Klaudias Rauswurf bei GNTM: Fans gehen auf die Barrikaden

Favoritin Klaudia mit K flog überraschend bei GNTM raus. Die vielen Fans der verrückten Ex-Kandidatin sind sauer

Ex-GNTM-Kandidatin Klaudia

Wer hätte das gedacht? Klaudia ist nicht im Finale von "Germany's next Topmodel". Eigentlich galt die rothaarige Berlinerin als eine der Favoritinnen der Show. Von Anfang an zog Klaudia durch ihre verrückte Art die Aufmerksamkeit auf sich. Doch Klaudia galt nicht nur als Unterhaltungs-Garant für die Zuschauer, sondern lieferte auch ab. Zumindest bei den Fotoshootings konnte Klaudia fast immer überzeugen. Bei den Castings war die temperamentvolle Kandidatin dafür nicht so erfolgreich, in all der Zeit bei GNTM konnte sie keinen einzigen Job ergattern. Und das ist unter anderem auch der Grund, warum sich Heidi Klum in der gestrigen Sendung gegen den Publikums-Liebling entschied.

GNTM-Klaudia musste sich im Shootout geschlagen geben

Zusammen mit Toni, Sara und Jennifer befand sich Klaudia im sogenannten Shootout. Als die Mädels beim Fotoshooting dann in Männerrollen schlüpfen sollten, wurde es kompliziert - zumindest für Klaudia und Sara. Beide konnten Heidi nicht überzeugen und flogen aus der Show. Stattdessen sind Toni, Jennifer, Pia, Christina und Julianna im Finale. Ein Skandal für die vielen Klaudia-Fans.

Fans kritisieren Heidi Klum

In den sozialen Netzwerken häufen sich seit gestern Abend die Kommentare bzw. Beschwerden der Zuschauer. Klaudia mit K, wie sie Heidi nannte, ist nach Meinung der meisten Zuschauer zu Unrecht rausgeflogen. "Echt jetzt? Euer Ernst? Klaudia ist einfach Top und hätte ins Finale gehört! Jennifer hätte schon lange raus gesollt. Kein Wiedererkennungswert, garnichts! Das ist lachhaft", schreibt eine Userin. Eine andere meint: "Das war's dann mit GNTM für dieses Jahr, das erste Mal, dass ich das Finale nicht anschauen werde." Und so geht es anscheinend vielen Zuschauern, die das Finale nun boykottieren. Ob Heidi da wirklich die richtige Entscheidung getroffen hat? 

GNTM 2018

Ein Tag im Leben von GNTM-Model Klaudia mit K

Heidi Klum und GNTM-Kandidatin Klaudia mit K
Fittings, Stylings, Shootings: GNTM-Kandidatin Klaudia mit K - so Heidis Slogan für das Mädchen mit der auffälligen Mähne - lebt bereits einen echten Model-Alltag. Wir zeigen Ihnen, wie ein typischer Tag im Leben der "Germany's next Topmodel"-Favoritin aussieht
©PR / Gala

 

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Gisele Oppermann  Lange war es still um sie – jetzt ist die "Heulsuse" von damals zurück! Bei "Germany's Next Topmodel" hat Gisele Oppermann die Drama-Queen raushängen lassen und die eine oder andere Träne verdrückt. Ob sie immer noch so nah am Wasser gebaut ist? 
Gisele Oppermann war lange von der Bildfläche verschwunden, doch jeder wird sich an ihre legendären Tränenausbrüche im TV erinnern. 2010 ereilt sie dann ein wirklich schwerer Schicksalsschlag: Sie hat einen Autounfall, liegt lange Zeit im Krankenhaus. Seit 2014 ist sie wieder glücklich und Mutter einer kleinen Tochter.
Obwohl Miriam Höller während ihrer Teilnahme an der fünften Staffel von "Germany's next Topmodel" nicht wirklich ins Auge gestochen ist, war sie seitdem viel im deutschen Fernsehen zu sehen: Die sportliche Blondine war unter anderem beim TV total Turmspringen und bei Global Gladiators zu sehen. Als Stuntfrau ist sie für Formate, wie die ProSieben Winter Games die perfekte Besetzung. 
Namaste! Wanda Badwal belegte in der dritten Staffel von "Germany's next Topmodel" den vierten Platz. Zehn Jahre später hat sich einiges verändert; Wanda arbeitet als Yoga-Lehrerin und Fotografin, absolvierte verschiedene Workshops auf Bali und in Deutschland. Auf ihrem Instagram-Account inspiriert sie mittlerweile fast 18.000 Menschen mit ihrem Lifestyle. 

58

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche