VG-Wort Pixel

GZSZ-Star Gisa Zach Tanzt auch sie bald über das "Let's Dance"-Parkett?

GZSZ-Star Gisa Zach
GZSZ-Star Gisa Zach
© RTL / Rolf Baumgartner
Aktuelle GZSZ-News im GALA-Ticker: So denkt Gisa Zach über eine mögliche "Let's Dance"-Teilnahme +++ "Leon – Glaub nicht alles, was du siehst" läuft zur Primetime auf RTL +++ Chryssathi Kavazi teilt seltenes Foto mit ihrem Sohn.

GZSZ 2022: Alle aktuellen News rund um die Erfolgsserie

20. Januar 2022

GZSZ-Star Gisa Zach verrät: Kommt für sie eine "Let's Dance"-Teilnahme infrage?

Valentina Pahde, 27, Susan Sideropoulos, 41, Sıla Şahin-Radlinger, 36, Iris Mareike Steen, 30, und im Jahr 2022 auch Timur Ülker, 32, – schon viele GZSZ-Stars haben sich der Tanzherausforderung "Let's Dance" gestellt oder stehen kurz vor ihrem Tanz-Show-Debüt. GALA hat bei der beliebten Schauspielerin Gisa Zach, 47, nachgefragt, ob das Parkett auch für sie eine süße Verlockung wäre.

Auf die Frage hin, ob sich Zach ebenfalls eine Teilnahme vorstellen kann, antwortet sie: "Ja, auf jeden Fall! Die einzige Show, die ich wirklich seit gefühlt 100 Jahren verfolge und schaue, ist 'Let’s Dance'." Allerdings ist die "Yvonne Bode"-Darstellerin auch leicht eingeschüchtert. "Seit Valentina mitgemacht habe, traue ich mich nicht mehr – wobei ich ja die Erklärung hätte, dass ich 20 Jahre älter bin (lacht). Das war schon spektakulär, was Valentina dort geleistet hat", so Zach. Dennoch würde sich die 47-Jährige sofort der Herausforderung stellen: "Ich wäre definitiv gerne dabei." Da fehlt also nur noch die Anfrage vom Show-Format! Fans würden sich sicher freuen. 

19. Januar 2022

GZSZ-Spin-off läuft in Spielfilmlänge auf RTL

Das "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Spin-off "Leon - Glaub nicht alles, was du siehst", das auf der Ostseeinsel Rügen gedreht wurde und in dem Daniel Fehlow, 46, als Leon Moreno die Hauptrolle spielen wird, steht in den Startlöchern. Am 15. Februar 2022 startet der Ableger. Eigentlich sollten die Folgen auf RTL+ gezeigt werden, doch wie der Sender jetzt bekannt gab, läuft die erste Folge im Free-TV – und zwar in Spielfilmlänge.

Susan Sideropoulos, 41, die in dem GZSZ-Spin-off ihr lang ersehntes Comeback feiert, kündigt die Neuigkeiten auf ihrem Instagram-Account an. "LEON - Glaub nicht alles, was du siehst" kommt zusätzlich zur Ausstrahlung bei @rtlplus, auch im Free TV", schreibt die Schauspielerin zu einem Teaserfoto. Und freut sich: "Das gab es so noch nie. Das tolle ist, das der Film andere Sequenzen beinhaltet als die 8 teilige Serie, und so ist es auch völlig egal ob ihr ab dem 31.1 zuerst die Serie schaut oder erstmal den Film!" [sic]. 

Susan Sideropouls, die von 2001 bis 2011 Leon Morenos Partnerin Verena Koch mimte, starb eigentlich den Serientod. Dennoch wird sie in "Glaub nicht alles, was du siehst" eine Hauptrolle übernehmen. "Seitdem RTL bekannt gegeben hat, dass ich wieder für den 'GZSZ'-Kosmos drehe, fragen mich die Fans, in welcher Rolle ich zurückkehre werde! Als Verena? Das kann ich natürlich noch nicht verraten!", so die 41-Jährige. Sie sei "mega dankbar" für die Dreharbeiten und das Team. Wir sind gespannt!

Chryssanthi Kavazi teilt süßen Schnappschuss mit ihrem Sohn

Chryssanthi Kavazi, 32, genießt derzeit einen traumhaften Urlaub auf Mauritius. Mit Schnappschüssen vom malerischen Strand oder romantischen Pärchen-Selfies mit Ehemann Tom Beck, 43, teilt der GZSZ-Star fleißig Urlaubseindrücke mit seinen Fans. In ihrer Instagram Story postet die Schauspielerin nun ein Foto mit Seltenheitswert: ein zuckersüßes Bild mit ihrem Sohn, 2.

Die Aufnahme zeigt Chryssanthi, die ihren Sohn am Strand auf dem Arm trägt und lächelnd ihr Gesicht an seines schmiegt. Ihre Aussicht: eine Allee aus Palmen. Wie schön! Die Haare der beiden wehen im Wind, obwohl der kleine Mann seine Haarpracht im Dutt trägt. Auch dieses Bild dürfte bei Chryssanthis Follower:innen für Begeisterung sorgen.

17. Januar 2022

Felix van Deventer: Seine Freundin darf ihn betrügen – unter einer Bedingung

Felix van Deventer, 25, ist seit 2018 mit Antje Zinnow liiert. Im Juli 2019 erblickte ihr erstes gemeinsames Kind das Licht der Welt – Sohnemann Noah. In den vergangenen Monaten mutmaßten Fans jedoch, dass sich das Paar getrennt habe. Der Grund: Weder auf seinem noch auf ihrem Instagram-Account sind Pärchenfotos zu finden. Zu den Trennungsgerüchten äußerten sich die beiden allerdings nie. Zudem folgen sie sich nach wie vor auf sozialen Medien und versahen ihre ohnehin eher seltenen Beiträge mit einem Like. Im offiziellen GZSZ-Podcast spricht Felix nun über seine Freundin und macht eine brisante Enthüllung. 

Felix und Kian-Darsteller Nassim Avat, 32, reden über den Kuss zwischen Luis (Marc Weinmann, 24) und Moritz (Lennart Borchert, 22), insbesondere über die gelassene Reaktion von Luis' Freundin Miriam (Sara Fuchs, 29). Das veranlasst Felix über seine eigene Beziehung zu sinnieren. Er kommt zu dem Schluss: "Ich würde auch meiner Freundin sagen, dass sie etwas mit jeder Frau haben kann, aber andere Männer sind tabu. Ich glaube, das ist ein Ego-Ding, weil man sich vergleicht."

GZSZ-News der vergangenen Tage

Sie haben News verpasst? Die "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-News der vorletzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quelle: rtl.de, instagram.com

sti / cba / jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken