GZSZ: Die Botschaft hinter Lauras schlimmer Krankheit

GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi wird sich im Herbst in die Babypause verabschieden. Und es sieht ganz danach aus, als werde ihr Abgang höchstdramatisch. Denn ihre Figur wird von einer schlimmen Krankheit geplagt. Das sagt RTL zu ihrem Ausstieg

GZSZ-Drama: Yvonne kümmert sich um ihre Tochter Laura

Erneut kehrt ein GZSZ-Star der beliebten Soap den Rücken - zumindest vorerst: Chryssanthi Kavazi, 30, ist schwanger. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Tom Beck, 42, erwartet sie ihr erstes Kind. Deshalb wird für ihre Figur Laura ab Herbst dieses Jahres erst einmal Schluss mit "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" sein. Das sagt RTL zu ihrem dramatischen Ausstieg.

GZSZ-Drama: So dramatisch wird Lauras Abgang

Der Abgang der 30-Jährigen verspricht, besonders spannend zu werden. Denn Laura wird, obwohl sie mit Philip (Jörn Schlönvoigt, 32) endlich ihr Liebesglück gefunden hat, von einem herben Schicksalsschlag getroffen. Bei einer Blutspendeaktion erfährt sie nämlich von Lilly (Iris Mareike Steen, 27), dass sie an einer Anomalie leide, die man sofort behandeln müsse. Laura verdrängt den Gedanken krank zu sein, doch Philip verlangt, dass sie sich umgehend untersuchen lässt. Gegenüber ihrer Mutter Yvonne (Gisa Zach, 45) offenbart Laura dann ihre Angst.

RTL kooperiert mit der DKMS

Was Laura fehlt offenbart RTL nun in einer Pressemitteilung: "Der Seriencharakter Laura Lehmann (Chryssanthi Kavazi) wird mit der Diagnose Aplastische Anämie konfrontiert und muss fortan um sein Leben bangen. Bei der Entwicklung des Handlungsstrangs haben RTL und UFA Serial Drama eng mit der DKMS zusammengearbeitet, sodass die Geschichte einen sehr lebensnahen Bezug hat und authentisch erzählt werden kann." Schon seit Jahren unterstützen Schauspieler der RTL-Serie regelmäßig die Arbeit der DKMS.

Nah an der Realität

Elke Neujahr, Geschäftsführerin der DKMS, freut sich über die Zusammenarbeit: "Mit der Erkrankung eines Seriencharakters zeigt GZSZ einer breiten Öffentlichkeit, wie dramatisch die Suche nach einem geeigneten Stammzellspender für Patienten ist, und gleichzeitig, wie einfach Hilfe sein kann. Und genau das ist eine wichtige Botschaft: In Deutschland findet noch immer jeder zehnte Patient keinen passenden Stammzellspender. Das können und müssen wir gemeinsam ändern!“

GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi

Tom Beck ist "mit schwanger"

Tom Beck und Chryssanthi Kavazi

So reagierte Chryssanthi Kavazi auf die Geschichte

"Als ich erfahren habe, dass meine Rolle Laura an Aplastischer Anämie erkrankt, musste ich erstmal schlucken", gesteht Chryssanthi. "So eine schwerwiegende Krankheit zu spielen, an der viele Menschen erkranken und dann um ihr Leben kämpfen, ist für mich eine große Herausforderung und davor habe ich enormen Respekt." Trotzdem freue sie sich, dass sie die Geschichte erzählen dürfe. "Gemeinsam können wir helfen und Patienten Lebenschancen ermöglichen."

Die Fans ahnten es bereits

Seit Lauras Zusammenbruch waren sich die GZSZ-Fans bereits sicher, dass etwas mit der Ex von Felix (Thaddäus Meilinger, 37) nicht stimmt. Im Netz werden deshalb immer wieder verschiedenste Diagnosen gestellt. Klar sein dürfte allerdings, dass Laura der Serientod erspart bleiben wird. Im Frühjahr 2020 soll Chryssanti Kavazi nämlich wieder vor der Kamera stehen.

Durch gute und schlechte Zeiten

Die GZSZ-Darsteller damals und heute

Ein GZSZ-Urgestein ist allen voran Wolfgang Bahro. Er ist seit Anfang 1993 als der intrigante Rechtsanwalt "Jo" Gerner bekannt.
Klar, die Haare sind etwas heller und die Gesichtszüge etwas älter geworden, aber Wolfgang Bahro bleibt nach wie vor der wohl bekannteste Kopf aus GZSZ. Am 15. Dezember 2017 ist der Schauspieler seit 25 Jahren Teil der Telenovela.
Was zunächst als Komparsenrolle beginnt, entwickelt sich im Dezember 2004 zum größten Schauspiel-Erfolg von Jörn Schlönvoigt. Seither spielt er den Sonnyboy Philip Höfer.
Die Haare sind zwar etwas kürzer, das Lächeln ist jedoch immer noch so breit wie damals. Bei all der Sympathie ist es daher auch kein Wunder, dass Jörn Schlönvoigt bis heute der absolute GZSZ-Liebling ist.

40

 

Verwendete Quellen: RTL, Bunte, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche