Golden Globes 2013: "Lincoln" liegt vorn

In Los Angeles haben die Schauspieler Megan Fox, Jessica Alba und Ed Helms die Nominierungen für die Golden Globes bekannt geben. Der Historienfilm "Lincoln" geht als großer Favorit ins Rennen. Auch zwei Deutsche können auf einen Preis hoffen

Nachdem die Nominierungen für die "SAG Awards" am Mittwoch (12. Dezember) bereits einen ersten Hinweis auf die Oscars gegeben haben, wurden am Donnerstag (13. Dezember) in Los Angeles auch die Anwärter für die Golden Globes verkündet. Jessica Alba und ihre Schauspielkollegen Megan Fox und Ed Helms führten durch die Veranstaltung.

Laut "NBCNews.com" hat "Lincoln" mit insgesamt sieben Nominierungen die besten Chancen auf einen Preis. Der Historienfilm handelt von dem Leben des früheren US-Präsidenten Abraham Lincoln. Jeweils fünf Nominierungen erhielten der Thriller "Argo" von Ben Affleck und der Western "Django Unchained" von Quentin Tarantino.

Als beste Schauspieler in einem Drama sind Daniel Day-Lewis ("Lincoln"), Richard Gere ("Arbitrage"), John Hawkes ("The Sessions"), Joaquin Phoenix ("The Master") und Denzel Washington ("Flight") nominiert. Bei den Frauen könnten in derselben Kategorie Jessica Chastain ("Zero Dark Thirty"), Marion Cotillard ("Rust & Bone"), Helen Mirren ("Hitchcock"), Naomi Watts ("The Impossible") und Rachel Weisz ("The Deep Blue Sea") einen Preis entgegen nehmen.

Miss Golden Globe

Es bleibt in der Familie

2016 - Corinne Foxx  Die Tochter von Schauspieler Jamie Foxx ist von der "Hollywood Foreign Press Association" zur "Miss Golden Globe 2016" gewählt worden. Neben ihrem Studium arbeitet die 21-Jährige als Model.
2015 - Greer Grammer  Greer Grammer wird von der "Hollywood Foreign Press Association" zur diesjährigen "Miss Golden Globe" gekürt. Erfahrungen konnte die hübsche Tochter von Kelsey Grammer und Barrie Buckner schon bei einigen Schönheitswettbewerben sammeln. Sie wurde zur "Miss Teen Malibu" gewählt und kam bei den "Miss California Teen"-Wahlen unter die Top Ten.
2012 - Rainey Qualley
2011 - Gia Mantegna

33

Als beste Komödie oder bestes Musical treten "The Best Exotic Marigold Hotel", "Les Misérables", "Moonrise Kingdom", "Silver Linings Playbook" und "Lachsfischen im Jemen" an. Jennifer Lawrence und Bradley Cooper sind für ihre Leistung in "Silver Linings Playbook" beide als "Beste/r Schauspieler/in - Komödie/Musical" nominiert.

Auch zwei Österreicher können sich freuen: Christoph Haneke ist für sein Drama "Liebe" nominiert und tritt in der Kategorie "Bester nicht englischsprachiger Film" gegen "Ziemlich beste Freunde (Frankreich), "Kon-Tiki" (Norwegen), "Rust & Bone" (Frankreich) und "Die Königin und der Leibarzt" (Dänemark) an. Schauspieler Christoph Waltz ist als bester Nebendarsteller in "Django Unchained" nominiert.

Außerdem Anwärter in dieser Kategorie sind Leonardo DiCaprio ("Django Unchained") Tommy Lee Jones ("Lincoln"), Philip Seymour Hoffman ("The Master") und Alan Arkin ("Argo").

Für Deutschland könnten Tom Tykwer und der Filmkomponist Reinhold Heil mit ihrer Musik für "Cloud Atlas" einen Globe holen.

Die Golden Globes werden am 13. Januar 2013 zum 70. Mal vergeben. Moderiert wird die Veranstaltung von den Komikerinnen Tina Fey und Amy Poehler.

aze

Bester Film - Drama

"Argo"
"Django Unchained"
"Life Of Pi"
"Lincoln"
"Zero Dark Thirty"

Beste Schauspielerin - Drama

Jessica Chastain - "Zero Dark Thirty"
Marion Cotillard - "Rust and Bone"
Helen Mirren - "Hitchcock"
Naomi Watts - "The Impossible"
Rachel Weisz - "The Deep Blue Sea"

Bester Schauspieler - Drama

Daniel Day-Lewis - "Lincoln"
Richard Gere - "Arbitrage"
John Hawkes - "The Sessions"
Joaquin Phoenix - "The Master
Denzel Washington - "Flight"

Bester Film - Komödie/Musical

"The Best Exotic Marigold Hotel"
"Les Miserables"
"Moonrise Kingdom"
"Salmon Fishing In The Yemen"
"Silver Linings Playbook"


Beste Schauspielerin - Komodie/Musical

Emily Blunt - "Salmon Fishing In The Yemen"
Judi Dench - "The Best Exotic Marigold Hotel"
Jennifer Lawrence - "Silver Linings Playbook"
Maggie Smith - "Quartet"
Meryl Streep - "Hope Springs"

Bester Schauspieler - Komodie/Musical

Jack Black - "Bernie"
Bradley Cooper - "Silver Linings Playbook"
Hugh Jackman - "Les Misérables"
Ewan McGregor - "Salmon Fishinhg In The Yemen" Bill Murray - "Hype Park On Hudson"

Beste Regie

Ben Affleck - "Argo"
Kathryn Bigelow - "Zearo Dark Thirty"
Ang Lee - "Life Of Pi"
Steven Spielberg - "Lincoln"
Quentin Tarantino - "Django Unchained"

Beste Nebendarstellerin

Amy Adams - "The Master"
Sally Field - "Lincoln"
Anne Hathaway - "Les Misérables"
Helen Hunt - "The Sessions"
Nicole Kidman - "The Paperboy"

Bester Nebendarsteller

Alan Arkin - "Argo"
Leonardo DiCaprio - "Django Unchained"
Philip Seymour Hoffman - "The Master"
Tommy Lee Jones - "Lincoln"
Christoph Waltz - "Django Unchained"

Bester fremdsprachiger Film

"Liebe" (Österreich)
"A Royal Affair" (Dänemark)
"The Intouchables" (Frankreich)
"Kin-Tiki" (Norwegen/UK/Dänemark)
"Rust And Bone" (Frankreich)

Bestes Drehbuch

Mark Boal - "Zero Dark Thirty"
Tony Kushner - "Lincoln"
David O. Russell - "Silver Linings Playbook"
Quentin Tarantino - "Django Unchained"
Chris Terrio - "Argo"

Beste Filmmusik

Mychael Danna - "Life Of Pi"
Alexandre Desplat - "Argo"
Dario Marianelli - "Anna Karenina"
Tom Tykwer, Johnny Klimek, Reinhold Heil - "Cloud Atlas"
John Williams - "Lincoln"

Bester Animationsfilm

"Brave"
"Frankenweenie"
"Hotel Transylvania"
"Rise Of The Guardians"
"Wreck It Ralph"


Bestes Lied

"For You" - "Act Of Valor"
"Not Running Anymore" - "Stand Up Guys"
"Safe And Sound" - "The Huger Games"
"Skyfall" - "Skyfall"
"Suddenly" - "Les Misérables"

FERNSEHEN

Beste TV-Serie - Drama

"Breaking Bad"
"Boardwalk Empire"
"Downton Abbey"
"Homeland"
"The Newsroom"

Bester Seriendarsteller - Drama

Steve Buscemi - "Boardwalk Empire"
Bryan Cranston - "Breaking Bad"
Jeff Daniels - "The Newsroom"
Jon Hamm - "Mad Men"
Damian Lewis - "Homeland"

Beste Seriendarstellerin - Drama

Connie Britton - "Nashville"
Glenn Close - "Damages"
Claire Danes - "Homeland"
Michelle Dockery - "Downton Abbey"
Julianna Margulies - "The Good Wife

Beste Serie - Komödie

"The Big Bang Theory"
"Episodes"
"Girls"
"Modern Family"
"Smash"


Beste Seriendarstellerin - Komödie

Zooey Deshanel - "New Girl"
Julia Louis-Dreyfus - "Veep"
Lena Dunham - "Girls"
Tina Fey - "30 Rock"
Amy Poehler - Parks And Recreation"


Bester Seriendarsteller - Komödie

Alec Baldwin - "30 Rock" Don Cheadle - "House Of Lies" Louis C.K. - "Louie" Matt LeBlanc - "Episodes" Jim Parsons - "The Big Bang Theory"

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche