Grey's Anatomy: Schockmomente! Was passiert in Staffel 16?

Was für Cliffhanger! Das 15. Staffelfinale von "Grey's Anatomy" hat einige Fragen aufgeworfen. Das ist über Staffel 16 bisher bekannt.

Wird Ellen Pompeo alias Dr. Meredith Grey in Staffel 16 hinter Gittern sitzen?

Die letzte Folge der 15. Staffel der beliebten Ärzteserie "Grey's Anatomy" ist am Mittwoch (11.9.) endlich auch über die deutschen Bildschirme geflimmert. Das Finale endete mit mehr als einem Cliffhanger. Doch wie geht es in Staffel 16 weiter? In den USA starten die neuen Episoden bereits am 26. September. Das sind die wichtigsten Fragen.

"Grey's Anatomy": Kommt Meredith hinter Gitter?

Dr. Andrew DeLuca (Giacomo Gianniotti) hatte sich wegen Versicherungsbetrugs der Polizei gestellt, um Dr. Meredith Grey (Ellen Pompeo) zu schützen. Doch das wollte die dreifache Mutter nicht auf sich sitzen lassen. Sie geht zur Polizeistation, um für ihren Fehler geradezustehen. Heißt das, Meredith sitzt in Staffel 16 im Knast? Ihren Job ist sie bekanntlich los. Der US-Sender ABC hat bereits einen ersten Teaser-Trailer zu den neuen Folgen veröffentlicht. Darin ist zu sehen, wie Meredith gemeinnützige Arbeit auf den Straßen von Seattle verrichtet. Sie scheint also um eine Gefängnisstrafe herumzukommen...

"Matrix 4"

Keanu Reeves kehrt als Neo zurück

Keanu Reeves als Neo
Es ist offiziell: Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss werden in "Matrix 4" wieder in ihren typischen Rollen als Neo und Trinity zu sehen sein.
©Gala

Hält die Liebe von Meredith und Andrew?

Kurz bevor Meredith ihr Geständnis bei der Polizei abgelegt hat, hat sie DeLuca noch ihre Gefühle offenbart. "Ich liebe dich auch", sagte sie bei ihrem Besuch in Untersuchungshaft durch die Scheibe hindurch. Aber hält ihre junge Liebe dem Drama stand? Ihre Beziehung wird durch die Auswirkungen ihrer fatalen Entscheidungen einem Stresstest unterzogen, deutete Showrunnerin Krista Vernoff (45) im Gespräch mit "TVLine" an.

Was passiert mit Alex und Richard in "Grey's Anatomy"?

Aber nicht nur Meredith und DeLuca müssen mit den Konsequenzen des Versicherungsbetrugs zurechtkommen. Dr. Miranda Bailey (Chandra Wilson) hat zudem auch Dr. Alex Karev (Justin Chambers) und Dr. Richard Webber (James Pickens Jr.), die von Merediths Tat wussten, gefeuert. Wie wird es ohne die drei renommierten Ärzte am Grey Sloan Memorial Hospital weitergehen? Im Teaser-Trailer sorgt ihr Rausschmiss für Entsetzen unter der Belegschaft. Ob sie zurückkommen werden/dürfen?

Stirbt Jackson?

Ein weiteres Schicksal hat das Staffelfinale offengelassen: Ist Dr. Jackson Avery (Jesse Williams) noch am Leben? Er hat Dr. Maggie Pierce (Kelly McCreary) im Auto zurückgelassen - und verschwand im Nebel. Maggie machte sich auf die Suche nach ihm - mit Erfolg? Im Teaser-Trailer scheint die Polizei nach ihm zu suchen und ihn auch zu finden. "Lebt er noch?", hört man Maggie sagen. Feststeht, dass Schauspieler Jesse Williams (38) seinen Vertrag für die 16. und 17. Staffel verlängert hat. Ob er weiterhin mit Maggie liiert sein wird, ist jedoch noch unklar.

Neues Liebesglück oder wieder Trennungen?

Die Ehe von Alex und Jo (Camilla Luddington) dürfte vor der nächsten Bewährungsprobe stehen. Jo hat sich freiwillig auf die psychiatrische Station begeben. Kann sie ihre Probleme dort in den Griff kriegen? Und wird ihr die Liebe zu Alex dabei helfen? Oder zerbricht die Ehe daran? Und wie geht es mit der Beziehung von Dr. Teddy Altman (Kim Raver) und Dr. Owen Hunt (Kevin McKidd) weiter, die nun eine Tochter zusammen haben? Nicht zu vergessen Dr. Amelia Shepherd (Caterina Scorsone), die eine Auszeit von Dr. Atticus Lincoln (Chris Carmack) nahm.

Damals und heute

So haben sich die "Grey's Anatomy"-Stars verändert

Als Meredith Grey ist Ellen Pompeo natürlich die Schlüsselfigur in "Grey's Anatomy" - und das bereits seit der ersten Folge in 2005. 
14 Jahre später gehört Ellen Pompeo nicht nur immer noch zu der Main-Cast von "Grey's Anatomy" sondern auch zu Hollywoods Elite. Auf dem roten Teppich weiß sie stets, wie sie alle Blicke auf sich zieht.
Mit seinen eisblauen Augen und seinem Bad-Boy-Charme verdreht Eric Dane ab 2006 allen "Grey's Anatomy"-Zuschauern den Kopf. Kein Wunder, dass nie jemand über ihn als Dr. Mark Sloan spricht sondern ihn alle Mc Sexy nennen. 2012 verkündet er seinen Ausstieg.
Eric Dane hat sich aus dem Rampenlicht zurückgezogen. 2018 steht er ein letztes Mal vor der Kamera, Auftritte auf dem roten Teppich nimmt er kaum noch wahr. Dabei könnte er sich noch immer gut zeigen. Mc Sexy ist zwar etwas älter geworden, macht seinem Namen aber noch immer alle Ehre.

30

"Grey's Anatomy": Was steht in Staffel 16 im Fokus?

Showrunnerin Krista Vernoff hat bisher nur wenig über Staffel 16 preisgegeben. Die Auftaktfolge wird jedoch direkt an das Finale der 15. Staffel anschließen, um die Cliffhanger aufzulösen, sagte sie "The Hollywood Reporter". Allerdings soll im Lauf der Episode ein Zeitsprung erfolgen. In welchem Umfang dieser stattfindet, hat Vernoff noch nicht verraten.

Ein Label hat die 16. Staffel übrigens nicht wirklich. "Staffel der Liebe" lautete es für den Vorgänger. In den neuen Episoden soll es etwa um Familie gehen, außerdem werden Themen wie das "kaputte medizinische Versorgungssystem" der USA und die Konsequenzen eines Versicherungsbetruges behandelt, so Vernoff. Außerdem steht die 350. Folge der Serie an. Der nächste Meilenstein für "Grey's Anatomy".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche