VG-Wort Pixel

GZSZ Drama um Merle und Jonas! Der Ultraschall hat Folgen

Merle (Ronja Herberich), Jonas (Felix van Deventer)
Merle (Ronja Herberich), Jonas (Felix van Deventer)
© TVNOW / Rolf Baumgartner
Die GZSZ-News des Tages im Überblick: Drama um Jonas + Merle: Der Ultraschall hat Folgen +++ Felix van Deventer spricht über den traurigen Grund für seine Social-Media-Pause +++ Jo Gerners Tochter Vanessa kehrt zurück.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ): Daten und Fakten

  • Die erste Episode von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) wurde am 11. Mai 1992 gesendet.
  • Die Dreharbeiten für GZSZ begannen am 16. März 1992 zunächst in den Berliner Union Film Studios in Berlin-Tempelhof. 1995 zog die GZSZ-Crew nach Potsdam um, wo seither in Babelsberg gedreht wird.
  • Im Studio Babelsberg – dem ältesten Filmstudio der Welt – wurden bis heute über 5500 ausgestrahlte GZSZ-Episoden produziert. 
  • Die Episoden werden stets mit sieben Wochen Vorlauf produziert.
  • "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft montags bis freitags, um 19.40 Uhr auf RTL. 

GZSZ: Alle News rund um die Erfolgsserie

25. September

Drama um Jonas + Merle! Ein Ultraschall mit Folgen

Für Merle (Ronja Herberich) und Jonas (Felix van Deventer) gibt es momentan nur ein Thema: die Familienplanung. Während sich beide inzwischen mit dem Gedanken auseinandergesetzt haben, jung Eltern zu werden - Merle ist erst 16 -, kommt es schon bald zu einer Wendung mit traurigen Folgen.

Während Jonas es kaum erwarten kann, sich bald voll und ganz seiner kleinen Familie zu widmen und voller Euphorie dem Gedanken vom Vatersein nachgeht, wird Merle von Selbstzweifeln übermannt. Immer wieder gibt es Streit zwischen dem Paar, doch jetzt spitzt sich der Konflikt dramatisch zu und es kommt zu einem Eklat.

Achtung, Spoiler!

Merle und Jonas nehmen eine Routineuntersuchung beim Frauenarzt wahr. Jonas ist ganz aufgeregt: "An welchen Kühlschrank wollen wir das Ultraschallbild hängen, an deinen oder an meinen?“, will er wissen. Doch als Merle ins Behandlungszimmer gerufen wird, kann sie sich nicht mehr zurückhalten. "Ich will keinen Ultraschall. Bis jetzt war es total unwirklich, aber wenn ich jetzt den Herzschlag höre, dann kann ich es nicht mehr wegmachen lassen!“, rastet sie aus. "Ich will nicht schwanger sein, ich will kein Baby, ich will einfach, dass es weg ist", legt die junge Frau noch einmal nach und stößt ihren Freund damit mächtig vor den Kopf. 

Wie die Situation weitergeht und wie Merle und Jonas sich entscheiden werden, erfahren die Zuschauer montags bis freitags ab 19.40 auf RTL oder bei TV Now.

24. September

Felix van Deventer spricht über den traurigen Grund für seine Social-Media-Pause

Fans in Sorge um Felix van Deventer, 24! Auf dem Instagram-Account des GZSZ-Stars ist es ruhig geworden. Der letzte Beitrag ist über sechs Wochen her. Jetzt hat sich der Schauspieler mit einer traurigen Nachricht auf Instagram an seine Fans gewandt. In seiner Story verrät der 24-Jährige den Grund für seine Social-Media-Pause: es ging ihm einfach nicht gut. "Hatte viel mit Depressionen zu kämpfen", offenbart Felix seinen Fans. Außerdem habe sich Social Media "krass verändert". Der Fan-Liebling käme gar nicht mehr hinterher. 

Und wie geht es dem 24-Jährigen jetzt? Gegenüber RTL äußert sich Felix van Deventer mit einem beruhigenden Statement: "Mir geht’s gut. Jeder hat mal einen Durchhänger. Vielleicht war’s nur schon der Herbst-Blues. Macht euch keine Sorgen,“ lässt er seine Fans wissen. Wir wünschen dem GZSZ-Liebling alles Gute und ganz viel Kraft.

23. September 

Jo Gerners Tochter Vanessa kehrt zurück 

Am 1. Oktober 2020 gibt es im GZSZ-Spin-off "Sunny – wer bist du wriklich ein Mega-Comeback: Jo Gerners Tochter Vanessa Richter kommt in ihrer Rolle zurück. Anne Brendler, 48, die Sunnys Mutter spielt, zieht dabei Parallelen zu ihrem Leben im TV - denn auch sie muss gerade eine Trennung durchleben. 

"Man bringt sich ja auch immer ein wenig mit, steckt in jeder Rolle und passenderweise bin ich grade in einer ähnlichen Lebenssituation. Ich habe mich getrennt, mache Yoga, meditiere und bin viel in der Natur", erzählt die Schauspielerin im Interview mit RTL. Die Beziehung zu ihrer Tochter in "Sunny" sei aber schwierig, denn Vanessa sei eine distanzierte Mutter, die nie viel Zeit für ihr Kind hat und sich auch keine Zeit genommen hat.

Dabei war der Dreh selbstverständlich sehr emotional. Brendler berichtet: "Es gibt eine Szene, in der Sunny Vanessa in großer seelischer Not bittet, ihr zu helfen. Ich als Vanessa vermag es nicht, stehe nur hilflos da und finde keine Worte oder Trost. Valentina in ihrer Rolle Sunny bittet Vanessa so inständig weinend und ich als Vanessa kann nicht raus aus meiner Haut und tue einfach nichts. Das hat mich sehr berührt." Wir freuen uns, Anne Brendler wieder in ihrer Rolle als Vanessa Richter begrüßen zu dürfen.

22. September 

Hammer-Überraschung! Kommt Patrizia Bachmann zurück?

Es wäre die Überraschung des Jahres in der Erfolgsserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"! Bringen die GZSZ-Macher einen Charakter aus der Vergangenheit zurück auf die Bildschirme? Patrizia Bachmann spielte bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" nicht nur die Mutter von John, Ben und Lena Bachmann, sondern auch die Ehefrau von Jo Gerner. Jetzt kündigt RTL einen Neuzugang an, der ziemlich genau auf die Rolle der Patrizia zutreffen könnte. So heißt es auf Instagram: "Die GZSZ-Familie bekommt Zuwachs. Birgit Würz übernimmt schon bald die Rolle der Patrizia Araya!"

Die Schauspielerin, die unter anderem aus "Alles was zählt bekannt ist, verrät, was die Fans von ihrer Rolle erwarten können: "Patrizia bringt ordentlich Aufregung in den Kiez, jedenfalls da, wo sie andockt! Denn damit hat niemand gerechnet - und sie selbst am wenigsten! Und natürlich gibt es ein schönes, wildes und unorthodoxes Geheimnis, dass sie mit jemandem verbindet."

Die Fans spekulieren: "Ist das nicht Frau Bachmann?" Und tatsächlich: Die Ähnlichkeit mit der früheren Patrizia-Darstellerin (Christin Baechler) besteht und dass der Name gleich zweimal in der Serie eine Rolle spielen wird, ist recht unwahrscheinlich ... Wir sind gespannt, wann GZSZ dieses Rätsel auflöst!

Thomas Drechsel: Verlässt der "Tuner"-Darsteller jetzt die Serie?

Die Situation zwischen Tuner (Thomas Drechsel), Paul (Niklas Osterloh) und Emily (Anne Menden) spitzt sich immer weiter zu. Seitdem Tuner erfahren hat, dass er der Vater von Kate ist, streitet das Trio ununterbrochen. Als Emily auch noch mitbekommt, dass Tuner bei Rechtsanwalt Jo Gerner um Rat fragt, welche Rechte er als Erzeuger hat, droht die Situation zu eskalieren. 

Vor allem Paul leidet unter der Situation, ist Tuner doch sein Freund und Geschäftspartner. Sein Kumpel sieht nur einen Ausweg: Er möchte Berlin verlassen - und lässt sich von diesem Vorhaben auch nicht abbringen. Verlässt Thomas Drechsel GZSZ nun nach elf Jahren? Es wäre nach Gamze Senol und Clemens Löhr der nächste Ausstieg eines langjährigen Serienlieblings, den die Fans verkraften müssen. Ob Tuner in Berlin bleibt, sehen wir in den nächsten Wochen auf RTL oder bei TV NOW. 

21. September 

Chryssanthi Kavazi: Ehrliches Statement zu ihrem After-Baby-Body

Seit November 2019 ist GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi, 31, Mutter eines Sohnes. Gegenüber "Bild" hat die Schauspielerin kürzlich verraten, dass sie während der Schwangerschaft 28 Kilogramm zugelegt hat. Inzwischen sind die Pfunde wieder runter. Wie fast jede Frau, scheint aber auch die GZSZ-Schauspielerin mit ihrer Figur nach der Geburt zu hadern. Zumindest ist der After-Baby-Body für die 31-Jährige noch immer ein Thema, wie ihr aktueller Instagram-Post verrät.

Darin zeigt sich Chryssanthi Kavazi zusammen mit Fernsehmoderatorin Evelyn Weigert. Die 30-Jährige ist genau wie ihre Freundin zum ersten Mal Mutter geworden. Nun feiern beide ihr Wiedersehen. Und packen gleich noch eine Botschaft für jede Mami oben drauf: "Jetzt haben wir es endlich geschafft uns seit Wochen mal wiederzusehen und haben über das Mami -Dasein im Alltag und im Job geredet und über unseren unperfekten perfekten Afterbabybody, der so einiges geleistet hat. Und wir sind mal wieder Beide zu dem Entschluss gekommen, dass man immer viel zu hart und streng zu sich ist", schreibt die Kavazi zu dem Schnappschuss, der beide Frauen bauchfrei zeigt. 

Chryssanthi appelliert für Selbstliebe: "Lasst das Zweifeln und liebt euch so wie ihr seid!!! Ihr seid perfekt!", ermutigt sie ihre Fans. Und die zeigen sich beeindruckt von so viel Ehrlichkeit und schenken dem GZSZ-Star jede Menge Herzen.

GZSZ-News der vergangenen Woche

News zu GZSZ der vergangenen Wochen lesen Sie hier.  Alle Infos zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL.de.

Verwendete Quellen: Instagram

cba / yku Gala

Mehr zum Thema