GNTM 2018: Morgen entscheidet sich, wer GNTM 2018 wird

Nach wochenlanger, harter Arbeit ziehen die vier besten Kandidatinnen ins GNTM Finale ein. Morgen ist es endlich so weit: Die Models geben nochmal alles und kämpfen um den Titel 

Morgen, Donnerstagabend um 20.15 Uhr stehen vier Kandidatinnen im großen Finale. Das Spektakel findet dieses Jahr in Düsseldorf statt, im dortigen ISS Dome. Stars wie Rita Ora, 27, und Shawn Mendes, 19, performen bei der Live-Show.

  • Jeden Donnerstag gibt es auf ProSieben um 20:15 Uhr die neueste Folge der 13. Staffel von "Germany's next Topmodel" 
  • Heidi Klum bildet zusammen mit und Michael Michalsky die Jury. 
  • Die glückliche Gewinnerin erwartet eine Geldsumme von 100.000 Euro, ein Vertrag mit "One Eins Fab Management" und ein Opel Adam aus der "Germany's next Topmodel"-Edition

Wer ist im GNTM Finale 2018 dabei?

Im Halbfinale musste sich die Jury nochmals von einem Mädchen trennen. Diese vier Kandidatinnen haben es ins Finale geschafft: 

  • Christina, 22, aus Dudenhofen (Team Thomas)
  • Julianna, 20, aus Klein-Winternheim (Team Michael)
  • Pia, 22, aus München (Team Michael) 
  • Toni, 19, aus Stuttgart (Team Michael)

Hier können Sie morgen das Finale live mit verfolgen 

Newsticker

23. Mai: Morgen findet das große Finale statt

Im diesjährigen Finale erwarten die Kandidatinnen neue Aufgaben um sich ein letztes Mal zu beweisen. Die Favoritin der Zuschauer ist die 19-jährige Toni aus Stuttgart. Sie ist die absolute Spitzenreiterin mit vier Jobs. In der Show kann sich jedoch nochmals alles wenden, denn die Jury entscheidet, wer am Abend die beste Leistung gebracht hat. Das Gesicht des Gewinner-Models bekommt einen Platz auf dem Cover des High-Fashion-Magazins "Harper's Bazaar". Zusätzlich winkt der Gewinnerin ein hohes Preisgeld und ein neues Auto. 

17. Mai: Cover-Shooting für Harper's Bazaar

Es wird ernst: Für das Cover-Shooting der "Harper's Bazaar" werden die verbliebenen Mädels in die Wüste geschickt - also wirklich! Bei einem spektakulären Shooting entstehen die tollen Bilder, von denen es wahrscheinlich nur eins in die Läden schafft; das der Gewinnerin. Toni, Pia, Julianna und Christina schaffen es ins Finale - für die 23-jährige Jennifer hat es leider nicht gereicht. Von Freunden und Familie bekommen die vier Finalistinnen die gute Nachricht überbracht. 

10. Mai: Die Drag-Queens kommen

Im "Bonnie&Clyde"-Shootout stehen diese Woche sogar vier Mädchen: Jennifer, Sara, Klaudia und Toni treten gegeneinander an. Zusammen mit Supermodel Alessandra Ambrosio beweisen sich die Mädchen vor der Kamera von Kristian Schuller. Sara und Klaudia müssen gehen. Für die restlichen Mädels warten professionelle Dragqueens, mit denen sie eine Performance der etwas anderen Art einproben. Von fast allen Performances ist die Jury begeistert, Sally kann leider - wie auch beim Shooting - nicht von sich überzeugen und muss kurz vorm Halbfinale gehen. 

3. Mai: Wolfgang Joop stattet GNTM einen Besuch ab

Auf ist einfach Verlass: Der 73-jährige Designer kehrt für einen kurzen Moment zu "Germany's next Topmodel" zurück. Als Gast-Juror unterstützt er Model-Mama Heidi Klum, 44, in der 13. Folge (Donnerstag, ab 20.15 Uhr auf ProSieben). Neben der Entertainerin wird der Sympathieträger, der die Modelshow bereits zwei Jahre als Vollzeit-Juror der Modelshow begleitete, den verregneten Catwalk der Nachwuchsmodels beurteilen. Drei Wochen vor dem großen Finale müssen sich die "GNTM"-Mädels also nicht nur vor ihren Team-Vätern Michael Michalsky, 51, und Thomas Hayo, 49, beweisen, sondern auch vor Heidi Klum und Wolfgang Joop. Julianna ergattert den beliebten Maybelline-Job und keins der Mädchen muss gehen. 

24. April: Familien und Freunde sind Teil der Entscheidung

Nach 12 Wochen ist es so weit: Die zum Teil sehr jungen Mädchen aus Heidis Top 9 bekommen Besuch aus der Heimat. Freunde und Familie werden unter Tränen in Empfang genommen. Doch damit nicht genug; nach einem Fotoshooting, in dem die Mädchen sich in amerikanische Hausfrauen der 60er Jahre hineinversetzen müssen, werden sie beim finalen Walk von Mama oder Freund begleitet. Zum ersten Mal sind die Angehörigen und Partner Teil der Entscheidung. 

19. April: Christina bekommt den Venus-Job

Auf der amfAR-Gala in New York taucht Heidi Klum während der Dreharbeiten zur 13. Staffel mit zwei ihrer Kandidatinnen auf: Toni und Klaudia. Mit ihrem Golden-Glow und dem umwerfenden Strahlen steht sie jedoch im Mittelpunkt.

Im Casting mit Venus und Braun konnte Christina mit ihren Endlos-Beinen überzeugen und ergatterte das begehrte Venus-Shooting! Heidi, Thomas und Michael zeigten sich begeistert von der Schönheit und schickten sie als erstes Model in die nächste Runde. Mitstreiterin Toni durfte sich auch über ein Foto von Mama Klum freuen, aber mehr noch: Sie darf mit Kollegin Klaudia auf die berühmte amfAR Gala. Kandidatin Zoe konnte mit ihrem Fotoshooting, beim Venus-Job und im Interview nicht überzeugen. 

18. April: Der Venus-Job wird vergeben

Auch in diesem Jahr sorgt der Job für die Sommerkampagne von Venus und Braun für besonders viel Aufsehen. Das Influencer-Talent der verbliebenen Mädchen ist gefragt, sie müssen sich während eines Video-Tutorials beweisen. Für den "Big Outfit"-Walk im Stil der 80er-Jahre werden den Kandidatinnen Glatzen verpasst. Für das dieswöchige Shooting müssen die Mädels mutig sein, und auf einem fahrenden Truck unter eine Dusche posieren - auf offener Straße! 

Heidi zeigt Kandidatin Pia, wie sie für Fotograf Christian Anwander posieren soll: Der Truck, auf dem die Mädchen im Bikini unter einer Dusche fotografiert werden, zieht auf den Straßen von Los Angeles natürlich alle Blicke auf sich! 

17. April: Sallys freizügige Bilder sorgen für Wirbel

Die elfte Folge steht ganz im Zeichen der Social Media-Fertigkeiten der Mädchen. Um denen auf den Zahn zu fühlen wurde Julia Bauer, Chefredakteurin von "Bunte.de", eingeflogen. Und die Journalistin leistete ganze Arbeit: Sie förderte das ein oder andere unangenehme Bild der Kandidatinnen zutage. Besonders Sally sorgt mit einem Oben-ohne-Bild für mächtig Aufregung. Wird Heidi Klum über diesen Fauxpas, den Sally selbst als Jugendsünde abtut, hinwegsehen? Aber auch Zoe holt ihre Vergangenheit ein ...

13. April: Klaudia mit K(omplexen)

Während der zehnten Folge wird klar, dass Selbstbewusstsein eine große Rolle spielt. Während die eine Kandidatin ein bisschen zu viel davon hat, hat die andere etwas zu wenig. Klaudia K zum Beispiel schockt mit dramatischen Aussagen am Set. Zum Glück wird sie mit einem Foto belohnt und schafft es zusammen mit neun anderen Mädels, davon fünf aus Team Michael und vier aus Team Thomas.

12. April: Endlich ziehen die Mädels in die Modelvilla

Die zehnte Folge steckt voller Überraschungen: Eine schöne Überraschung ist die luxuriöse Modelvilla, die die verbliebenen Kandidatinnen beziehen dürfen. Platz, Luxus und Glamour erwarten sie. Nach anfänglicher Freude wird es wieder ernst: Mehrere Mädchen erwartet eine böse Überraschung, denn wie immer steht auch eine Entscheidung bevor. Während des Shootings ist Sportlichkeit und Durchhaltevermögen gefragt. Welche Kandidatinnen schaffen es in die Top 10? 

11. April: Tickets für das Finale im Vorverkauf

Nachdem das Finale in den letzten Jahren auf Mallorca, in Mannheim und Köln stattfand, zieht es die GNTM-Crew dieses Jahr nach Düsseldorf. Im ISS Dome wird am 24. Mai das Finale stattfinden. An der Seite ihrer Co-Juroren Michael Michalsky und Thomas Hayo wird Heidi Klum dort "Germany's next Topmodel 2018" küren. Wie auch in den letzten Jahren wird die Halle handyfreie Zone sein. Der Ticketvorverkauf startet am 12. April mit Sendestart der zehnten Folge. 

06. April: Die Top 12 steht fest 

Nach einer Action-reichen, neunten Folge bestehen sowohl Team Thomas, als auch Team Michael noch aus je sechs Mädchen. Die Top 12 steht fest! Aus Team Thomas sind folgende Mädchen noch im Rennen: Bruna, Christina, Jennifer, Trixi, Victoria und Zoe. Aus Team Michael kämpfen diese Mädchen um den Einzug in die Top 10: Julianna, Klaudia, Pia, Sally, Sara und Toni. 

05. April: Glamour über den Dächern von Los Angeles

Ein Shooting in luftigen Höhen erwartet die Nachwuchsmodels in Folge 9. Ob die Kandidatinnen schwindelfrei sind, zeigt sich beim Posing am Abgrund eines 50 Meter hohen Hoteldachs in Los Angeles. Beim "About You"-Casting können die Mädchen ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen. Den Siegerinnen, Toni und Julianna, winkt ein Werbedreh im traumhaften Kuba. Für die entscheidende Challenge geht es auf einen besonderen 90-Grad-Catwalk: An einer Containerwand müssen die Mädchen Mut zeigen und der Jury vertikal entgegenlaufen. 

29. März: Harte Abrechnung bei der "Miss Topmodel"-Wahl

Schon in der achten Folge der Staffel konnten die Kandidatinnen einen Titel holen: Die Entscheidung am Ende der Woche stand ganz im Zeichen einer Misswahl. Dabei waren aber nicht nur ein glamouröser Walk, sondern auch ehrliche Worte gefragt. Während Sally die Gelegenheit nutzte, gegen Abigail so richtig auszuteilen, begeisterte Klaudia mit K mit einer sympathischen Rede. Welche Strategie wohl aufging? Über den Sieg der neuen "Miss Topmodel" mag sich besonders Trixi gefreut haben: Obwohl Heidi ihr kein Foto geben wollte, setzte die Gewinnerin ihren Joker ein und rettete die 18-Jährige in die nächste Runde. Aufregend war aber nicht nur die Misswahl - beim Video-Shooting bekamen die Mädchen, die als Bräute verkleidet waren, Besuch von ganz besonderen Tänzern. Alles Details lesen Sie hier

22. März: Nackte Männermodels und Starfotograf Yu Tsai

Während die Topmodel-Anwärterinnen in glitzernden 20er-Jahre Outfits posieren hat ihr Shootingpartner kein so spektakuläres Outfit: Die Männermodels mit denen die Mädchen in Folge 7 posieren müssen, sind nackt! In den vergangenen Staffeln war das besonders für die Mädchen, auf die zuhause ein Freund wartet, ein heikles Thema - ob dieses Mal alle mitmachen? Für den Entscheidungswalk geht es dann in ein Gefängnis, wo die Kandidatinnen bei "gruseligen Vibes" in langen Roben laufen müssen. 

15. März: Gerda und Jennifer müssen in Folge 7 ins Shoot-Out

Nachdem die Mädels aus beiden Teams mit der Aufgabe zu singen und zu tanzen ein wenig überfordert waren, sorgte Rapper Cro mit seinem Besuch für Kreischalarm. Kandidatin Gerda aus Team Michael muss nächste Woche erneut ins Shoot-Out und gegen Kandidatin Jennifer aus Team Thomas antreten. Für eine der kurvigen Kandidatinnen, Sarah, ist die Reise in dieser Folge zu Ende. Jetzt kämpft nur noch Pia als "curvy Model" um den Titel. 

13. März: Rapper Cro lässt die Models tanzen

Dass man als Model ein gutes Körpergefühl haben muss, ist klar. Deswegen steht die sechste Folge unter dem Motto "Dance, Dance, Dance". In kleinen Teams müssen die Mädchen eine Hip-Hop-Performance mit Text vor laufender Kamera präsentieren. Vielseitigkeit und Koordination sind gefragt. Dabei stellen sich nicht alle Kandidatinnen so gut an, vor allem Bruna gerät in die Kritik - fachlich und auch im persönlichen Umgang mit ihren Mitstreiterinnen. 

7. März: Heidis Mädchen müssen Caro Daur überzeugen 

Am Donnerstag müssen sich Mädchen dem kritischen Auge von Instagram-Star und Influencerin Caro Daur stellen. Die 22-Jährige ist Stammgast auf jeder Fashion-Week und mit über 1,3 Millionen Followern eine der bekanntesten Instagramerinnen Deutschlands. Das macht die Bloggerin natürlich zu einer angesagten Influencerin, deren Meinung auch für die Juroren von Interesse ist. Mehr zu Gast-Auftritt bei GNTM lesen Sie hier

1. März: Das große Umstyling und Pech für Team Thomas 

Nach dem großen Umstyling haben die Kandidatinnen ein Sedcard-Shooting. Bei der Entscheidung wird ihnen von einer Celebrity Stylistin auch ein neues Styling verpasst, das die Mädchen auf dem Laufsteg präsentieren sollen. Thomas ist schockiert, weil unerwartet zwei Mädchen aus seinem Team gehen müssen. Zudem sind beide Shoot-Out-Mädels, Karoline und Trixi, aus seinem Team. Von ihnen muss nächste Woche eine gehen. 

28. Februar: Figurzoff hinter den Kulissen

Zum ersten Mal sind in dieser Staffel auch kurvigere Kandidatinnen dabei. Pia und Sarah begeistern mit ihrer Ausstrahlung und ihren Maßen die Fans - am Set soll es jedoch nicht so harmonisch zugehen. Die curvy Models sollen von den anderen gemobbt werden. Alles zum Figurzoff am Set, finden Sie hier

27. Februar: Das passiert beim großen Umstyling

In der vierten Folge steht das bei den Zuschauern sehr beliebte Umstyling an. "Schnipp, schnapp, Haare ab - heute machen wir wirklich Models aus den Mädchen", verspricht Heidi Klum in einem kurzen Trailer. Bei den Kandidatinnen fließen die Tränen - es wird drastisch und dramatisch! Besonders Klaudia weint bittere Tränen, und auch Abigail wird beim Surren des Rasierapparats Angst und Bange. 

Beim Besuch der diesjährigen amfAR-Gala in New York wurde ein Ergebnis des drastischen Umstylings schon sichtbar: Klaudia strahlte an der Seite von Modelmama Heidi mit leicht erröteten Haaren und weniger markanten Augenbrauen. 

25. Februar: Laufsteg-Coach Papis Loveday im Interview

Im Interview mit GALA erzählt der neue Laufsteg-Coach von Team Thomas, was ihn von den bisherigen Runway-Trainern unterscheidet und dass er tatsächlich 25 Geschwister hat. Das ganze Interview finden Sie hier

23. Februar: Zickenkrieg, Schweiß und Füße. Schöne Füße

In Folge 3 drehte sich alles um den Zickenkrieg zwischen Zoe und Victoria. Wenn die Mädels nicht gerade bei 30 Grad mit Winteroutfit bekleidet auf einem Trampolin springen müssen, liefern sich die beiden Österreicherinnen einen erbitterten Schlagabtausch. Es fliegen Flaschen, Tränen fließen und am Ende gibt es keine Freundschaft mehr. 

Zwischendurch hatte die junge Liane, 17, im Shoot-Out gegen Konkurrentin Gerda das Nachsehen und musste die Heimreise antreten. Alles andere lässt sich eigentlich am besten mit Heidis begleitenden Worten während des Shootings beschreiben: "Schöne Füße! Schöne Füße! Kinn runter! Sei crazy!".

Am Ende musste Zoe, die in der Folge alle Höhen und Tiefen durchlief, bereits zum dritten Mal als Wackelkandidatin in die Entscheidung gehen. Trotz eher schlechter Leistungen konnte die 18-Jährige beim ersten Catwalk überzeugen und darf zusammen mit 22 Mitstreiterinnen nach Los Angeles fliegen. Allerdings ohne Julia. Die Modeverkäuferin schied ebenfalls aus.

22. Februar: Die dritte Folge wird eine schweißtreibende Angelegenheit

Nachdem Heidi ihre Models in der letzten Woche mit dem Nacktshooting eiskalt erwischt hat, lässt sie ihren Nachwuchs jetzt die Hitze zu Kopf steigen. Den Mädels steht nämlich ein besonders schweißtreibendes Trampolin-Shooting mit Starfotograf Max Montgomery bevor.

Heidi wäre nicht Heidi, wenn sie die Kandidatinnen nicht von einem Extrem ins andere katapultieren würde. Das jedenfalls dürfte der Grund dafür sein, warum die Modelanwärterinnen dabei mit dicken Winteroutfits von Designer Tim Labenda ausgestattet sind.

So viel Einsatz soll belohnt werden. Und so haben die Nachwuchsmodels im Finale der Karibik die Chance auf ihren ersten Job für eine Fashion-Show von Designer Christian Cowan.

16. Februar: Déjà Vú für Michael

Wie so oft schon: Für Michael und seine Mädels läuft es wieder einmal so überhaupt nicht. Denn in der zweiten Woche hat sein Team auf einen Schlag gleich drei Models verloren. Besonders tragisch für den Juror: Die 22-Jährige Ivana gewann das Shoot-Out gegen Selma, verließ die Casting-Show aber dann freiwillig. Wer sonst noch gehen musste:

  • Selma, 24 (Team Michael)
  • Ivana, 22 (Team Michael), ging freiwillig
  • Viktoria, 21 (Team Michael)
  • Lania, 22 (Team Thomas)

15. Februar: Bühne ... ähm ... Oben frei!

Zur Überraschung aller Mädchen entpuppt sich die zweite Woche in der Karibik als große Herausforderung. Denn heute müssen Heidis Girls blank ziehen und sich dem Nacktshooting stellen.

14. Februar: Song als Protest-Aktion gegen Castingshow

Die feministische Organisation "Pinkstinks" hat zusammen mit einigen, jungen Mädchen einen Song veröffentlicht, der gegen das TV-Format und die angeblich dort vermittelten Werte protestiert. 

12. Februar: Diese Mädchen waren vor GNTM beim Beauty-Doc

Obwohl die meisten Kandidatinnen noch ziemlich jung sind, hat das eine oder andere Mädchen schon Erfahrung mit Schönheitsoperationen. Welche Girls schon beim Beauty-Doc waren, erfahren Sie hier

9. Februar: Daniela Katzenberger bekommt beim Zuschauen Komplexe

Wenn Heidi nach neuen Talenten sucht, sitzt ganz Deutschland vor dem Fernseher. Unter den vielen Zuschauern sind natürlich auch prominente Damen, zum Beispiel Daniela Katzenberger. Die postet auf Instagram ein Foto von Heidis Mädchen und schreibt dazu; "Oh Gott, ich bin so fett. Wer fühlt sich gerade genau so?"


Eine Message, die das TV-Format eigentlich nicht senden will. Zum Glück bekommt Daniela berühmten Beistand: TV-Moderatorin Frauke Ludowig kommentiert das Bild mit den Worten, "Jetzt hör mal auf, bei dir stimmt das Gesamtpaket!"

8. Februar: Mit 50 Mädels in die Karibik

Während der ersten Folge suchen Michael und Thomas in Deutschland die 50 schönsten Mädels für ihre Teams aus, und fliegen mit ihnen in die Karibik. Dort haben mehrere Mädels Probleme mit dem Klima. Zusammen mit ihren Mentoren, Thomas und Michael, bereiten sie sich auf das große "Shoot & Walk" vor. Am Tag X muss Michael erstmal leiden. Anfangs werden viele seiner Kandidatinnen von Chefin Heidi Klum direkt nach dem Shooting am Strand aussortiert oder bestehen den Catwalk-Test nicht. Alle Details zur ersten Folge gibt's hier.
Am Ende bleiben 29 Kandidatinnen im Rennen. 14 im Team Michael, 15 im Team Thomas. Sie alle müssen sich nächste Woche schon beim Nacktshooting beweisen. Toni und Klaudia, die gerade erst mit Heidi Klum bei der amfAR-Gala in New York waren, sind während der ersten Folge nicht wieder zu erkennen - dem großen Umstyling sei Dank. 

7. Februar: Heidi Klum besucht amfAR-Gala mit "GNTM"-Favoriten

Wie jedes Jahr nimmt Heidi Klum zwei ihrer "GNTM"-Kandidatinnen mit zur berühmten amfAR-Gala in New York. Die Models müssen sich dort vor den Fotografen beweisen, und neben den vielen anderen Prominenten eine gute Figur machen. Noch vor Beginn der neuen Staffel gelten diese beiden Mädchen also als Favoriten. 

6. Februar: Diese Models dürfen neuerdings dabei sein

In den letzten Jahren hat sich die Modebranche stark verändert. Das weiß auch Modelmama Heidi Klum. Kein Wunder, dass sie in dieser Staffel auch kurvigere Mädels mit auf die spannende Reise nimmt - denn "Plus Size" oder "Curvy" Models sind gefragt wie nie! Vorreiter in dieser Sache ist das amerikanische Format der Castingshow. Dort wurde auch eine Altersgrenze für die Models abgeschafft; eine weitere Änderung, die die deutsche Version übernehmen wird? Michael Michalsky verrät im Interview, was er davon hält. 

5. Februar: Folge 1 - "Shoot & Walk" um den Einzug in die nächste Runde

Der Auftakt der 13. Staffel findet in der Karibik statt: Bei einem "Shoot & Walk" müssen die Kandidatinnen, die vorher von Heidi Klums Co-Juroren ausgewählt wurden, in ihrem Lieblingsoutfit eine gute Figur machen und posieren. Die Mädels, die die Jury überzeugen, laufen direkt im Anschluss über den Beach-Catwalk und kämpfen so um den Einzug in die nächste Runde. 

31. Januar: Eine Woche bis Staffelbeginn

Mit einem Video startet Heidi Klum den Countdown auf ihrem Instagram-Account. In knappen Bikinis tanzt die Schönheit auf einer Yacht, räkelt sich am Pool und wirft ihre Mähne zurück. 7 Tage sind es noch, bis die 13. Staffel von "Germany's Next Topmodel" beginnt. 

18. Januar: Kandidatin Victoria hat einen bekannten Vater

In kurzen Videos, die ProSieben jetzt veröffentlichte, stellen die Kandidatinnen sich vor. Die 18-jährige Victoria aus Wien ist die Tochter des Chanel-Geschäftsführers aus Österreich; von ihm hat sie schon den einen oder anderen Rat über die Modebranche bekommen. "Ich soll eine Rebellin sein, weil Mauerblümchen out sind", habe er ihr erklärt. Sie scheint bei der Wiener Agentur "Stella Models and Talents" unter Vertrag zu stehen. 

Introducing: Victoria Pavlas ⚡️ #EMLAustria finalist 2016 🙌🏼 | a #stellaFRESH production 📷 Claudia Casentini | #styling ...

Gepostet von Stella Models & Talents am Mittwoch, 8. Juni 2016

Flugbegleiterin Valérie hat ebenfalls Erfahrung in der Branche, stand schon vor der Kamera und lief sogar über den ein oder anderen Catwalk - ihr Freund munterte sie dazu auf, zum Casting zu gehen. Insgesamt werden alle 34 Kandidatinnen mit Fotos und Videos vorgestellt. 

10. Januar: Wow! Heidi Klum halbnackt auf Werbeplakat

Um ihren Fans die Wartezeit auf den Start der neuen "GNTM"-Staffel zu versüßen, postet Heidi auf Instagram eine sexy Programmankündigung. Darauf zu sehen: Das Model in einem knappen roten Bikinihöschen am Strand. Die Brüste: nackt und nur mit den Armen bedeckt. Die Füße: In eine riesige Muschel getaucht. Damit wirkt Heidi fast wie die Göttin Venus auf dem berühmten Gemälde von Sandro Botticelli. Sicherlich ist die Parallele zur Göttin der Liebe und Erotik kein Zufall... 

Das ist 2018 neu bei "Germany's Next Topmodel": 

Zum ersten Mal geht es schon zum Auftakt der Sendung auf große Reise. Nachdem Thomas Hayo und Michael Michalsky deutschlandweit nach Schönheiten gesucht haben, erwartet die 50 Auserwählten eine Reise in die Karibik. In einem kleinen Video verrät die vorfreudige Jury, dass die Mädchen Sonne, Strand und Meer erwartet. 

Zudem wird es eine weitere, große Veränderung bei der beliebten Casting-Show geben. Die Gewinnerin wird nicht - wie in den letzten Staffeln - das Cover des "Cosmopolitan"-Magazins zieren, sondern das Cover der deutschen "Harper's Bazaar". 

GNTM-Gegenbewegung #notheidisgirl sorgt im Vorfeld für Furore

Die Anwärterinnen auf den begehrten Titel konnten sich mit dem Hashtag "#ichbinGNTM2018" bei Heidi und ihren Co-Juroren mit Fotos und Videos bewerben. Auf Instagram finden sich bis heute fast 7.000 Beiträge von jungen Mädchen, die Heidi Klum und Co. zeigen wollen, dass sie das Zeug zu "Germany's Next Topmodel" haben. Andere protestierten jedoch gegen die Show und starteten unter dem Hashtag "#notheidisgirl" eine Gegenbewegung. Neben den vielen Fans der Show gibt es wie jedes Jahr auch viele Kritiker, die gegen die Ideale und das Konzept der Sendung sind.

Die Geschichte von 12 Staffeln GNTM

Die Gewinnerin der diesjährigen, 13. Staffel wird in die Fußstapfen von Lena Gercke, und Stefanie Giesinger treten. Lena Gercke gewann 2006 die erste Staffel der von Heidi Klum moderierten Casting-Show. Seitdem gingen erfolgreiche und weniger erfolgreiche Siegerinnen aus der Show hervor.  

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Fiona Erdmann hat es 2007 bei Germany's Next Topmodel bis auf Platz Vier geschafft. Seitdem gab es nichts, was Fiona nicht ausprobiert hat: Schauspielerei, Musik-Branche, diverse TV-Formate. 2010 heiratete sie ihren tunesischen Freund Mohammed, mit dem sie bereits sieben Jahr in einer Beziehung lebte. Die Trennung der Beiden erfolgte 2015. Ein Jahr später starb Fionas Mutter im Alter von nur 56 Jahren. Ein weitere Schicksalsschlag dann im Jahr 2017: Ihr noch Ehemann Mohammed stirbt bei einem Motorrad-Unfall in Wien. Für Fiona waren die letzten beiden Jahre alles andere als einfach und sie beschließt nach Dubai auszuwandern, um dort ein neues Leben anzufangen. 
Vom Finale direkt auf den Catwalk: Giulianna, Toni und Christina aus der aktuellsten Staffel von "Germany's next Topmodel" geben ihr Fashion-Week-Debüt in Berlin. Bei der Show von Sportalm laufen die drei wie echte Profis über den Laufsteg. 
Obwohl es für Sara nicht für das Finale gerecht hat, scheint auch sie in der Modebranche Fuß zu fassen: Auf dem Laufsteg von Maisonnoée strahlt sie mit den anderen Models um die Wette - und auch die sind keine Unbekannten. 
Auch Zoe schafft es auf den Laufsteg der Berliner Modewoche. In einem Lederrock und schwarzem Hoodie bleibt sie ihrem edgy Style treu. Das fröhliche Lächeln auf ihrem Gesicht ist jedoch neu - während ihrer Zeit bei "Germany's next Topmodel" sah man sie öfters mit Tränchen in den Augen. 

54

 

Erst GNTM, dann Influencer?

Ein Grundstein für eine Karriere legt die Show in jedem Fall - in den letzten Jahren waren es jedoch nicht immer Model-Karrieren, die die "Meeedchen" von Heidi nach ihrer Teilnahme an der Show anstrebten. Céline Bethmann, die 2017 zur Siegerin von "Germany's Next Topmodel" ernannt wurde, hat mittlerweile fast 400 Tausend Follower auf Instagram. Auch ihre Mitstreiterinnen sind als Social Media Stars erfolgreich.

"Germany's Next Topmodel" 2018

So macht Heidi Klum Lust auf die neue Staffel

Die Jury von "GNTM" - Thomas Hayo, Heidi Klum und Michael Michalsky - sucht wieder nach Deutschlands schönstem Mödchen 
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky suchen wieder Deutschlands schönstes Mädchen. Wie das in der nächsten Staffel aussieht, zeigen die Juroren auf Instagram
©Gala
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche