VG-Wort Pixel

GZSZ Bekommt Lilly jetzt einen neuen Freund?

Iris Mareike Steen
Iris Mareike Steen
© Getty Images
Die GZSZ-News des Tages im Überblick: Bekommt Lilly jetzt einen neuen Freund? +++ Valentina Pahde musste für Sexszenen in Quarantäne +++ Jan Kittmann kommt als Tobias Evers neu dazu.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ): Daten und Fakten

  • Die erste Episode von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) wurde am 11. Mai 1992 gesendet.
  • Die Dreharbeiten für GZSZ begannen am 16. März 1992 zunächst in den Berliner Union Film Studios in Berlin-Tempelhof. 1995 zog die GZSZ-Crew nach Potsdam um, wo seither in Babelsberg gedreht wird.
  • Im Studio Babelsberg – dem ältesten Filmstudio der Welt – wurden bis heute über 5500 ausgestrahlte GZSZ-Episoden produziert. 
  • Die Episoden werden stets mit sieben Wochen Vorlauf produziert.
  • "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft montags bis freitags, um 19.40 Uhr auf RTL. 

GZSZ: Alle News rund um die Erfolgsserie

18. September 

Bekommt Lilly jetzt einen neuen Freund? 

Wie gestern bekannt wurde, wird es ab Herbst 2020 mit Jan Kittmann eine neue männliche Hauptrolle bei GZSZ geben - und die könnte Lilly ganz schön den Kopf verdrehen. In der Vergangenheit hatte die sympathische Ärztin kein großes Glück in der Liebe, doch das könnte sich mit Bauleiter Tobias Evers vielleicht bald ändern. 

Schon bei seinem Einstand sagte Kittmann im Interview mit RTL, dass er sich in eine Liebesgeschichte verwickeln wird - mit einer Rolle, die schon lange bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" dabei ist. Fans sind sich sicher: Das kann nur Lilly Seefeld sein! Schließlich verkörpert Iris Mareike Steen schon seit Jahren die unglücklich Verliebte bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Weitere heiße Anwärter sind Katrin Flemming (Ulrike Frank) und Laura (Chryssanthi Kavazi). Wir sind gespannt, wessen Herz Tobias Evers bald erobern wird. 

17. September 

Valentina Pahde: Ungewöhnliche Vorbereitung auf Sexszenen

Ab Oktober sehen wir Valentina Pahde, 25, endlich in ihrer eigenen Serie mit dem Namen "Sunny - wer bist du wirklich?" Hier wird sie in ihrer GZSZ-Rolle der Sunny Richter nach München ziehen, um dort eine Fotografie-Masterclass zu absolvieren. Dabei lernt sie sich selbst noch einmal besser kennen - und selbstverständlich auch neue Männer. 

So viel ist schon einmal gewiss: Wir dürfen uns auf einige pikante Szenen freuen. Denn Pahde verrät im Interview mit "Bild", dass es für die Sexszenen ungewöhnliche Vorbereitungsmaßnahmen gab. Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage musste der gesamte Cast für die Dreharbeiten in eine Villa ziehen, in der sie unter Quarantäne standen, denn bei intimen Szenen kann schließlich kein Mindestabstand gewährleistet werden. 

"Da ist es natürlich nicht möglich, eineinhalb Meter Abstand zu halten und das so zu drehen, weil wir dann nicht die Geschichte erzählen könnten, um die es eigentlich geht", erklärt die Schauspielerin die Drehvorbereitung. So sei es den Darstellern möglich gewesen, Küsse, Umarmungen oder einen simplen Handytausch zu spielen. Scheint so, als ginge es für Sunny in München heiß her! An der Seite von Valentina Pahde stehen unter anderem Gerrit Klein, 29, und Wilson Gonzalez Ochsenknecht, 30. Wir sind gespannt, welcher der beiden Herren Sunnys Herz erobern wird.  

Jan Kittmann: Gibt es mit ihm bald einen Neuzugang? 

GZSZ-Fans mussten in den vergangenen Wochen einige Serienabschiede verkraften. Neben Gamze Senol, Annabella Zetsch und Nils Schulz, hat sich auch Clemens Löhr mit einer tragischen Todesszene von der Daily verabschiedet. Lange wurde gemunkelt, ob es bei GZSZ bald auch Neuzugänge geben wird. Nun ist es gewiss: ja, wird es!

Am Herbst 2020 wird Jan Kittmann als Bauleiter Tobias Evers bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" einsteigen. Langjährige RTL-Zuschauer kennen den attraktiven Schauspieler vor allem als Kommissar Thomas Waldeck aus "Die Klempnerin" und aus der Sitcom "Schwester, Schwester" mit Caroline Frier. 

Die ersten Drehtage seien für Kittmann unglaublich spannend gewesen: "Ich lief ganz gespannt durch diese riesigen Studios. Die Kollegen vor und hinter der Kamera haben mich sehr freundlich empfangen und mir so einen schönen Start bereitet", erzählt er im Interview mit RTL.

Tobias bringe dabei viel frischen Wind in die herrschenden Fronten: "Er bringt selbst ein großes Geheimnis mit, das erst langsam Stück für Stück gelüftet wird und er verwickelt sich ungewollt in eine Liebesgeschichte, mit einer Rolle, die man schon lange bei GZSZ kennt", so der Schauspieler. Wir sind gespannt und wünschen Jan Kittmann einen erfolgreichen Start bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

16. September

Fans entsetzt: "Was ist denn das für eine Story?"

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" traut sich immer wieder an kontroverse Themen heran und zeigte schon einige Handlungsstränge, von denen andere Serien bis heute die Finger lassen. Aktuell steht die Schwangerschaft von Merle (Ronja Herberich) im Mittelpunkt. Merle ist gerade einmal 16 Jahre alt. Sie und ihr Freund Jonas (Felix von Deventer) haben sich zunächst gegen eine Abtreibung entschieden. Jonas ist überglücklich und will seiner Freundin im Eifer des Gefechts nun auch noch einen Antrag machen! Auf dem offiziellen GZSZ-Instagram-Account diskutieren die Fans die aktuellen Entwicklungen bei GZSZ.

Unter einer Szene, auf dem man den Verlobungsring sehen kann, geht es kontrovers zu. "Was für ein Traumtänzer. Merle soll die Schwangerschaft abbrechen lassen und gut", fordert ein Instagram-User. "Sie ist viel zu jung", bemängelt ein anderer. Und ein weiterer Fan kritisiert die Handlungsstränge scharf: "Sie ist 16 was ist das denn für eine Story? Kind und Hochzeit. Das ist gleich zuviel des Guten."

15. September 

Wolfgang Bahro verlor bei Dreharbeiten beinahe das Leben 

Seit über 28 Jahren begeistert Wolfgang Bahro, 59, die GZSZ-Zuschauer in der Rolle des Bösewichts Dr. Jo Gerner. Dabei hatte der charismatische Schauspieler anfangs gar nicht vor, so lange dem Cast von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" anzugehören. Seine Agentin habe ihn damals bekniet, das Engagement anzunehmen, wie er nun der "Bild am Sonntag" berichtet. 

Seitdem hat Bahro nicht nur etliche Serienausstiege und Schicksalsschläge miterlebt, sondern wäre einmal beinahe selbst bei den Dreharbeiten ums Leben gekommen. So berichtet der Darsteller gegenüber der "BamS": "Ein Mitarbeiter ist an ein Kabel gestoßen, an dem ein Scheinwerfer hing. Der kippte dann so langsam in meine Richtung. Ich dachte nur: Ups, Elektrik und Wasser vertragen sich doch nicht so gut." Daraufhin sei er schnell aus dem Wasser gesprungen. Just in diesem Moment versank der Scheinwerfer im Wasser und es sprühten die Funken, berichtet er weiter.

Was ein Glück, dass Wolfgang Bahro so schnell reagiert hat und sich retten konnte! Wir hätten Jo Gerner sonst wirklich schmerzlich vermisst

Iris Mareike Steen sorgt für nackte Tatsachen im Pool

Seit 2010 spielt Iris Mareike Steen, 28, bei GZSZ die Rolle der Lilly Seefeld. Während sich der TV-Star in der Daily eher zugeknöpft gibt, geizt er dabei auf Instagram nicht mit seinen Reizen. So nimmt Steen ihre Follower mit in den Urlaub - und die kommen dabei ganz schön ins Schwitzen. 

Die Schauspielerin präsentiert sich im knappen Bikini von hinten und blickt aus dem Whirlpool auf die malerische Natur in den Alpen. "Ich kann mich gar nicht sattsehen - diese wundervolle Kulisse. Ich glaube, hier bleibe ich", kommentiert sie den sexy Schnappschuss. Auch die Fans genießen den Anblick - allerdings nicht den der Landschaft. 

So kommentieren die Follower recht zweideutig,. "Wow du und die Kulisse sehen fantastisch aus", "Wundervolle Aussichten" und "Wow tolles Foto! Was eine Aussicht" sind unter dem Posting zu lesen. Wir wünschen Iris Mareike Steen noch erholsame Urlaubstage. 

14. September

Gemein! Eva Mona Rodekirchen erhält gemeine Kommentare auf Instagram

Eva Mona Rodekirchen, 44, nimmt sich eine Auszeit von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Die Schauspielerin hat schlimme Rückenschmerzen und befindet sich deshalb aktuell in Reha. Auf ihrem Instagram-Profil verabschiedet sich die Berlinerin bei ihren Fans mit einem Küsschen. "Ich bin dann mal Rücken", ist unter dem Selfie zu lesen.

Die Mehrheit der Fans wünscht Eva Mona Rodekirchen gute Besserung. Zahlreiche Herzchen sind in den Kommentaren zu finden. Doch einige Instagram-Nutzer nehmen Evas Auszeit zum Anlass, heftig gegen sie zu feuern.

"Ich hoffe mal die Genesung dauert laaaange", wünscht sich einer. Ein anderer wird noch deutlicher. "Die soll die Serie endlich verlassen", fordert er. Diese Äußerungen stoßen bei den GZSZ-Fans auf Kritik. "Pfui" und "Ohne Worte", entgegnen zwei von ihnen.

Wir schicken Eva Mona Rodekirchen an dieser Stelle liebe Genesungswünsche und freuen uns, sie schon bald wieder am Kolle-Kiez sehen zu können!

GZSZ-News der vergangenen Woche

News zu GZSZ der vergangenen Wochen lesen Sie hier.  Alle Infos zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL.de.

Verwendete Quellen: Instagram

cba / yku Gala

Mehr zum Thema