"Guten Morgen Deutschland": Maurice Gajda ist der Nachfolger von Florian Ambrosius

Neuer Moderator für die RTL-Show "Guten Morgen Deutschland": Maurice Gajda kommt für Florian Ambrosius

Maurice Gajda von "Guten Morgen Deutschland"

"Guten Morgen Deutschland" hat ein neues Gesicht: Maurice Gajda, 36. Er kommt für Florian Ambrosius, 43, an Bord, dessen Vertrag nicht verlängert wurde und der am 1. März zum letzten Mal in der RTL-Frühstücksshow zu sehen gewesen ist. Seinen ersten Einsatz hat Gajda in der ersten Juni-Woche.

"Guten Morgen Deutschland" jetzt mit Maurice Gajda

TV-Kenner werden Gajda bereits von anderer Stelle kennen: Er begann seine Karriere beim Offenen Kanal in Magdeburg, danach führten ihn seine Wege zum Jugendsender joiz und zu ProSieben. Dort berichtete er als Reporter beim Wissens-Magazin "Galileo". Außerdem präsentierte er die erste Staffel der Game-Show "Global Gladiators". Auch im Radio ist Gajda regelmäßig zu hören: beim Jugendsender "FRITZ" des Rundfunks Berlin Brandenburg (rbb).

Dschungelcamp 2020

DSDS-Sternchen Toni Trips will mit Mann und Frau flirten

Toni Trips
Toni Trips dürfte von allen Kandidaten wohl am meisten von der Teilnahme am Dschungelcamp 2020 profitieren. Gerade hat die ehemalige DSDS-Teilnehmerin ihre erste Single "Traum" veröffentlicht.
©Gala

Das sagt der Moderator zu seinem neuen Job

Im Interview mit RTL sagt Gajda zu seinem neuen Job: "Was mich an dem Frühmagazin besonders reizt, ist der bunte Themenmix, denn mir liegen sowohl die Information als auch die Unterhaltung sehr am Herzen", sagt Maurice Gajda. "Es war tatsächlich schon immer mein Traum, von der Dachterrasse der Mediengruppe mit diesem sensationellem Blick auf den Rhein zu moderieren. Das frühe Aufstehen wird schon eine kleine Herausforderung für mich, deshalb habe ich mir extra bereits zwei Wecker gekauft, damit ich bloß nicht verschlafe."

Maurice Gajda moderiert ab 3. Juni 2019 bei RTL

Am heutigen Freitag (31. Mai) stellte sich Gajda den "Guten Morgen Deutschland"-Zuschauern bereits vor, am Montag (3. Juni) wird er zum ersten Mal als Gastgeber zu sehen sein. In der Premierenwoche erhält er gleich doppelte Unterstützung von den "GMD"-Profis Angela Finger-Erben , 39, und Susanna Ohlen. Danach wird Maurice Gajda mindestens eine Woche im Monat an der Seite von Jennifer Knäble, 39, der ehemaligen Moderations-Partnerin von Ambrosius, durch "Guten Morgen Deutschland" führen (jeweils 6 Uhr bis 8.30 Uhr).

Vom 3. bis 7. Juni auf für "Guten Morgen Deutschland" auf Sendung (v.l.n.r.): Susanna Ohlen, Maurice Gajdaund Angela Finger-Erben

Verwendete Quellen: RTL

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche