"Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Liebes-Aus bei Emily und Paul nach Schreckensdiagnose?

Die GZSZ-News des Tages im Überblick: Liebes-Aus bei Emily und Paul? +++ Wird Katrin jetzt zur Alkoholikerin? +++ Anne Menden: Auf Instagram macht sie ihrem Ärger Luft +++ Ulrike Frank zeigt ihre Schwestern 

Philip (Jörn Schlönvoigt, l.), Paul (Niklas Osterloh), Emily (Anne Menden

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ): Daten und Fakten

  • Die erste Episode von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wurde am 11. Mai 1992 gesendet.
  • Die Dreharbeiten begannen am 16. März 1992 zunächst in den Berliner Union Film Studios in Berlin-Tempelhof. 1995 zog die GZSZ-Crew nach Potsdam um, in der seither in Babelsberg gedreht wird.
  • Im Studio Babelsberg – dem ältesten Filmstudio der Welt – wurden bis heute über 5500 ausgestrahlte GZSZ-Episoden produziert. 
  • Die Episoden werden stets mit sieben Wochen Vorlauf produziert.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" | RTL

Das passiert nächste Woche im Kiez

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Tuner (Thomas Drechsel, l.), Paul (Niklas Osterloh) und Emily (Anne Menden) diskutieren.

GZSZ: Alle News rund um die Erfolgsserie

13. März

Liebes-Aus bei Emily und Paul?

Für Paul (Niklas Osterloh) kommt es knüppeldick: im Krankenhaus erfährt der Handwerker, dass seine Hand nach seinem schlimmen Unfall (er hat bei seiner Arbeit in die laufende Kreissäge gefasst) für immer taub bleiben wird. Ein echter Schock für den Mann von Emily, der mit so einer Hiobsbotschaft nicht gerechnet hatte. Doch nicht nur Paul trifft die Diagnose hart, Emily (Anne Menden) und ihre Tochter Kate müssen diese Nachricht ebenfalls erst einmal verdauen.

Belastet diese Schreckensdiagnose jetzt die Beziehung der kleinen Familie? Es scheint, als würde Pauls schrecklicher Unfall nun traurige Konsequenzen haben. Paul ist Handwerker aus Leidenschaft, doch seine Karriere muss er nun aufgeben. Seine Verzweiflung belastet die Beziehung zu Emily extrem. In nächster Zeit geraten die beiden immer wieder aneinander. Ein schlimmer Streit treibt Emily dann auch noch ausgerechnet in die Arme von Aaron (Frederik Funke), der ihr schon einmal den Kopf verdreht hat.

Wird Emily jetzt schwach und lässt sich auf den Geschäftsmann ein? Oder kann Paul seine kleine Familie noch retten? Das erfahren die Zuschauer in den kommenden Wochen bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" - immer um 19.40 Uhr auf RTL.

12. März

Wird Katrin jetzt zur Alkoholikerin?

Katrin hat es wirklich nicht leicht. Nach Bommels Tod hat die sonst so taffe Geschäftsfrau nur schwer wieder zurück in ihr Leben gefunden. Jetzt scheint ihr das wieder aus den Händen zu gleiten. Tochter Johanna will nichts mehr von ihr wissen, auch mit ihrer Freundin Maren hat es sich Katrin Flemming verscherzt. Sogar Nihat könnte sie jetzt vergrault haben. 

Katrin hat gelernt, mit Einsamkeit umzugehen, doch jetzt scheint sie endgültig die Kontrolle über ihr Leben verloren zu haben. Ihren Kummer betäubt sie mit Alkohol. Abends greift sie immer wieder zu einem Gläschen Rotwein. Befindet sich Katrin auf dem Weg in die Sucht?

Zumindest scheint sie den klaren Blick auf die Dinge zu verlieren. Alkoholisiert fährt sie einen Obdachlosen um – und begeht Fahrerflucht. Wie wird es nur mit Katrin weitergehen? Katrin-Flemming-Darstellerin Ulrike Frank äußert sich nun selbst dazu. "Katrin ist wirklich einsam." Aber: "Sie ist keine Alkoholikerin. Aber Alkohol ist ihr Ventil, um darüber hinwegzukommen. Und das ist der falsche Weg. " Hoffentlich findet Katrin einen Ausweg aus der bedrückenden Situation!

11. März

Anne Menden: Auf Instagram macht sie ihrem Ärger Luft

Corona betrifft uns alle. Trotzdem neigen einige Menschen dazu, in Panik zu verfallen, die sich in sogenannten Hamstereinkäufen zeigt. Auch GZSZ-Darstellerin Anne Menden musste diese Erfahrung jetzt machen. Auf Instagram teilt sie zwei Porträtfotos von sich, auf denen sie in die Kamera strahlt. Liest man jedoch ihren Kommentar dazu, könnte man vermuten, dass der 34-Jährigen überhaupt nicht zu lachen zu Mute ist.

Zu ihren Fotos schreibt die gebürtige Troisdorferin: "Es ist schon krass... Ich wollte nur ein paar Kleinigkeiten einkaufen um für heute Abend etwas leckeres zu kochen... tja... Ganz ehrlich? Was sollen diese Hamsterkäufe?" Die Emily-Darstellerin ist nicht nur ratlos, sondern auch ein bisschen sauer. "Es gibt kein KLOPAPIER mehr! Müssen wir ernsthaft Regeln wie damals bei Mama aufsetzen? 'Ja mein Schatz du darfst gerne ein Stück Klopapier haben, aber nicht alles auf einmal essen", fragt Anne Menden rhetorisch in die Runde. 

Die Mehrheit der Follower sind mit Anne einer Meinung: "Ich find es mega übertrieben. Und es nervt. Mega Panikmacherei", schreibt einer von mehreren Fans.

10. März

Ulrike Frank zeigt ihre Schwestern

Als Katrin Flemming ist Ulrike Frank bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" egoistisch und fies. Alle wenden sich von ihr ab, weder Freunde noch Familie möchten an der Seite der Intrigantin gesehen werden. Privat hat die 51-Jährige natürlich mit ihrer Rolle nicht viel gemeinsam. Die gebürtige Stuttgarterin ist mit ihrem Ehemann Marc Schubring seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Und auch ihre Familie hat für die Schauspielerin einen großen Stellenwert. Auf Instagram teilt Ulrike Frank jetzt einen süßen Schnappschuss mit ihren beiden Schwestern.

Die drei posieren vor der "Let's Dance"-Kulisse. Letztes Jahr war der GZSZ-Star selbst Teil der Show. Ihre Geschwister schienen sie live im Studio angefeuert zu haben. Zu dem Throwbackfoto schreibt die 51-Jährige schlicht: "Sisters!" Dazu setzt sie unter anderem die Hashtags "Frauentag", "Schwestern" und "Love".

Die Fans sind verblüfft von der Ähnlichkeit der Geschwister. "Ihr seid doch geklont", "Ihr seht euch aber verdammt ähnlich" und "Ihr könntet Zwillinge sein", ist in den zahlreichen Kommentaren der Instagram-Nutzer zu lesen.

9. März 

Gamze Senol: Sie begeistert die Fans "oben ohne"

Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" spielt Gamze Senol die taffe, immer stylische Shirin. Mit ihrer Rolle hat sie nicht viel gemein. In einem Interview sagte sie einmal: "Ich werde morgens geschminkt und schminke mich jeden Abend ab." Privat mag es die 27-Jährige am liebsten natürlich. Und das zeigt sie auch.

Auf Instagram hat die Schauspielerin jetzt einen Schnappschuss veröffentlicht, getreu dem Motto: weniger ist mehr. Ein bisschen Wimperntusche, ansonsten scheint Gamze Senol auf Make-up verzichtet zu haben. Und ihre Fans lieben sie für diesen Look.

View this post on Instagram

still curly G

A post shared by G A M Z E Ş E N O L (@gamzesenol_) on

"Wunderschönes Foto von einer wunderschönen Frau", "So schön" und "Einfach der Wahnsinn" überschlagen sich die Follower mit Komplimenten. Und auch wir sind ganz fasziniert von der Natürlichkeit der hübschen Kölnerin.

News zu GZSZ der vergangenen Wochen lesen Sie hier. 

Alle Infos zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL.de.

Verwendete Quellen: Instagram, TV Movie, RTL

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche