (lacht)

Worauf dürfen sich die Zuschauer:innen bei "Nihat – Alles auf Anfang" freuen?

Auf eine zehnteilige Event-Serie! Es gibt Drama, Witz, Humor und so viele echte Momente: Wo komm ich her, wer bin ich? Es ist eine Achterbahn an Gefühlen und alles ist vertreten.

Abgesehen von GZSZ und "Nihat – Alles auf Anfang" haben Sie noch weitere Projekte laufen: Ihr eigenes Buch, eigene Musik, aber vor allem ihr Privatleben mit ihren Kindern. Wie schaffen Sie es, alles unter einen Hut zu bekommen?

Ich arbeite sehr viel, das war schon immer so. Ich bin ein Mensch, der immer 100 Prozent gibt und an seinen Träumen und Zielen festhält. Und ich bin ehrlich: Es gibt Zeiten, da kommt die Familie zu kurz. Aber das versuche ich dann immer wieder aufzuholen, nehme mir 4 Tage Auszeit und unternehme etwas mit den Kindern und Caro. Und natürlich ist Caro mein Fels in der Brandung, die immer an meiner Seite ist und mich unterstützt.

"Nihat - Alles auf Anfang" feiert seine TVNOW-Premiere am 15.9.202. Ab dem 22.9. wird das Spin-off anstelle von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL ausgestrahlt.

Verwendete Quellen: eigenes Interview

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken