VG-Wort Pixel

Günther Jauch gibt Corona-Update "Viruswerte sind schlecht bei mir"

Günther Jauch musste sich erneut krankmelden.
Günther Jauch musste sich erneut krankmelden.
© Getty Images
Günther Jauch ist an Covid-19 erkrankt. Zum zweiten Mal in Folge fiel der Moderator deshalb für seine RTL-Show mit Thomas Gottschalk und Barbara Schöneberger aus. Der Show wurde er per Video zugeschaltet. So erfuhr der Zuschauer, wie es dem Moderator aktuell geht.

Am 9. April 2021 wurde bekannt, dass sich Moderator Günther Jauch, 64,  mit dem Coronavirus infiziert hat und sich deshalb in häuslicher Quarantäne befindet. Am gestrigen Samstag (17. April) musste er erneut für die Sendung "Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" passen. Trost für die Zuschauer: Jauch meldete sich digital zu Wort.

Günther Jauch muss weiterhin in Corona-Quarantäne bleiben

Seinen Kollegen Thomas Gottschalk, 70, und Barbara Schöneberger, 47, sagte er über seinen Gesundheitszustand: "Im Prinzip geht es mir auch gut." Er ergänzte aber, dass die Ärzte das anders sehen: "Diese Viruswerte sind schlecht bei mir – auch nach einem neuen Test. So dass die gesagt haben: Wir lassen Sie da nicht raus, Sie dürfen da nicht mehr vor die Haustüre gehen jetzt für absehbare Zeit." Er müsse jetzt einfach Geduld haben, gibt der 64-Jährige zu bedenken.

Fehlt Jauch auch bei der nächsten RTL-Show?

Bezüglich der Entlassung aus der häuslichen Isolierung gelten die Regeln des Robert Koch-Instituts (RKI). Demnach ist sie frühestens 14 Tage nach Ausbruch der Krankheit möglich. Außerdem dürfen seit mindestens 48 Stunden keine Krankheitsanzeichen mehr vorliegen, Covid-19-Symptome müssen sich nachhaltig gebessert haben. Vor der Entlassung wird ein Antigen-Schnelltest oder PCR-Test durchgeführt.

Es werde einige Zeit dauern, bis er einen neuen Test machen könne, erklärte Günther Jauch in der RTL-Show am 17. April. Ob er bei "Denn sie wissen nicht, was passiert!" am 25. April 2021 dabei sein kann – noch offen. Immerhin kündigte Jauch Großes an für den Fall, dass er wieder nicht dabei ist: Er werde eine Room-Tour durch sein Haus geben. 

"Denn sie wissen nicht, was passiert!": Diese Prominente sprangen für Günter Jauch ein

Günther Jauch hatte sich im Zuge seiner Corona-Erkrankung zum ersten Mal in 31 Jahren krankmelden müssen. In der Show "Denn sie wissen nicht, was passiert!" am 10. April wurde er durch eine ganze Reihe bekannter Frauen ersetzt: Sonja Zietlow, Motsi Mabuse, Laura Wontorra, Lola Weippert, Frauke Ludowig, Evelyn Burdecki, Victoria Swarovski, und Amira Pocher. Alle acht trugen Fotomasken mit Jauchs Gesicht und wurden nach und nach demaskiert.

In der zweiten Show am 17. April waren es acht prominente Männer: Pop-Star Sasha, Giovanni Zarrella, Steffen Hallaschka, Harry Wijnvoord, Jorge González, Chris Tall, Pascal Hens und Dennis aus Hürth.

Verwendete Quelle: rtl.de

jre SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken