"Gute Zeiten, schlechte Zeiten": 7000 Folgen GZSZ! Das verspricht der Trailer

Die GZSZ-News des Tages im Überblick: Trailer zur 7.000 Folge ist da +++ Todesdrama bei GZSZ?

Thaddäus Meilinger (Felix Lehmann),  Robert Klee (Nils Schulz)

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ): Alle News rund um die Erfolgsserie

30. Januar 2020

Trailer zur 7.000 Folge ist da

Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" geht es wieder rund! Und zwar schon bald, denn die Erfolgsserie feiert wieder ein Jubiläum. 7.000 Folgen GZSZ - Wahnsinn! Und zu diesem Anlass haben sich die Macher der Daily Soap allerhand einfallen lassen. Der offizielle Trailer ist ab sofort online abrufbar und gibt einen ersten Einblick darauf, was die Fans erwartet.

View this post on Instagram

Bald. #gzsz7000

A post shared by GZSZ (@gzsz) on

Felix-Darsteller Thaddäus Meilinger fasst den Teaser perfekt zusammen: "Das klingt ja spannend, romantisch, gefährlich, stürmisch!!!" Und auch die Fans können es kaum erwarten. "Ich freue mich schon so sehr darauf ", ist nur einer von zahlreichen begeisterten Reaktionen. Unter die Kommentare mischen sich auch zahlreiche Spekulationen. Wie geht es mit Robert und Nina weiter, bleiben Jo und Yvonne zusammen, wer steht Katrin bei? Die Erwartungshaltungen bei den Fans sind hoch. Wir dürfen gespannt sein, was sich die Macher der Serie dieses Mal alles haben einfallen lassen.

28. Januar 2020

Tuner und Sunny kurz vorm Serientod?

Immer wieder gibt es Gerüchte um einen weiteren möglichen Serienausstieg bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Der Auslöser war eine Spezialfolge an Silvester, in der die GZSZ-Stars Ulrike Frank, 50, Gisa Zach, 45 und Valentina Pahde, 25, den Zuschauern einen Ausblick auf das gaben, was 2020 bei GZSZ passieren wird. Vor allem Valentina Pahde versetzte mit ihrer Aussage ihre Fans in Panik. "Sunny wird dem Tode sehr nahe kommen", plauderte sie in der Dreier-Runde aus. Jetzt scheint das Rätsel gelöst zu sein. Sunny und Tuner geraten demnächst in eine lebensgefährliche Situation!

Wie das schreckliche Drama sich genau abspielen wird, ist noch nicht bekannt. Allerdings steht jetzt schon fest, dass die beliebten Charaktere Anfang Februar eine wahre Horrornacht durchstehen müssen, in der sie zu erfrieren drohen. Bedeutet das den Serientod für mindestens einen von beiden? Oder können Sunny und Tuner in allerletzter Sekunde gerettet werden? 

Zumindest Sunny-Darstellerin Valentina Pahde wird der Serie erhalten bleiben. Die 25-Jährige hat nach diversen Gerüchten um einen Serienausstieg ein Statement bei RTL abgegeben: "Ich bin super happy bei GZSZ. Nichtsdestotrotz gehören Veränderungen natürlich im Leben dazu, aber ich werde auf jeden Fall auf den Bildschirmen bleiben." Wunderbar, die Fans können also aufatmen.

Wie Sunny und Tuner um ihr Leben kämpfen werden und ob auch Thomas Drechsel, 33, das Drama überleben wird und "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" erhalten bleibt, erfahren die Zuschauer montags bis freitags ab 19.40 Uhr auf RTL.

25 Jahre GZSZ

Das große Fotoalbum unserer Soap-Lieblinge

Emily und Philip Höfer (Anne Menden und Jörn Schlönvoigt)  Die Schauspieler Anne Menden und Jörn Schlönvoigt feiern ihr 11-jähriges Jubiläum bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Seit dem 1. Dezember 2004 (Folge 3114) sind sie als die Zwillinge Emily und Philip Höfer in der beliebten Soap zu sehen und haben dabei schon so manche Höhen und Tiefen durchlebt.
Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt)   Philip Höfer ist seit 2004 dabei und musste mit die meisten Schicksalsschläge einstecken: Er und seine Zwillingsschwester Emily (Anne Menden) wuchsen bei ihrem Stiefvater auf und sahen erst mit 16 ihren Vater wieder, der jahrelang ein Doppelleben führte und dann auch starb. Seine erste Freundin Franziska Reuter (Jasmin Weber) wird erst lesbisch mit der Frau seines Halbbruders und stirbt dann bei einer Explosion, die seine Zwillingsschwester mit verschuldet hat. Er scheitert in einer Boygroup bevor er sich dazu entschließt, Medizin zu studieren. Mit seiner guten Freundin Dascha (Lena Ehlers) ging er eine Scheinehe ein, damit diese in Deutschland bleiben durfte. Nach einem Unfall bei seinem Junggesellenabschied ist er vermutlich zeugungsunfähig.
Emily Höfer (Anne Menden)  Die Figur der Emily Höfer sorgt seit 2004 für viel Zündstoff bei "GZSZ": Erst verliebt sie sich in ihren Halbbruder John (Felix von Jascheroff) und fängt etwas mit ihm an, nur um ihm später wegen Inzest anzuzeigen und an sein Erbe ranzukommen. Ihr Vater ist bei einem Flugzeugabsturz gestorben, sie ist wegen Betrugs von der Schule geflogen und wollte bereits Sängerin und Schauspielerin werden. Sie war drogenabhängig und ist mit verantwortlich für den Tod der Exfreundin ihres Bruders bzw. der neuen lesbischen Freundin ihrer ehemaligen Schwägerin. Ihr erster Freund Lenny (Alexander Becht) trennte sich von ihr, nachdem er schwul wurde. Ihre neue Liebe Patrick (Björn Harras) starb bei einem Sturz. Sie wurde schwanger bei einem One-Night-Stand und überließ das Kind ihrem Zwillingsbruder Philip (Jörn Schlönvoigt) und dessen Frau Ayla (Sila Sahin), die keine Kinder bekommen können.
John Bachmann (Felix von Jascheroff)  John Bachmann ist bestimmt eine der bekanntesten "GZSZ"-Figuren. Kein Wunder: Er fing vor 13 Jahren als frecher Schüler an und hatte seitdem ein bewegtes Leben. So schoss er einer Exfreundin ins Knie, musste ein Flugzeug notlanden, hatte Jo Gerner (Wolfgang Bahro) als Stiefvater, schlief mit seiner Halbschwester, war in einem U-Bahn-Tunnel eingeschlossen, musste sich scheiden lassen, weil seine Frau lesbisch wurde und zusehen, wie seine Exfreundin mit dem gemeinsamen Kind nach Kanada auswanderte. Gerade hat Felix von Jascheroff verkündet, dass er 2014 aus der Serie aussteigen wird. Privat war er übrigens mit Franziska Dilger verheiratet, die von 1999 bis 2001 das Straßenkind Inka Berent bei "GZSZ" verkörperte. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder, ließen sich jedoch 2009 scheiden.

32

News zu GZSZ der vergangenen Wochen lesen Sie hier. 

Alle Infos zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL.de.

Verwendete Quellen: RTL


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche