VG-Wort Pixel

GNTM-Finalistin Alex Mariah "Schafft Sichtbarkeit in eurem Rahmen, wie es euch möglich ist"

GNTM-Finalistin Alex Mariah: "Schafft Sichtbarkeit in eurem Rahmen, wie es euch möglich ist"
© instagram.com/alex_mariah.gntm.2021.official
Woche für Woche lieferte sie ab und schaffte letztendlich den Sprung ins GNTM-Finale: Alex Mariah. Im Interview verrät die Kölnerin, wie sich auf die große Finalshow vorbereitet hat – und worauf es ihr im Leben ankommt.

Manfred Thierry Mugler, Gastjuror der ersten Folge, war sich aber von Anfang an sicher: Alex Mariah Peter, 23, zählte direkt zu seinen drei Favoritinnen, wie Heidi der GNTM-Anwärterin verriet. Jetzt gehört Alex auch zu den Finalistinnen und kämpft im Finale um den Titel "Germany’s Next Topmodel". Im Interview lässt das Nachwuchsmodel die Zeit Revue passieren und spricht über die größten Herausforderungen.

GNTM-Alex Mariah im Interview: Welchen Ratschlag ihr Heidi Klum gab

GALA: Wie haben Deine Freunde und Familie reagiert, als sie erfahren haben, dass Du im Finale bist?

Alex: Freunde und Familie haben sich selbstverständlich gefreut, aber haben auch durch die Bank weg geäußert, mit den Worten "no pressure", dass es für sie keine große Überraschung ist, aber ob das was genützt hat, lasse ich jetzt mal so dahingestellt.

Die Dreharbeiten für GNTM liegen einige Monate zurück – wie blickst Du so kurz vor dem Finale auf die Zeit zurück?

Das waren extrem turbulente Wochen, die da hinter uns liegen! Rückblickend weiß ich nicht, ob ich jemals schon mal in so einem kurzen Zeitraum komprimiert so vielen Stresssituationen entgegenblicken musste, aber freue mich natürlich, diese bewältigt zu haben und auf dem Endspurt nochmal alles zu geben.

Wie hast Du Dich in der Zwischenzeit auf die finale Show vorbereitet?

Die Zeit dazwischen habe ich sehr stark genutzt, um noch ausgeprägter für mich festzustellen, in welche Richtung meine Zukunft gehen soll, aber vor allem auch um viel Zeit mit den für mich bedeutsamsten Personen und vor allem mit mir selbst zu verbringen, um Energie fürs Finale zu tanken.

Welcher Ratschlag von Heidi Klum wird Dir im Finale besonders helfen?

In Folge 10 haben Heidi und ich während der Elimination darüber gesprochen, wie ich es schaffe, den Herausforderungen zu begegnen und anzunehmen, unserer gemeinsamer Schluss lautete: Einfach Spaß bei der Sache haben und es genießen! Und genau so werde ich auch ein letztes Mal bei "Germany's Next Topmodel" an das Finale rangehen.

Was glaubst Du, wird die größte Herausforderung beim Live-Finale?

Wie der Name es schon sagt, ist das Finale im Kontrast zu den 16 Wochen davor – nun eben live. Allerdings ist der Druck groß und muss wie jede andere Art von Nervosität auch überwunden werden, um zu erkennen, dass es eigentlich wie jede andere Challenge auch ist.

Natürlich kämpft jede Kandidatin für sich – doch wenn der Sieg nicht an Dich geht, wem wünschst Du ihn am meisten?

Ich finde, das ist eine Frage, die sehr stark abbildet, wie in unserer Gesellschaft impliziert wird, dass, wenn ich es Mädchen A sehr stark gönne, ich es gleichzeitig Mädchen B und C aber nicht gönne. Das wurde gerade während der Ausstrahlung des Öfteren deutlich. Da das in meinen Wertvorstellungen aber nicht so ist, weigere ich mich für gewöhnlich diese Frage zu beantworten. Und ich glaube, das werde ich auch so beibehalten

Wie stellst Du Dir Deine Karriere nach der Show vor? Welche Zukunftspläne hast Du?

Ich bin ein sehr großer Fan davon, mir nicht allzu stark in die Karten schauen zu lassen und Pläne erst offen zu legen wenn sie hieb- und stichfest sind. Deswegen würde ich einfach sagen: Stay tuned!

Wenn Du "Germany’s Next Topmodel 2021" wirst, welche Botschaft möchtest Du an junge Frauen mit Deinem Sieg übermitteln?

Wie man im Halbfinale rausgehört hat, ist es mir ein Anliegen, in meinem möglichen Rahmen Sichtbarkeit zu schaffen! Mein Weg dabei ist es nicht, meine Vergangenheit zu sehr die Gegenwart einnehmen zu lassen, sondern zu normalisieren. Und das ist auch mein Rat an alle anderen: Schafft Sichtbarkeit in eurem Rahmen, wie es euch möglich und vor allem auch vereinbar für euch ist, denn am Ende hat jeder Einzelne von uns Probleme, mit denen sich auch andere identifizieren können, ob nun im öffentlichen oder privaten Rahmen ist dabei erst einmal sekundär.

"Germany's Next Topmodel" – das große Finale, heute Abend ab 20:15 Uhr auf ProSieben.

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken