Grey's Anatomy: Die Rolle von Jasmine Guy wird ausgebaut

In Staffel 15 hatte Jasmine Guy einen Gastauftritt in "Grey's Anatomy". In Staffel 16 kehrt sie in einer wichtigen Nebenrolle zurück.

Jasmine Guy wird in "Grey's Anatomy" wieder mit James Pickens Jr. vor der Kamera stehen

Gegen Ende der 15. Staffel von "Grey's Anatomy" hatte Schauspielerin Jasmine Guy (57) einen Gastauftritt in einer Folge der beliebten Ärzteserie. In der 16. Staffel, die ab 26. September in den USA ausgestrahlt wird, feiert ihre Figur ein Comeback - und zwar in einer wichtigen Nebenrolle, wie "Deadline" berichtet.

Was verbindet sie mit Dr. Webber?

Jasmine Guy spielte in Staffel 15 Gemma, die nach einem Unfall im Grey Sloan Memorial Hospital behandelt wurde. Dort traf sie auf Dr. Richard Webber (James Pickens Jr.), mit sie eine problematische Vergangenheit verbindet. Auch in den neuen Episoden wird Guy an der Seite von Pickens Jr. zu sehen sein. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Yeliz Koc + Johannes Haller

Bedrohliche Nachrichten von Willi Herrens Sohn

Yeliz Koc ist enttäuscht von Willi Herren und fängt an zu weinen. Johannes Haller tröstet sie.
"Das Sommerhaus der Stars" ist zwar vorbei, doch der Streit zwischen Yeliz Koc, Johannes Haller und Willi Herren will einfach kein Ende nehmen.
©Gala

Jasmine Guy steht seit vielen Jahren vor der Kamera. Sie spielt auch Theater und ist Tänzerin. Fans der Mystery-Serie "Vampire Diaries" kennen sie als Sheila Bennett, die Großmutter alias "Grams" von Bonnie Bennett (Kat Graham).

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche