Günther Jauch + Thomas Gottschalk: Details zur gemeinsamen Show

"Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen alle" soll die neue Show von Deutschlands Lieblingsmoderatoren Günther Jauch und Thomas Gottschalk heißen. Bewerben kann man sich ab sofort

Mit einer neuen Live-Show kehren Günther Jauch und Thomas Gottschalk gemeinsam vor die Kamera zurück: Wie RTL jetzt bekannt gab, wird die Sendung den etwas umständlichen Titel "Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen alle" tragen. Auf der Homepage des Senders werden bereits Kandidaten gesucht, die gegen die beiden Moderatoren antreten wollen. Es geht um einen Gewinn in Höhe von 100.000 Euro.

Was genau die Kandidaten in der Show leisten müssen, ist aber noch nicht bekannt. RTL möchte im Bewerbungs-Fragebogen unter anderem wissen, ob die Kandidaten verheiratet sind, wie alt, wie groß und wie schwer sie sind. Auch die Zuschauer zu Hause sollen interaktiv an der Show teilnehmen können.

Claudia Norberg

Vorm Dschungel-Abflug noch Kontakt mit Michael Wendler

Claudia Norberg
Claudia Norberg war 29 Jahre mit Michael Wendler zusammen. Nach der Trennung von dem Schlagerstar will sie nun selbst in der Öffentlichkeit durchstarten.
©Gala

Wetten, dass..?

Die Highlights aus 33 Jahren

14. Februar 1981: Am Valentinstag startet sie neue Unterhaltungssendung "Wetten, dass..?" mit Moderator Frank Elstner im ZDF und kommt auf Anhieb gut beim Publikum an.
13. Dezember 1986: Moderator Frank Elstner stellt seinen Nachfolger Thomas Gottschalk vor. Er moderierte die Sendung 39 Mal, Thomas Gottschalk macht sie zur erfolgreichsten Abend-Show Europas.
13. September 1988: Die gefakte Buntstift-Wette
29. Juni 1991  Die 68. Sendung findet als erstes "Wetten, dass..?"-Open-Air-Special in der römischen Arena in Xanten statt.

31

"Sie können nicht nur 100.000 Euro gewinnen, sondern auch endlich einmal etwas besser wissen als der Herr Jauch", scherzt Thomas Gottschalk im Werbevideo. "Oder einmal mehr quasseln, als der Gottschalk ", fügt Jauch hinzu.

Die beiden Moderatoren kennen sich schon seit Beginn ihrer Karrieren, als sie für den Bayerischen Rundfunk als Radiomoderatoren arbeiteten. Seitdem verbindet beide eine enge Freundschaft.

Nun kehren sie mit diesem gemeinsamen Projekt zurück zu ihren Wurzeln. Dass das Konzept, das bisher an Shows wie "Schlag den Raab" oder "Fünf gegen Jauch" erinnert, auch bei den Zuschauern gut ankommt, dürfte vor allem Thomas Gottschalk hoffen. Der 63-Jährige sucht seit seinem Ausstieg bei "Wetten,dass" eine neue, passende Sendung. Seine Juryauftritte in "Das Supertalent" und die fast tägliche Talksendung "Gottschalk Live" schmiss er jeweils schon nach kurzer Zeit hin. Im Doppelpack mit Jauch, will er es jetzt noch einmal wissen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche