GNTM 2020: Eines der Nachwuchsmodels geht freiwillig

Der Konkurrenzkampf verschärft sich: In dieser Folge schickt Heidi Klum ihre Mädchen zum Casting-Marathon nach Berlin.

Lijana und ihre Konkurrentinnen präsentieren in dieser Woche Kleider des Star-Designers Christian Cowan

"Ein Model ohne Job, ist kein Model", stellt Heidi Klum, 46, gleich zu Beginn der Sendung klar. In dieser Woche will sie sehen, wie konkurrenzfähig die Kandidatinnen in der echten Welt sind. Um das zu beweisen, müssen die Mädchen gleich sechs Castings meistern. Neben einer Beauty-Kampagne für die Haarprodukt-Marke got2b stehen Auftritte bei der Berliner Fashion Week in Aussicht, in den Modenschauen von Marcel Ostertag, Anja Gockel, Killian Kerner, Levis und Wolfgang Joop.

Anastasia kommt gut an

Vor allem Anastasia, 20, kommt bei den Kunden super an. "Interessanter Look, interessanter Walk", findet beispielsweise Marcel Ostertag und bucht die Berlinerin direkt. Auch beim Casting für Anja Gockel kann die 20-Jährige mit dem schwarzen Bob die Konkurrenz hinter sich lassen. "Die anderen sind nett, aber nett ist auch der Metzger an der Ecke", begründet die Designerin ihre Entscheidung.

Daniela Büchner

Tränen beim Abflug ins Dschungelcamp

Daniela Büchner
Daniela Büchner nimmt drei Jahre nach ihrem verstorbenen Mann Jens Büchner ebenfalls am Dschungelcamp teil und möchte sogar auf seiner Pritsche schlafen.
©Gala

"GNTM": Der Druck nimmt zu

Viel Kritik hagelt es für Johanna, 20. Immer wieder scheitert das Nachwuchs-Curvy-Model wegen seiner mangelnden Ausstrahlung und schwachem Walk. Am Ende hat die Paketbotin aus dem baden-württembergischen Remseck aber doch noch Grund zur Freude: Mit ihrer bodenständigen, natürlichen Art kann sie die Jeans-Marke Levis von sich überzeugen. Der zunehmende Druck setzt den Mädchen zu; selbst der sonst so selbstbewussten Lijana, 23, kommen Zweifel. "Im Endeffekt reicht's halt nicht", schluchzt sie in die Kamera. Am Ende ergattert sie jedoch einen Platz in der Show von Killian Kerner.

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Das wurde aus Fata Hasanovic
Fiona Erdmann hat es 2007 bei Germany's Next Topmodel bis auf Platz Vier geschafft. Seitdem gab es nichts, was Fiona nicht ausprobiert hat: Schauspielerei, Musik-Branche, diverse TV-Formate. 2010 heiratete sie ihren tunesischen Freund Mohammed, mit dem sie bereits sieben Jahr in einer Beziehung lebte. Die Trennung der Beiden erfolgte 2015. Ein Jahr später starb Fionas Mutter im Alter von nur 56 Jahren. Ein weitere Schicksalsschlag dann im Jahr 2017: Ihr noch Ehemann Mohammed stirbt bei einem Motorrad-Unfall in Wien. Für Fiona waren die letzten beiden Jahre alles andere als einfach und sie beschließt nach Dubai auszuwandern, um dort ein neues Leben anzufangen. 
"Freut euch auf viele Babybauch-Momente!", schreibt Fiona Erdmann zu ihrem Schwangerenfoto bei Instagram. Es zeigt sie in einem schwarzen Maxikleid mit wehenden Haaren im Wind – nicht zu übersehen: ihr wachsender Babybauch!
Ira Meindl kämpfte 2009 mit Sara Nuru und Sarina Nowak um den Titel "Germany's next Topmodel". Heute kämpft sie sich fröhlich durch das Familienleben mit Emilia und Elija.

52

Mareike verlässt Heidi Klum

Unterdessen vergeht Mareike, 24, die Lust auf eine Karriere auf dem Laufsteg oder vor der Kamera. "Das ist nicht mein Ding", erklärt das Mädchen mit den vielen Tattoos. Kurzerhand fasst sie den Entschluss, die Show zu verlassen. Sie habe Heimweh nach ihrem Freund und ihrer Familie. "Ich merke, wie mich das emotional fertig macht". Somit wird die Zahl der Kandidatinnen mit dieser Folge von 15 auf 13 reduziert, denn nur weil Mareike freiwillig aussteigt, heißt das nicht, dass Klum und die Jury nicht noch jemanden heimschicken.

Julia F. ist für Christian Cowan eine Katastrophe

Wen es in dieser Woche trifft, berät Klum mit Catwalk-Trainerin Nikeata Thompson, 39, und dem britischen Designer Christian Cowan, der schon Stars wie Jennifer Lopez, 50, und Cardi B, 27, ausgestattet hat und dessen Kleider die Kandidatinnen in einer privaten Modenschau vorführen.

Karriere nach dem GNTM-Aus

Diese Mädels sind auch ohne Heidi Klum erfolgreich

Simone Kowalski wurde im Mai 2019 zur glücklichen Siegerin von "Germany's next Topmodel" gewählt. Im Interview mit dem "Playboy" rechnet die einst so liebe Kandidatin knallhart mit der Castingshow ab und auch die Fotos zeigen sie von einer neuen Seite. 
2018 wurde Gerda Lewis durch ihre Teilnahme an Heidis Casting-Show bekannt, belegte dort jedoch nur Platz 17. Erst als Bachelorette im Jahr 2019 startete die Karriere der 1,72 Meter großen Blondinen so richtig durch...
Heute verzeichnet die 27-Jährige eine Instagram-Community von fast 900.000 Followern. Als Influencerin hat sie sich in Deutschland bereits einen Namen machen können.
Fata Hasanovic hat im Finale 2016 auf Mallorca Platz drei belegt und damit den Meilenstein für ihre Karriere als Influencerin gelegt. 

48

Nicht alle zeigen sich dabei von ihrer besten Seite: Julia F., 20, zupft immer wieder an ihrem Kleid, einem pinken Mini mit Puffärmeln - für den Designer eine Katastrophe, wie Thompson später anmerkt. Damit ist das Schicksal der kahlköpfigen Schweinfurterin besiegelt; sie muss in dieser Woche ihre Koffer packen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche