VG-Wort Pixel

Germany's next Topmodel 2017 Erstes Statement von Lynn nach ihrem Show-Aus

Lynn Petertonkoker
Lynn Petertonkoker
© WireImage.com
Im Rennen um den Titel "Germany's next Topmodel" ist Kandidatin Lynn auf der Strecke geblieben - eine große Enttäuschung für sie

Noch einmal Rouge auftragen, den Lidstrich ziehen und dann steht auch schon das diesjährige "Germany's next Topmodel"-Finale in Oberhausen vor der Tür. Nicht mit dabei ist Lynn Petertonkoker. Die wurde gestern Abend (18. Mai) von Heidi Klum nach Hause geschickt. Nun meldete sich die 18-Jährige zu Wort.

Das sagt Lynn zum GNTM-Aus

Erst wurde sie von Juror Thomas Hayo als das Mädchen aus seinem Team nominiert, das er am wenigsten im Finale sieht und dann kickte Heidi sie wirklich aus der Show. Lynn weinte bittere Tränen und konnte es kaum fassen. Nur wenige Minuten nachdem ihr GNTM-Aus im Fernsehen gezeigt wurde, schrieb sie auf Instagram und Facebook eine emotionale Nachricht an ihre Fans: "Obwohl ich die letzen Wochen gute Leistung gezeigt habe und mich sehr gesteigert habe, bin ich nicht im Finale... Es macht mich sehr sehr traurig, aber es trotzdem so weit geschafft zu haben, ist immer noch eine tolle Erfahrung." 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Sie findet die Entscheidung unfair

Auf ihren Social-Media-Accounts dankt Lynn ihren Followern für die wochenlange Unterstützung, sprach aber auch aus, was viele Topmodel-Zuschauer denken:

"Und dann noch Maja, die beste von allen!?? Bin so enttäuscht."

Auch Maja Manczak verpasste knapp den Einzug ins Finale - eine Entscheidung, die kaum ein GNTM-Fan nachvollziehen kann. "Du und Maja, ihr hättet locker ins Finale kommen sollen", lautet ein Kommentar. Ein anderer: "Das tut mir so leid. Maja und du hättet es so viel mehr verdient als Letti und Romina." Dennoch bedeutet das Ausscheiden der Kandidatinnen keinen Abschied für immer: Im Finale am 25. Mai in der Oberhausen Arena werden Lynn und Maja gemeinsam mit den Finalistinnen und den anderen Top-20-Models auf der Bühne stehen. Und möglicherweise darf eine von ihnen dann ja sogar den "All Stars Walk" eröffnen.

Unsere Video-Empfehlung zum Thema  

Greta Faeser
jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken