VG-Wort Pixel

GZSZ Kehrt Luise von Finckh zurück?

GZSZ: Kehrt Luise von Finckh zurück?
© RTL / Sebastian Geyer
Gerade erst hat sich Luise von Finckh aus dem Kolle-Kiez verabschiedet. Jetzt ist sie zurück am GZSZ-Set

Es ist noch keinen Monat her, dass der Ausstieg von Luise von Finckh bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekanntgegeben wurde. Ihre Serienrolle Jule Vogt verabschiedete sich aus Liebeskummer nach Heidelberg. Will sie nun zurück nach Berlin?

Luise von Finckh wieder bei GZSZ?

Sie wolle neue Rollen spielen, Figuren kennenlernen und Geschichten erleben. So begründete Luise kürzlich noch ihr GZSZ-Aus. Ist ihr Hunger auf Neues jetzt schon vorbei? Möglich. Die Instagram-Story ihrer Soap-Kollegin Chryssanthi Kavazi, die die Laura Weber spielt, zeigte die 23-Jährige in der Maske, wo ihr gerade die Haare gemacht wurden. In Chryssanthis Stories konnte man sehen, dass sich die beiden Frauen am Set befinden. Die 28-Jährige postete auch noch ein Foto von sich, dass sie wie folgt kommentierte: "Jogginghose + Arbeit". 

Viele Shitstorms für Jule

Ein Jahr lang war Luise von Finckh als Jule Vogt bei GZSZ zu sehen. Ihre Rolle erfreute sich den TV-Zuschauern jedoch nicht allergrößter Beliebtheit. Jules Liebes-Wirrwarr mit Tuner, gespielt vom 30-jährigen Thomas Drechsel, und ihre egoistische, zickige Art kamen bei den Soap-Fans nicht immer gut an. 

Unsere Video-Empfehlung  

Der Cast von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" 
jdr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken