VG-Wort Pixel

GZSZ Gisa Zach möchte vorerst keine Oma werden

Gisa Zach
Gisa Zach
© TVNOW / Sebastian Geyer
Die GZSZ-News des Tages im Überblick: Gisa Zach kann sich momentan keine Enkelkinder vorstellen +++ Chryssanthi Kavazi hat genug vom Thema "Schwangerschaft" +++ Was verbergen Nihats Eltern vor ihm? 

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ): Daten und Fakten

  • Die erste Episode von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) wurde am 11. Mai 1992 gesendet.
  • Die Dreharbeiten für GZSZ begannen am 16. März 1992 zunächst in den Berliner Union Film Studios in Berlin-Tempelhof. 
  • 1995 zog die GZSZ-Crew nach Potsdam um, wo seither in Babelsberg gedreht wird.
  • Im Studio Babelsberg – dem ältesten Filmstudio der Welt – wurden bis heute über 5500 ausgestrahlte GZSZ-Episoden produziert. 
  • Die Episoden werden stets mit sieben Wochen Vorlauf produziert.
  • "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft montags bis freitags, um 19.40 Uhr auf RTL. 

GZSZ: Alle aktuellen News rund um die Erfolgsserie

7. Mai 2021

Darum möchte Gisa Zach erst einmal keine Enkelkinder

Im GZSZ-Podcast plaudern die Stars gern aus dem Nähkästchen, zuletzt Chryssanthi Kavazi, 32, und Gisa Zach, 46. In der Daily spielen die beiden das Mutter-Tochter-Gespann Laura und Yvonne. Gisa Zach wird in ihrer Rolle als Yvonne bald Oma, denn Laura ist seit ihrem Griechenland-Aufenthalt schwanger. Kann sich die Schauspielerin auch im wahren Leben bald auf ihre Oma-Rolle freuen?

Nein, privat möchte die 46-Jährige nicht unbedingt direkt Oma werden. "Ich würde durchdrehen, ich könnte damit jetzt so gar nichts anfangen. Ich bin gerade so froh, dass meine Kinder aus dem Haus sind", erzählt Gisa im Podcast. Doch die Mutter von zwei Kindern lenkt schnell ein und ergänzt: "Ich würde sagen: 'Viel Spaß damit, ich bin nicht da.' Aber wahrscheinlich wäre man doch anders, wenn es dann wirklich so wäre."

6. Mai 2021

Schwanger? Chryssanthi Kavazi spricht ein Machtwort

GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi ist es leid. Immer wieder wird die Schauspielerin von ihren Fans ungeniert mit Fragen zu einer möglichen zweiten Schwangerschaft konfrontiert. Jetzt redet die 32-Jährige Klartext – und möchte ihrer Community damit ein für allemal den Wind aus den Segeln nehmen. 

"Ich werde mich zum ersten und zum letzten Mal äußern", informiert Chryssanti ihre Fans auf Instagram im Rahmen einer Frage-Antwort-Runde und betont deutlich, dass sie kein kein zweites Kind erwarte. Vielmehr genießt sie das Muttersein für ihren Sohn derzeit in vollen Zügen. Der Kleine wurde Ende 2019 geboren. Der Vater ist Schauspieler und Musiker Tom Beck, 43.

Der GZSZ-Liebling möchte seine Fans für mehr Sensibilität mobilisieren. "Fragt Frauen nicht, ob sie schwanger sind", bittet sie, "man weiß nie, was dahinter steckt!"

5. Mai 2021

Welches Geheimnis entdecken Lilly und Nihan im Safe seines Vaters?

Nihat (gespielt von Timur Ülker, 31) und Lilly (gespielt von Iris Mareike Steen, 29) werden misstrauisch: Warum verhält sich Nihats Vater in letzter Zeit so komisch? Lilly bekommt ein Telefonat mit, bei dem es um eine scheinbar wichtige Sache geht – von der Nihat aber nichts wissen soll. Das Pärchen will den Ungereimtheiten auf die Spur kommen und entdeckt ein gut gehütetes Familiengeheimnis, wie RTL in einer exklusiven Vorschau zeigt.

Achtung, Spoiler!

Im Safe seines Vaters findet Nihat ein mysteriöses Dokument, das einiges erklärt: Eine ihm unbekannte Frau schreibt, sie sei wieder bei ihrer Familie und niemand hätte etwas von ihrer Schwangerschaft mit Cem mitbekommen: "Ich kann verstehen, dass du deiner Familientradition folgen und meinen Sohn umbenennen willst", schreibt die Mutter darin. Plötzlich erkennt Nihat: "Ich bin Cem!"

4. Mai 2021

Iris Mareike Steen: "Werde ihn am Set vermissen"

Iris Mareike Steen, 29, und Timur Ülker, 31, sind das neue GZSZ-Traumpaar. Lilly Seefeld (gespielt von Steen) und Nihat Güney (gespielt von Ülker) waren gerade im siebten Himmel, Fans spekulierten schon über eine anstehende Hochzeit. Doch jetzt verlässt Nihat den Kiez – ob das gemeinsame Liebesglück auseinander brechen wird? 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

In der Spin-Off-Serie "Nihat – Alles auf Anfang" will der Protagonist zu sich selbst finden. Dass er sich dafür von GZSZ verabschieden muss, trifft auch seine Kolleg:innen am Set hart. Iris Mareike Steen postet ein Foto von den beiden, auf dem sie lachend nebeneinander posieren. Auch wenn das Serien-Paar auf dem zweiten Bild ernst in zwei verschiedene Richtungen schaut, schreibt Steen, wie stolz sie auf ihren Kollegen sei. Und ergänzt: "Natürlich werde ich ihn sehr am GZSZ-Set vermissen". Fans bemerken die Freundschaft, die zwischen den beiden entstanden ist und sind gespannt, ob sich die Serien-Charaktere im Spin-Off wieder begegnen werden.

Eva Mona Rodekirchen postet ehrliches Foto 

Jeder ist mal mies drauf. Auch GZSZ-Liebling Eva Mona Rodekirchen, 44, kennt solche Tage. Vor allem Montage sind eine echte Herausforderung für ihre Seele. Die Schauspielerin lässt ihre Fans auf Instagram mit einem Selfie ungeniert an ihrem Blues teilhaben. 

Mit Brille und zerzaustem Haar-Styling zeigt sich die gebürtige Bochumerin auf der beliebten Social-Media-Plattform. Den Blick richtet sie starr in die Kamera. Zum Lachen ist ihr nicht zumute. Die Hashtags unter dem Beitrag lauten dazu passend: "wasmachenwirheute“,  "ichbinnochda" und "glaubeich".

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die Follower hat der GZSZ-Star mit seinem ehrlichen Posting auf seiner Seite. "Kenn ich" und "Genau so fühle ich mich heute", ist in den Kommentaren zu lesen. "Haar-Salat" scherzt ein anderer. Da hilft nur eines: durchhalten.

3. Mai 2021

Werden Katrin und Tobias in misslicher Lage erwischt?

Eigentlich hätten Katrin (Ulrike Frank, 52) und Tobias (Jan Kittmann, 38) das neue Traumpaar bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" werden sollen, doch dann kam alles anders. Mitten in der sich anbahnenden Liebesgeschichte ist Tobias' Frau Melanie (Diana Staehly, 43aus dem Koma erwacht. Tobias ist für seine Frau da, doch vergessen kann er Katrin nicht. Melanie weiß nichts von der anderen Frau im Leben ihres Mannes, doch das könnte sich schon bald ändern.

Achtung, Spoiler!

Um ihren Mann zu überraschen, macht sie sich auf den Weg in die "W&L"-Büros. Was sie nicht ahnt: Tobias ist gerade mit seiner Chefin und heimlichen Liebe Katrin Flemming beschäftigt. Nach einem professionellen Meeting sieht das Ganze jedoch nicht aus. Bleibt Melanie der intime Anblick ihres Mannes mit einer anderen Frau erspart oder erwischt sie die beiden inflagranti?

Die Antwort darauf gibt es bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf TVNOW).

GZSZ-News der vergangenen Tage

Die GZSZ-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: instagram.com, rtl.de, tvspielfilm.de, GZSZ – der offizielle Podcast

cba / cre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken