GNTM 2016: Was ist los mit Julia?

Die "Germany's Next Topmodel"-Anwärterinnen reisen um die Welt: Heute nach Australien. Für die große Show-Favoritin Julia könnte es dort aber völlig überraschend vorbei sein

Julia Wulf

Für die "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen geht es in dieser Woche nach Australien. Nach einem 24 Stunden langen Flug sind die Mädels fix und fertig - und werden dann anstatt in einem Luxushotel auch noch in einem Hostel untergebracht. Vor allem Favoritin Julia Wulf macht der Jetlag und der Stress enorm zu schaffen.

Etagenbetten statt Penthouse

"In dieser Staffel geht es darum, den wahren Modelalltag zu zeigen und da ist es eben so, dass wenn man am Anfang seiner Karriere ist, man eben nicht in 5-Sterne-Hotels oder Villen übernachtet", begründet Michael Michalsky die Entscheidung, die Mädchen in Stockbetten schlafen zu lassen. Keine Schränke, keine Einzelduschen, keine Privatsphäre - von Luxus keine Spur. Nach diesem langen Tag im Flieger steht den Modelanwärterinnen das Entsetzen ins Gesicht geschrieben.

Kämpfen bis zur Erschöpfung

Und Julia macht jetzt wirklich schlapp: "Ich bin schon vor zwei Tagen aufgewacht und mir ging's nicht gut. Kreislauf, Erkältung, Hals, Kopf, Schnupfen, alles", klagt sie ihren Mitstreiterinnen ihr Leid. Das Gesicht geschwollen, die Zunge dick, die 20-Jährige kann kaum noch sprechen und muss starke Medikamente nehmen - kurz darauf bricht sie in Tränen aus.

Achtung, Fashion-Fauxpas!

Die Mode-Flops der GNTM-Mädchen

Lena Gercke mit den Jury-Mitgliedern der ersten Stunde Bruce Darnell und Boris Entrup. Bruce bringt uns mit sexy Pose und verführerischem Blick zum schmunzeln. Und was Lena angeht: Wir können es ruhig zugeben. In solchen Klamotten sind wir auch mal rumgelaufen...
Und noch einmal Lena Gercke: Die nach hinten gekämmte, scheitellose Frisur und der aufgestellte Kragen ihres weißen Hosenanzugs haben eindeutig einen Platz in dieser Bilderstrecke verdient.
Schön filigrane Träger, spitzenmäßiger Ausschnitt... doch was dann kommt, gefällt so überhaupt nicht. Was bitte hat sich die sonst so stilsichere Stefanie Giesinger bei diesem Überwurf, besonders aber der Strapse samt der fürchterlichen Spitzenstrümpfen gedacht?! Das geht wirklich gar nicht.
In 2008 muss Sarah Knappik ihren Style ganz offensichtlich noch finden und tobt sich so richtig aus. Da kann es dann auch schon einmal passieren, dass sie zu lila Zebra-Jacke, Ghettoblaster-Tasche, Schmuck aus der Kinderabteilung und pinken Radler-Handschuhen greift.

20

Wie geht es für Julia weiter?

Trotz ihrer Beschwerden macht sich die Hamburgerin gemeinsam mit den anderen auf zum Fotoshooting. Dort wartet bereits eine Ärztin auf sie, misst ihren Blutdruck und kommt zu einem vernichtenden Urteil: "Der Puls ist sehr hoch, sie schwankt beim Aufstehen und Laufen. Ich bin mir nicht sicher, ob sie das Shooting heute machen kann." Sind Julias Tage bei "Germany's Next Topmodel" damit gezählt oder bleibt sie hart und kämpft sich durch Shooting und Catwalk? Und wenn ja, wird sie die Juroren Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky in ihrem Zustand wirklich überzeugen können?

GNTM 2016

GNTM-Julia wehrt sich gegen Bodykritik

GNTM-Kandidatin Julia Wulf
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche