VG-Wort Pixel

GZSZ-Jubiläum Fulminantes Finale! Doch den Fans fielen diese Sachen auf

Johanna (Charlott Reschke, l.), Sunny (Valentina Pahde)
Johanna (Charlott Reschke, l.), Sunny (Valentina Pahde)
© RTL / Oliver Ziebe
Aktuelle GZSZ-News im GALA-Ticker: So kam die Doppelfolge bei den GZSZ-Fans an +++ Fans bangen um Jo Gerner +++ Wolfgang Bahro hätte den Serientod seines Sohnes nicht ins Drehbuch geschrieben.

GZSZ 2022: Alle aktuellen News rund um die Erfolgsserie

13. Mai 2022

Großes GZSZ-Jubiläum! So kam die Doppelfolge bei den Zuschauer:innen an

Es war der Traum aller GZSZ-Fans. Zum großen Jubiläum zeigte RTL die Erfolgsserie in Spielfilmlänge. Die Doppelfolge hatte einiges zu bieten: Jo Gerners vorgetäuschten Tod inklusive seiner Beerdigung, ein überraschendes Wiedersehen mit Leon, eine intime Liebesszene mit Katrin und die Festnahme von Gerners Feind Linostrami. Ein fulminantes und actionreiches Finale! Doch wie kam die Jubiläumsfolge bei den Zuschauer:innen an? Auf dem offiziellen GZSZ-Instagram-Account tauschen sich Fans rege aus – und einige Ungereimtheiten sind den meisten von ihnen nicht verborgen geblieben.

"Wie konnte Yvonne das Handy finden als blinde Frau in der Schatulle?", will eine Userin wissen. "Auch eine blinde Yvonne ertastet mal ein Handy in einer kleinen Truhe. Diese Szene fand ich total lächerlich", meint eine andere. Auch eine andere Situation wirft Fragen auf. "Wie ist das Video auf die Leinwand gekommen? Wir haben nur gesehen, dass Yvonne das Handy an Laura übergibt … für mich fehlt da eine Szene", stellt ein Fan fest. Und auch Gerners Auftauchen bei John und Eric lässt Zweifel aufkommen. "Wussten Eric und John, dass Jo kommt, von Leon?", will eine Followerin wissen.

Doch insgesamt scheint das Jubiläum rund um Urgestein Jo Gerner (Wolfgang Bahro) bei den Fans extrem gut angekommen zu sein. "Mega, mega, Chapeau an alle, super Finale, besser geht’s nicht", schwärmt eine Zuschauerin und andere stimmen mit: "Hammer", "Der Knaller" und "Bester GZSZ-Spielfilm" zu.

12. Mai 2022

Ist Jo Gerner heute zum letzten Mal bei GZSZ zu sehen?

Das Warten hat ein Ende! Heute Abend, 12. Mai 2022, zeigt RTL das große GZSZ-Special zum 30-jährigen Jubiläum in Spielfilmlänge. Seit der Veröffentlichung des Teasers sind GZSZ-Fans in Aufruhr, denn alles deutet darauf hin, dass Jo Gerner (Wolfgang Bahro, 61) den Serientod stirbt! Auf dem offiziellen GZSZ-Instagram-Account zeigen sich die Fans besorgt. "GZSZ ohne Gerner, das glaube ich nicht", schreibt eine Userin. "Mein Gerner kann nicht gehen. Was ist GZSZ ohne ihn?", fragt eine andere besorgt. Und auch dieser Fan meint: "Leute, nicht ohne Gerner, geht gar nicht."

Stirbt das GZSZ-Urgestein Jo Gerner durch die Hand von Linostrami (Matthias Unger)? Die Zuschauer:innen versuchen einander zu beruhigen. "Nee nee, Jo stirbt auf keinen Fall, er hat auch in nem Interview gesagt, dass er noch nicht ans Aufhören denkt [sic]", kommentiert eine Followerin den Trailer. Und auch dieser Fan meint: "Alles nur Show denke ich, für Linostrami [sic]."

Die Jubiläumsfolge ist ab 19:40 Uhr bei RTL zu sehen. Ab 21:30 Uhr zeigt der Sender die Best-of-Sendung "30 Jahre GZSZ – Das große Jubiläum".

11. Mai 2022

Wolfgang Bahro beklagt den Serientod seines Sohnes

30 Jahre GZSZ – und Urgestein Wolfgang Bahro, 61, hat 28 Jahre davon mitgemischt. In dieser Woche ist die große GZSZ-Jubiläumsfolge in Spielfilmlänge zu sehen und natürlich steht Protagonist Wolfgang Bahro als Jo Gerner im Mittelpunkt der Handlung. Fans spekulieren bereits wild, ob der Hauptdarsteller den Serientod stirbt. Bisher ist Jo Gerner trotz zahlreicher Intrigen und Feinde davon gekommen. Dafür hat er in seinem Umfeld einige Verluste miterleben müssen. Einen Serientod betrauert der GZSZ-Star besonders.

Auf die Frage, wer nicht hätte sterben dürfen, gibt er folgende Antwort:

"Dominik Gundlach (Raúl Richter), der Sohn von Jo Gerner. Gerade Vater-Sohn-Geschichten haben so viel Potential, um lustige, tragische und spannende Geschichten erzählen zu können."

Raúl Richter, 35, verkörperte sieben Jahre lang Gerners Sohn Dominik "Nic" Gundlach, der auf tragische Weise bei einem Motorradunfall ums Leben kam, kurz nachdem er seine Freundin Elena (Elena Garcia Gerlach, 36) heiratete. Den Tod hat Gerner bis heute nicht überwunden. Für den Schauspieler gehört die Szene, in der seine Serienfigur von Dominiks Tod erfährt, zu einer der emotionalsten seiner gesamten Laufbahn bei GZSZ: "Gerner bricht dann weinend zusammen. Diese Szene hat mich sehr viel Kraft gekostet, weil ich mir immer vorgestellt habe, dass es hier um meinen echten Sohn David gehen würde."

10. Mai 2022

Zum GZSZ-Jubiläum: Reunion zwischen Jo Gerner und Alex

GZSZ-Fans mussten sich am 19. Juni 2020 von Alexander Cöster – gespielt von Clemens Löhr, 54, – verabschieden, und zwar für immer. Der Kiez-Liebling starb den Serientod, nachdem er von einem LKW angefahren worden war. Vor allem seiner Partnerin Maren (Eva Mona Rodekirchen, 45) und seinem Kumpel Jo Gerner (Wolfgang Bahro, 61) fiel der Abschied schwer. Jetzt wurde auf dem offiziellen Instagram-Account ein Foto veröffentlicht, das Clemens Löhr und Wolfgang Bahro vereint zeigt. Weitere Aufnahmen zeigen den Schauspieler in seiner Hauptrolle am GZSZ-Kiez. Werden jetzt etwa Hoffnungen auf ein Comeback wahr? Fans zeigen sich angesichts der Bilder emotional.

"Ich vermisse ihn sehr", schreibt eine Userin. "Sehr traurig, dass er nicht mehr dabei ist", meint eine andere. Die Community ist sich einig: "Er fehlt so sehr bei GZSZ." Auf ein Comeback angesichts des GZSZ-Specials zum 30-jährigen Jubiläum dürften Zuschauer:innen dennoch vergeblich warten. Seit seinem Ausstieg in der Soap arbeitet Clemens Löhr am GZSZ-Set ausschließlich hinter der Kamera.

9. Mai 2022

Besondere Urlaubsgrüße: Nach ihrem GZSZ-Ausstieg genießt Vildan Cirpan die Sonne im knappen Bikini

Als Nazan Akıncı wurde Vildan Cirpan, 31, bei GZSZ bekannt. Vor einem Monat verließ die Schauspielerin überraschend die Soap. Seitdem teilt die 31-Jährige auf Instagram immer wieder sonnige Urlaubsgrüße aus Sri Lanka oder Mallorca. Ihr neues Foto sticht aber besonders heraus und sorgt bei dem ein oder anderen Fan für große Augen: Im knappen Bikini zeigt sie sich von ihrer Kehrseite. Scheinbar ganz genüsslich läuft sie auf dem Bild den Strand entlang, ihre dunklen, nassen Haare fallen ihr über den Rücken. Kein Wunder, dass vor allem ihre männlichen Fans hin und weg von diesem Schnappschuss sind. In den Kommentaren zu dem Bild heißt es zum Beispiel: "Traumfrau", "sehr hübsch" oder sogar "Wellness für die Augen". Zuspruch gibt es aber auch von ihren ehemaligen GZSZ-Kolleginnen. Valentina Pahde, 27, Gamze Senol, 29, und Chryssanthi Kavazi, 33, versehen ihre Kommentare mit Feuer-Emojis und machen damit eindeutig klar: Das Bild ist heiß!

Zu diesem Foto verrät Vildan außerdem, aus welcher Stadt ihre Follower:innen demnächst mehr solcher Schnappschüsse von ihr erwarten können: Ihr nächster Urlaub geht in die Türkei, zum ersten Mal nach vier Jahren, wie sie schreibt. "Ich freue mich soooooooo dolle auf Istanbul", verkündet die Schauspielerin mit türkischen Wurzeln.

GZSZ-News der vergangenen Tage

Sie haben News verpasst? Die "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: instagram.com

cba / swa Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken