GNTM 2018: Das große Finale: SIE ist die Gewinnerin

Endlich steht fest, wer das Rennen um den Titel "Germany’s Next Topmodel" gemacht hat

Toni

Als das große Finale um 20.15 Uhr in Düsseldorf beginnt, wissen wir bereits: "Nur eine kann ‚Germany’s Next Topmodel’ werden". Das hatte uns Heidi Klum auch in dieser Staffel nicht selten zu verstehen gegeben. Welches ihrer Mädchen am Ende das Rennen macht, wussten wir allerdings nicht. Bis jetzt. Denn nun hat Heidi Klum nach einer Mega-Show ihr dreizehntes Topmodel gekürt.

Toni ist "Germany's Next Topmodel"

Vier Kandidatinnen hatten es ins Finale geschafft. Sie mussten laufen, durften auf der Bühne mit dem Starfotografen Rankin shooten, zu den Songs von Rita Ora und Wincent Weiss tanzen und wurden nach und nach von Heidi vom Catwalk geschickt. Erst Christina, dann Pia und schließlich musste auch Julianna verkraften, dass sie ihr Gesicht nicht auf dem Cover der deutschen "Harper’s Bazaar" sehen würde.

Stattdessen strahlt uns von dort im XXL-Format Toni an. Sie ist "Germany’s Next Topmodel 2018" und darf sich schon jetzt auf eine spannende Zeit freuen. Denn was wir noch von der Show wissen: Den Mädels stehen im Nachhinein alle Türen offen.

GNTM-Finale 2018

Diese hochkarätigen Musiker stehen auf der Bühne

GNTM-Finale 2018: Diese hochkarätigen Musiker stehen auf der Bühne
Das Finale von "Germanys next Topmodel" ist in jedem Jahr eine spektakuläre Show. Und auch 2018 hat Heidi Klum für einige musikalische Highlights gesorgt.
©Gala

Die GNTM-Girls damals und heute

So sehr haben sich Heidis Mädels verändert

Sara Nuru wird 2009 "Germany's next Topmodel". Sie überzeugt Heidi Klum mit ihrer positiven Art beim Shooten und ihrem professionellen, freundlichen Auftreten bei Kunden - zu dem stets auch ihr bezauberndes Lächeln gehört.
2019 feiert Sara Nuru nicht nur ihr 10-jähriges GNTM-Jubiläum, sondern auch ihren 30. Geburtstag. Dabei scheint sie seit ihrem Sieg keinen Tag älter geworden zu sein. 
2007, in der zweiten Staffel von "Germany's next Topmodel" belegte Anni Wendler den zweiten Platz. Danach folgten ein paar Werbedeals und TV-Jobs. Heute ist sie jedoch fast nicht wiederzuerkennen.
2007, in der zweiten Staffel von "Germany's next Topmodel" belegte Anni Wendler den zweiten Platz. Nach ein paar Werbedeals und Filmjobs wurde es wieder ruhiger um sie. Sie arbeitet jetzt wieder als Zahntechnikerin und hat sich auch optisch verändert. Auf ihrem Instagram-Account zeigt sie sich mit Dreadlocks und Piercing. 

60

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche