Goodbye Deutschland: Michael Wendler will Nachwuchs mit Laura

Michael Wendler und seine Freundin Laura Müller feiern in der zweiten Folge von "Goodbye Deutschland" den 17. Geburtstag von Michaels Tochter Adeline und planen ihre gemeinsame Zukunft in Florida

Michael Wendler und Laura Müller

"Ich erübrige jetzt viel Zeit für meine neue Freundin und vergesse dann tatsächlich auch oftmals meine Tochter", gibt der Schlager-Star in der vergangenen Folge "Goodbye Deutschland" zu. 

Michael Wendler, Laura Müller

Michael Wendler liebt 18-Jährige

Michael Wendler spricht über Lauras Schulabbruch

Auch die zweite Sendung mit Michael Wendler und seiner Laura Müller konnte wieder spannende Momente bieten. Der 46-Jährige und seine 28 Jahre jüngere Freundin werden während ihrer gemeinsamen Zeit in Michaels Wahlheimat Cape Coral begleitet. Laura will schon Ende des Jahres zu ihrem Liebsten ziehen und gewöhnt sich so langsam an den Alltag in Florida. In Folge Zwei wird es daher auch bei der Zukunftsplanung ganz schön ernst.

GALA Concert

RABEA

RABEA
©Gala


Adelines erster Geburtstag mit getrennten Eltern

Michael Wendler mit seiner Tochter Adeline und Freundin Laura

Michael und Laura bereiten den Geburtstag von Tochter Adeline Norberg vor und kaufen Dekoration für die Party. Eine etwas skurrile Situation, als Michael plötzlich fragt: "Du warst doch auch mal 17, was schenkt man denn einer 17-Jährigen?"

Noch absurder wird es, als der Wendler die getrennte Familiensituation so beschreibt: "Das ist der erste Geburtstag von Adeline, meiner Tochter, den wir als Familie nicht zusammen feiern. Aber Adeline feiert erst mit uns, was ja auch schön ist, und anschließend noch mal mit ihrer Mutter. Ist ja jetzt auch nicht das Schlechteste, ne? Man sagt ja immer 'die armen Scheidungskinder', aber im Grunde genommen geht's ihnen ja gut, kriegen zweimal Geschenke und zweimal haben sie Party, ist ja nicht unbedingt immer das Schlechteste." Und Freundin Laura meint: "Ich glaube nicht, dass das für sie komisch ist oder sie stört."

Adeline selbst ist jedoch ganz anderer Meinung: "Natürlich ist es komisch. Sonst haben wir immer zusammen gefeiert, was jetzt bei fast jedem Fest so sein wird: Weihnachten, Silvester, alles... Ist aber nicht schlimm, man muss sich dran gewöhnen."

Mutter Claudia hat ein Problem mit Laura

Laura möchte für Adeline keine Stiefmutter sein, sondern eine Freundin. Und so schenkt sie ihr Partnerpullis und geht mit ihr shoppen. Doch genau mit diesem Punkt scheint Mama Claudia Norberg so ihre Probleme zu haben. Als die beiden im Auto sitzen, gesteht Adeline: "Sie sagt ja auch schon: 'Ich will nicht, dass du die Bilder von Laura likst.'" Und als Laura den Vorschlag macht, mal ein gemeinsames Selfie zu posten, entgegnet die 17-Jährige: "Meine Mutter killt mich."

Doch dass sich die Ex und die neue Freundin verstehen, ist nicht all zu wichtig. Viel entscheidender ist es, dass die Tochter und die Neue miteinander klarkommen. Das findet auch Laura: "Die Tochter ist dem Papa ja immer heilig. Hätten wir uns nicht verstanden, hätte sich Michael mehr oder weniger entscheiden müssen oder versuchen müssen, uns mehr oder weniger unter einen Hut zu bekommen und ob das so gut gegangen wäre, weiß man nicht."

Michaels und Lauras Zukunftspläne

Für Michael und Laura wird es nun richtig ernst. Die beiden planen bereits ihre gemeinsame Zukunft, inklusive gemeinsamer Bleibe und Nachwuchs. "Also, alles, was sich in diesem Haus befindet, haben wir gemeinsam ausgesucht, Claudia und ich. Und natürlich überall haftet ihre Note dran. Deswegen verstehe ich Laura da sehr gut, die sagt 'ich würd mir das wünschen, wenn wir uns beide gemeinsam noch mal was aussuchen und was Neues kaufen und nochmal bei Null anfangen'. Kann ich gut nachvollziehen. Und ich bin da ja auch verrückt genug, das dann auch zu machen", so Michael.

Seine Noch-Ehefrau Claudia wohnt nach wie vor in dem Haus, jedoch in einem Gästezimmer. Wenn Laura zu Besuch kommt, zieht sie ins Ferienhaus - kein Dauerzustand. "Das ist ja für mich auch eine unangenehme Situation", findet der Wendler. Und so geht es auf Haus-Besichtigung und auch Gespräche über gemeinsame Kinder werden schon geführt. Michael stellt bei einem Boots-Ausflug klar, dass er sich weiteren Nachwuchs vorstellen kann und gerne noch mal einen Jungen hätte. Ob diese Pläne nicht ein bisschen vorschnell sind ... 

Starpaare

Ein Bund fürs Leben

Tom Hanks und Rita Wilson  Seit 30. April 1988 sind die Schauspieler Rita Wilson und Tom Hanks verheiratet und bis heute glücklich. In der Traumfabrik Hollywood ist das eine Ewigkeit. Das Paar hat zwei Söhne: Chet und Truman. "Ich glaube nicht, dass ich jemals mehr einsam sein werde ... so habe ich mich gefühlt, als ich meine Frau getroffen habe", erzählte Hanks einmal im Interview mit "Huffington Post". Er sollte recht behalten.
Verona und Franjo Pooth   20 Jahre durch dick und dünn: Seit 2000 ist Verona Feldbusch Lebenspartnerin des damaligen Studenten und späteren Unternehmers Franjo Pooth. Am 10. September 2003 bringt die Moderatorin ihr erstes Kind, Sohn San Diego, zur Welt. Ein Jahr später heiratet sie Franjo im kalifornischen San Diego und nimmt dessen Nachnamen an. Die kirchliche Trauung findet am 10. September 2005 im Wiener Stephansdom statt, in dem zum ersten Mal seit 15 Jahren wieder eine kirchliche Trauung stattfindet. Am 4. Juni 2011 wird Rocco, der zweite Sohn des Paares geboren.
Pink und Carey Hart   Die Sängerin und der Motocrossfahrer feiern bereits ihren 14. Hochzeitstag. Die wilde Haarpracht hat sich inzwischen etwas gelegt, dafür sind ein paar Tattoos und zwei süße Kids hinzugekommen.  Seit 2006 ist das Rock-Paar verheiratet, kennengelernt haben sie sich schon 2001. Nach der ersten Trennung folgt 2006 in Costa Rica das Jawort. Im Februar 2008 kommt es dann allerdings zu Trennung Nummer zwei. Zum Glück haben sich die beiden Querköpfe aber wieder zusammengerauft und ihrer Ehe noch eine Chance gegeben. Die Geburt von Tochter Willow (2011) und Sohn Jameson Moon (2016) hat ihr Glück perfekt gemacht.
Carmen und Robert Geiss  Schon in den "Wilden 80ern" sind Carmen und Robert Geiss ein auffälliges Paar. Damals heißt sie allerdings noch Schmitz, ist "Miss Fitness" und arbeitet als Trainerin. Bis heute sind Carmen und Robert Geiss glücklich miteinander verheiratet. In 2019 feiern sie dann sogar 25-jähriges Ehejubiläum, also Silberhochzeit. Am Posing und an den blonden Prachten hat sich in der Zwischenzeit kaum etwas verändert. Das passt!

66

Verwendete Quellen: VOX "Goodbye Deutschland - Die Auswanderer!"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche