VG-Wort Pixel

GNTM 2017 Ein Blick hinter die Kulissen des Finales

Céline, Thomas Hayo, Serlina
Céline, Thomas Hayo, Serlina
© instagram.com/thomashayo
Security überall, Promis im Publikum und die Reaktionen auf Helene Fischer - GALA war beim Finale von "Germany's Next Topmodel" in Oberhausen vor Ort und berichtet, was im TV nicht zu sehen war

Eine heiße Bühnenperformance, Topmodel Naomi Campbell auf dem Sofa und Award-Verleihungen für die Kandidatinnen: Zuschauer bekamen beim Finale von "Germany's Next Topmodel" in Oberhausen einiges geboten. GALA beobachtete aber auch abseits der Kameras interessante Details. 

Heidi Klums heiße Performance war nicht live

Vor dem großen Finale stärkte sich Jury-Mitglied Thomas Hayo im Backstage-Bereich gemeinsam mit Céline und Serlina, den beiden Finalistinnen aus seinem Team, bei Shrimps, Grillgemüse und Salat. „Hoffe eines meiner bezaubernden Girls wird das Rennen machen!“, schrieb er auf Instagram. Und tatsächlich wurde später am Abend die schöne Céline zur Gewinnerin der Model-Castingshow gekürt. 

Die große Eröffnungsshow, bei der Heidi gewohnt sexy im knappen Outfit auftrat und sang, wurde vorher aufgezeichnet. Bei genauem Hinsehen konnte man einen Mini-Stolperer sehen, den Heidi aber souverän überspielte. Während der Werbepausen frischte sie ihre Erinnerung mit einem Blick auf die Moderationskarten auf. Später huschte sie kurz zu Vito, der seine Liebste diesmal zum Finale begleitete und im Publikum saß. 

 Alle schwärmten von Helene Fischer

Gesprächsthema des Abends war neben Vito und den Mädels der Auftritt von Helene Fischer. Sie bekam in der Halle Standing Ovations, auch später schwärmten viele Zuschauer von ihrer Showeinlage. 

Ebenfalls auf den Zuschauerrängen saßen „Let’s Dance“-Tänzer Massimo Sinato und Marco von Reeken, der als Makler in der Vox-Show „mieten, kaufen wohnen“ auftritt. Jorge González saß direkt hinter der Jury und fieberte eifrig mit. Die Show war kaum vorbei, da hing Massimo Sinato schon am Telefon - vielleicht brachte er seine Rebecca Mir auf den neuesten Stand? Kurze Zeit später war er von Fans umringt, die geduldig auf ein Foto und Autogramm mit dem Tänzer warteten. 

 Sehr hohe Sicherheitsvorkehrungen

Nachdem es im Jahr 2015 eine Bombendrohung während der finalen GNTM-Show gab und erst vor wenigen Tagen der Anschlag beim Ariana-Grande-Konzert die Menschen erschütterte, waren die Sicherheitsvorkehrungen am Rande des GNTM-Finales äußerst hoch: Polizei und Security mit Spürhunden waren vor Ort, Besucher mussten durch einen Körperscanner, wurden abgetastet und mussten ihre Taschen zur Inspektion vorzeigen.  

jlö / jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken