VG-Wort Pixel

Günther Jauch Er hat sich mit dem Coronavirus infiziert

Günther Jauch
© Getty Images
Günther Jauch hat sich mit dem Coronavirus angesteckt, gibt RTL bekannt. Dadurch verpasst der Moderator die jüngste Ausgabe der RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert!". Es ist das erste Mal in 31 Jahren, dass er sich krankmeldet. 

Günther Jauch, 64, wird ausgebremst: Wegen einer Corona-Infektion kann er in der neuesten Ausgabe der RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert!" am Samstagabend (10. April, 20:15 Uhr, auch bei TVNow) nicht dabei sein. Das gibt "RTL.de" am heutigen Freitag (9. April) bekannt.

Günther Jauch fällt wegen Corona aus, für Ersatz wird gesorgt

Auf Grund seiner Corona-Infektion fällt der 64-Jährige erstmals seit 31 Jahren krankheitsbedingt aus. Wer für Jauch in der Show einspringen wird, ist bislang aber noch nicht bekannt. Dieses Geheimnis wird laut Senderangaben erst am Samstag in der Liveshow gelüftet.

Der Moderator ist zuversichtlich

Für die beiden weiteren Ausgaben, die am 17. April und 24. April geplant sind, scheint Jauch vermutlich wieder zur Verfügung zu stehen. "Ich bin zuversichtlich, dass ich bei der Sendung am 17. April wieder dabei bin", sagt er. Bis dahin müssen Barbara Schöneberger, 47, und Thomas Gottschalk, 70, vorerst ohne ihren Kollegen auskommen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken