VG-Wort Pixel

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" Chryssanthi Kavazi: Erster Hinweis auf ihr Comeback?

Chryssanthi Kavazi
Chryssanthi Kavazi
© RTL / Rolf Baumgartner
Die GZSZ-News des Tages im Überblick: Chryssanthi Kavazi: Erster Hinweis auf ihr Comeback? +++ Drama um Paul! Er verfällt in eine Depression +++ Emily betrügt Paul erneut +++ Alkoholsucht: Wie ernst steht es um Katrin? 

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ): Daten und Fakten

  • Die erste Episode von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wurde am 11. Mai 1992 gesendet.
  • Die Dreharbeiten begannen am 16. März 1992 zunächst in den Berliner Union Film Studios in Berlin-Tempelhof. 1995 zog die GZSZ-Crew nach Potsdam um, in der seither in Babelsberg gedreht wird.
  • Im Studio Babelsberg – dem ältesten Filmstudio der Welt – wurden bis heute über 5500 ausgestrahlte GZSZ-Episoden produziert. 
  • Die Episoden werden stets mit sieben Wochen Vorlauf produziert.

GZSZ: Alle News rund um die Erfolgsserie

27. März

Chryssanthi Kavazi: Erste Hinweise auf ihr Comeback?

Sie war lange Zeit das Biest bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", entpuppte sich aber nach und nach zur Sympathieträgerin. Vor allem ihre Krankheit und ihr neues Verhältnis zu ihrer Mutter ging den Fans der Daily nahe. Ihr Abschied nach Griechenland hinterließ nicht nur bei ihren Ex-Partnern Philipp und Felix sowie ihrer Mama Yvonne eine Wunde, sondern auch bei den Fans. Die Rede ist von Laura, gespielt von Chryssanthi Kavazi.

Jetzt gibt es wieder Grund zur Freude für alle Fans des Serienlieblings. Die Darstellerin, die inzwischen Mama eines Sohnes ist, hat ihre ehemaligen Kollegen am Set besucht. Anlass war das Jubiläum: 7000 Folgen "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

Ob Chryssanthi bereits im April wieder in der Serie zu sehen ist? Die Fans können es kaum erwarten. "Kommt Laura wieder?", wollen alle unter dem Posting wissen. Unwahrscheinlich. RTL gab nämlich bekannt, dass Chryssanthi Kavazi im Anschluss an die 7000. Folge in der Doku "7000. Folgen GZSZ - Die Stars hautnah" verraten wird, wie Laura tatsächlich in den Kiez zurückkehrt. Wir dürfen gespannt sein!

26. März

Drama um Paul! Er verfällt in eine Depression

Für Paul wird die nächste Zeit besonders schlimm. Zunächst sah noch alles danach aus, als würde ihm die Schreckensdiagnose, dass seine Hand für immer taub bleiben würde, zwar zusetzen, aber als würde er zusammen mit Emily und Kate einen Weg finden wollen, damit umzugehen. Jetzt scheint der Handwerker emotional ausgebrannt.

Paul ist verzweifelt, antriebslos und hilflos. Nichts bringt ihn wieder auf die Beine. Besonders schlimm: er schafft es nicht einmal mehr, aus seinem Bett aufzustehen. Ein erstes typisches Anzeichen für den Beginn einer Depression. Auch seine Frau Emily weiß nicht weiter. Sie erkennt ihren Mann nicht wieder und scheint selbst den Glauben daran zu verlieren, dass die beiden ihre Beziehung retten können. Wie schlimm wird die Depression Paul und Emily belasten?   

GZSZ: immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL.

25. März

Erneuter Betrug - alles aus zwischen Emily und Paul?

Zwischen Emily (Anne Menden) und Paul (Niklas Osterloh) herrscht seit Wochen dicke Luft. Seitdem Paul wegen eines Unfalls an der Hand seinen geliebten Beruf nicht mehr ausüben kann, kriselt es heftig zwischen dem einstigen Traumpaar. Dumm nur, dass plötzlich Aaron auf der Bildfläche erscheint, der Emily ganz schön den Kopf verdreht. 

Nachdem Aaron Emily bereits nach Paris eingeladen und sie dort versucht hatte, zu verführen, knistert es erneut zwischen den beiden. Beschwipst gehen sie in Emilys Laden - sie soll eine aufgerissene Naht an Aarons Hemd reparieren. Da er nun mit nacktem Oberkörper vor Emily steht, sprühen die Funken. Und nun wehrt sich die brünette Schönheit nicht mehr dagegen. Es kommt erneut zum Kuss - ohne, dass Emily ihn stoppt. Sieht so aus, als stünden die Karten für Paul momentan nicht gut. Kann er seine Ehe noch retten? 

24. März 

Zu Zeiten des kursierenden Coronavirus appellieren auch die GZSZ-Stars an ihre Fans, zu Hause zu bleiben, um die sich immer weiter ausbreitende Pandemie einzudämmen. Im Zuge dessen hat sich Schauspieler Wolfgang Bahro, 59, etwas ganz Besonderes ausgedacht. Der Jo-Gerner-Darsteller hat nämlich jetzt einen zweiten Job - er hat ein Jugendbuch veröffentlicht!

Und damit es den Fans im Wohnzimmer auch ja nicht langweilig wird, hat Bahro die ersten beiden Kapitel seines Buches "www.playtron.de" live auf dem offiziellen GZSZ-Instagram-Account vorgelesen.

Die Fans sind begeistert und kommentieren zahlreich: "Da hört man sogar als Erwachsener spannend zu. Super tolle Idee", schreibt ein Fan. "Tolle Idee! Ich freue mich sehr!", meint wiederum ein anderer. Aktuell ist das Live-Video noch verfügbar. Und wer weiß - vielleicht gibt es ja bald noch mehr von Wolfgang Bahro zu hören. 

23. März 

Alkoholsucht: Wie ernst steht es um Katrin?

Für Katrin Flemming kommt es ganz dicke. Nachdem sich alle ihr nahestehenden Menschen von ihr abgewandt haben, hat die taffe Geschäftsfrau zunächst versucht, sich nichts aus ihrer Einsamkeit zu machen. Doch inzwischen setzt Katrin die Situation immer mehr zu. Nun scheint sie endgültig die Kontrolle über ihr Leben verloren zu haben. Ihren Kummer betäubt sie mit Alkohol. Abends greift sie immer wieder zu einem Gläschen Rotwein. Befindet sich Katrin auf dem Weg in die Sucht?

Zumindest scheint sie den klaren Blick auf die Dinge zu verlieren. Alkoholisiert fährt sie einen Obdachlosen um - und begeht Fahrerflucht. In den neusten Folgen greift sie wieder zum Wein - und bricht zusammen. Wie schlimm steht es wirklich um Katrin? Findet sie selbst einen Weg aus dem Teufelskreis oder wird ihr doch jemand zur Seite stehen? 

GZSZ: immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL.

Tim Sander hat geheiratet

Als Kai Scholl spielte sich Tim Sander bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" in die Herzen der Zuschauer. Von 1998 bis 2002 gehörte der Schauspieler zum festen Cast. In Marie Balzer (Jeanette Biedermann) fand Kai Scholl damals seine große Liebe. Für viele waren die beiden DAS Traumpaar der Erfolgsserie.

Auch privat hat Tim Sander seine Liebe gefunden. Auf Instagram teilt der 41-Jährige jetzt mit seinen Fans einen intimen Schnappschuss. Es zeigt ihn mit seiner frisch Angetrauten im Standesamt. Beide schauen lachend in die Kamera. Dazu schreibt der Ex-GZSZ-Star: "We did it". Damit sind der Schauspieler und seine große Liebe - die Mutter seiner Tochter Pippa - noch näher zusammengerückt.

Die Fans sind ganz überschwänglich vor Freude und hinterlassen jede Menge Glückwünsche. Auch ehemalige Kollegen kommentieren den Post. So wünscht Felix von Jascheroff: "Glückwunsch mein Lieber, alles Gute für euch!" Dem schließen wir uns an: Auf eine wunderbare gemeinsame Zukunft!

News zu GZSZ der vergangenen Wochen lesen Sie hier. 

Alle Infos zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL.de.

Verwendete Quellen: Tag24, RTL, Instagram

cba / yku Gala

Mehr zum Thema