Grammys 2018: Lady Gaga und Pink werden auftreten

Im Januar feiert die Grammy-Verleihung ihren 60. Geburtstag. Nun stehen die ersten Live-Acts fest. Mit dabei sind auch Lady Gaga und Pink.

Es soll ein rauschendes Fest werden: Am 28. Januar 2018 findet die Grammy-Verleihung zum 60. Mal statt. Jetzt wurden die ersten Live-Acts für die Gala bekannt gegeben. Unter anderem wird es Showeinlagen der beiden Pop-Diven Lady Gaga (31, "Joanne") und Pink (38, "Beautiful Trauma") geben.

Childish Gambino tritt ebenfalls auf

Ed Sheeran

Er kündigt eine Konzertpause an

Ed Sheeran
Fast zwei Jahre lang war Ed Sheeran auf Tour. Jetzt kündigt der Sänger eine Musikpause an.
©Gala

Weitere Acts sind Rapper Childish Gambino (34), manchem vielleicht besser bekannt als Komiker und Schauspieler Donald Glover, sowie die Country-Band Little Big Town ("The Breaker"). Childish Gambino hat Außenseiterchancen auf den Grammy in der Königsdisziplin "Album des Jahres". Lady Gaga hofft auf Auszeichnungen in den Kategorien "Bestes Pop-Album" und mit ihrem Song "Million Reasons" bei der "Best Pop Solo Performance". Ebenso wie Pink, die mit ihrem Lied "What About Us" in der gleichen Kategorie antritt.

Lady Gaga performte bereits 2017 bei den Grammys. Gemeinsam mit den Heavy-Metal-Schwergewichten Metallica sang sie deren Song "Moth Into Flame" - was bedingt durch technische Probleme allerdings zu einem kleinen Debakel wurde.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche