GNTM 2018: Dieses Mal geht es in der Karibik los

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky suchen ab 8. Februar wieder "Germany's next Topmodel". Die Staffel startet in der Karibik

Die Jury von "GNTM" - Thomas Hayo, Heidi Klum und Michael Michalsky - sucht wieder nach Deutschlands schönstem Mödchen 

Zum ersten Mal findet der Staffelauftakt von "Germany's next Topmodel - by " in der Karibik statt.

Heidi Klum: Staffel-Start in der Karibik

Wie der Sender ProSieben am Dienstag (2. Dezember) mitteilte, beginnt die 13. Staffel der Castingshow am 8. Februar 2018 (immer donnerstags, 20:15 Uhr). (*1969) und Michael Michalsky (50) haben bereits in ganz Deutschland 50 Anwärterinnen ausgesucht, die sie nun vor traumhafter Kulisse Jurychefin Heidi Klum (44) vorstellen.

Thomas Hayo + Michael Michalsky: 50 schöne Mädchen

"Michael und ich haben unsere Teams sehr genau ausgewählt. Wir zeigen Heidi eine geballte Ladung starker Persönlichkeiten mit dem Zeug zum Topmodel", wird Thomas Hayo in der offiziellen Pressemitteilung des Senders zitiert. "Wir haben wirklich besondere Nachwuchsmodels gecastet", ist sich auch Michael Michalsky sicher. "In Kombination mit der paradiesischen Kulisse wird unser Show-Auftakt dieses Jahr einzigartig", verspricht er weiter.

GNTM-Model verrät auf Instagram:

"Jaaaa, wir bekommen ein Baby"

Anna Maria Damm

Eine schöne Überraschung bei GNTM

Und auch Heidi Klum ist regelrecht begeistert: "Wir überraschen unsere Topmodel-Anwärterinnen jedes Jahr mit etwas Besonderem. Für diese Staffel haben wir gleich 50 Nachwuchsmodels in ein sonniges Paradies geladen, die Karibik. Was kann es Schöneres geben?"

Preise für die Gewinnerin

Auf die Gewinnerin der 13. Staffel warten einige Preise. Sie erhält einen Opel Adam aus der "Germany's next Topmodel"-Edition, eine Siegprämie von 100.000 EUR sowie einen Vertrag mit der Agentur ONEeins fab. Zum ersten Mal wird "Germany's next Topmodel" 2018 das Cover des Modemagazins Harper's Bazaar zieren.

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Gisele Oppermann  Lange war es still um sie – jetzt ist die "Heulsuse" von damals zurück! Bei "Germany's Next Topmodel" hat Gisele Oppermann die Drama-Queen raushängen lassen und die eine oder andere Träne verdrückt. Ob sie immer noch so nah am Wasser gebaut ist? 
Gisele Oppermann war lange von der Bildfläche verschwunden, doch jeder wird sich an ihre legendären Tränenausbrüche im TV erinnern. 2010 ereilt sie dann ein wirklich schwerer Schicksalsschlag: Sie hat einen Autounfall, liegt lange Zeit im Krankenhaus. Seit 2014 ist sie wieder glücklich und Mutter einer kleinen Tochter.
Obwohl Miriam Höller während ihrer Teilnahme an der fünften Staffel von "Germany's next Topmodel" nicht wirklich ins Auge gestochen ist, war sie seitdem viel im deutschen Fernsehen zu sehen: Die sportliche Blondine war unter anderem beim TV total Turmspringen und bei Global Gladiators zu sehen. Als Stuntfrau ist sie für Formate, wie die ProSieben Winter Games die perfekte Besetzung. 
Namaste! Wanda Badwal belegte in der dritten Staffel von "Germany's next Topmodel" den vierten Platz. Zehn Jahre später hat sich einiges verändert; Wanda arbeitet als Yoga-Lehrerin und Fotografin, absolvierte verschiedene Workshops auf Bali und in Deutschland. Auf ihrem Instagram-Account inspiriert sie mittlerweile fast 18.000 Menschen mit ihrem Lifestyle. 

58


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche